Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
KURZFILM: CRUZ VERDE
Ein Roadtrip. Eine junge Frau versucht den Tod ihrer besten Freundin zu verstehen, welche in Spanien durch einen Unfall ums Leben kam. Anhand von Fotos und Gegenständen verfolgt diese den damals gegangenen Weg und erlebt ihn aufs Neue. Dieser an der Biographie der Regisseurin angelegte Kurzfilm erklärt den Tod nicht ausschließlich zum Trauermoment. Es geht darum, das Leben auch über den Tod hinaus zu schätzen und einen Umgang mit dem Verlust für sich zu finden.
Barcelona
3.260 €
3.000 € Fundingziel
88
Fans
31
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 KURZFILM: CRUZ VERDE

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.03.12 12:04 Uhr - 05.05.12 23:59 Uhr
Fundingziel 3.000 €
Stadt Barcelona
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Eines Morgens bricht Mia (24) spontan zu einer ungewissen Reise auf.
Sie packt schnell einige Sachen zusammen und begibt sich in ihrem alten Auto
in Richtung Barcelona. Mit dabei hat sie eine schwarze Box, in der sich ein
Reisetagebuch mit eingeklebten Polaroidaufnahmen und Wegbeschreibungen
befindet, welches ihrer verstorbenen, besten Freundin Karla (23) gehörte. Die Polaroids zeigen Orte und
Symbole der letzten Reise Karlas. Das Reisetagebuch dient Mia als Wegweiser. Es führt sie an Orte, an
denen Karla zuletzt war, bevor sie bei einem tragischen Autounfall verstarb. Sie reist von Köln, über
Luxemburg nach Frankreich bis ins spanische Barcelona. Auf ihrem Weg setzt sie sich zum ersten Mal
intensiv mit dem Verlust auseinander. Sie wird dabei von ihren Emotionen überwältigt und verfällt immer
wieder in Erinnerungen, die sie und Karla zusammen bei wichtigen Momenten ihrer Freundschaft zeigen.
An dieser Stelle verschwimmt Realität und Vorstellung. So erkennt sie in realen Personen Karla oder
glaubt Orte wieder zu erkennen, die sie noch nie zuvor gesehen hat. Dem Betrachter zeigt sich ein
verwirrendes Spiel zwischen gelebten Emotionen, realer Darstellung von Erinnerungen und dem
verzweifelten Umgang Mias mit all den Ereignissen. Auf dieser Reise scheint sich für Mia alles zu fügen
und sie beginnt mit der Aufarbeitung des Verlustes. Sie schafft es, aus dem Schatten Karlas zu treten und
eine innere Stärke und Selbstvertrauen zu entwickeln.
Am Reiseziel Barcelona angekommen, muss sie feststellen, dass die Zeit nicht stehen geblieben ist und
sich die Stadt ihr anders zeigt, als sie geglaubt hatte. Sie dachte, dass sie Karla dort am nächsten sein
könnte. Erkennend, dass sie einer Vorstellung aufgesessen ist nimmt sie am Unfallort tatsächlich
Abschied von ihr. Sie lernt die Stadt Barcelona für sich kennen und schafft es, sich wieder
anderen Menschen gegenüber zu öffnen. Mia nutzt diese Reise, um ihre
Freundschaft zu Karla neu zu deuten und den Wert dieser, auch
über den Tod hinaus, zu schätzen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist es durch Bilder ein Gefühl der Befreiung zu schaffen. Diesen Prozess mit der Protagonistin zu erleben und sich selbst in seinem Leben gut zu fühlen. Zielgruppe seid ihr alle, die das Leben feiern wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer möchte nicht mal endlich wieder einen Film mit Tiefgang und trotzdem viel Lebensfreude sehen? Wer möchte nicht jungen Leuten dabei helfen etwas auf die Beine zu stellen,die dafür rund um die Uhr arbeiten, weil sie daran glauben? Wer möchte nicht mal wieder denken " Stimmt, das Leben soll gelebt werden, wie konnte ich das eigentlich vergessen?"

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Betrag von euch durch Startnext wird zu 100 % in die Dreharbeiten gesteckt. Wir arbeiten natürlich alle ohne Gage, jedoch brauchen wir finanzielle Unterstützung um diesen Film drehen zu können. Die Fahrt nach Spanien mit einem Filmteam, der Sprit, die Equipmentleihe, die Unterbringung und vieles mehr kann nur möglich gemacht werden durch eure Hilfe.

Wer steht hinter dem Projekt?

CAST:

Mia - Julia Hummer

Karla - Eva Maria May

Eric - Stefan Wachsmuth


CREW:

Regie - Sandra Birkner

Kamera - Lisa Maria Müller

Produktion - Philipp Stendebach

Projektupdates

10.04.12

"Erstes kommt es anders und zweitens als man denkt." Wir haben den Cast umgestellt und freuen uns, EVA MARIA MAY in der Hauptrolle begrüßen zu dürfen! Wir glauben an unseren Film und freuen uns auf den Drehbeginn am Freitag.

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.926.715 € von der Crowd finanziert
4.923 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH