Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Tanz ist wie das Sprechen. Man drückt sich, soweit wie man es kann, aus. Unsere Events soll den Jugendlichen diesen Freiraum bieten können, in einer Welt, die unsere Meinung, unsere Gedanken und unsere Ideen nicht hören wollen. In diesem Freiraum gibt es keine Vorurteile und keine Grenzen. Man lernt andere gleichgesinnte Menschen neu kennen, lernt neue Bewegungen und Wissen für sein Vokabular im Tanz, lernt sich auszudrücken, sich fallen zulassen und schließlich einfach Spaß am Leben zu haben
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Cut Looze Events

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.08.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 19.05.2017
Fundingziel 2.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Das Team CUT LOOZE organisiert Urban Dance Events, um den Jugendlichen einen Freiraum bieten zu können.

JAM SESSION: Eine Tanz Jam Session, in denen junge Tänzer/innen und auch junge Tanz begeisterte zusammenkommen können, um sich tänzerisch austauschen als auch voneinander lernen können. Ohne Zwang oder Juroren in irgendeiner Form. Das Ziel als Gemeinschaft größer zu werden, zu wachsen, neues zu sehen, neues auszuprobieren und, vor allem, Spaß zu haben, steht im Vordergrund.

WORKSHOP: Tanz Workshops werden in verschiedenen Tanzstilen von internationalen, erfahrenen Tänzer und Pionieren gegeben, um den jungen Tänzern mehr input für ihr Vokabular im Tanz geben zu können. Mit einem Q&A im Anschluss haben Tänzer die Möglichkeit auch ihr Wissen über Tanz, Leben und über den erfahrenen Tänzer zuerweitern.

DISCUSSION/LECTURE: In einer -panel discussion- werden sämtliche wichtige Themen für Tänzer und Tänzer Community ausdiskutiert, um eine bessere Atmosphäre in unserer Community bieten zu können. In den lectures werden Guests eingeladen, die den jungen Tänzern einen neuen Blick auf Bewegungen, Leben und Tanzstilen geben sollen.

BATTLE: Letztendlich gibt es das Tanz Battle, wo man all das gelernte kombiniert und sich bewerten lässt. Es ist eine Art tänzerischer Wettbewerb, wo der Tänzeraustausch vor Publikum und erfahrenen Tänzern stattfindet. Tiefer in die Materie gesagt: eine tänzerische Diskussion über deine Meinung von der Musik, die von dem DJ abgespielt ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

All diese Events wollen wir auf die Beine bringen, um gezielt die Jugendlichen aus der Hamburger Tanz Community zu stärken, ihnen eine Plattform der Entfaltung zu geben als auch sich individuell weiterentwickeln zu können. Tanz begeisterte Menschen, nicht-Urban Dance gerichtete Tänzer als auch nicht-Tänzer sind Herzlich Willkommen auf unseren Events, denn im Endeffekt soll jeder sich frei fühlen, Spaß haben und etwas gelernt haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Urban Dance hat sich damals hauptsächlich aus sozialen Schwierigkeiten im Alltag entwickelt, aus dem Grund, um genau diese zu umgehen. Dies hatte große Veränderungen in dessen Leben bewirkt. Dieser Aspekt ist immer noch der wesentliche Bestandteil von Urban Dance, der noch bis heute gilt. Da unsere Events für alle offen sind, hoffen wir, dass sich Menschen mit Schwierigkeiten sich bei uns wohl- und frei fühlen, sich verbessern in ihrem Alltag, ihrem Leben etc. denn das kann der Tanz bewirken. Mit der Realisierung des Projektes und unseren Events, können wir kontinuierlich diese Plattform anbieten, für jeden Menschen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in erster Linie in die Locations und Equipment für gute Musik einfließen als auch in nationale/ internationale Guests, die wir als Special in die JamSessions einladen, als Jury Mitglied in unseren Battles haben, die Workshops/ Lectures anbieten und/oder unsere DJ's des Events sind. Dazu gehört: der Flug/die Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und Bezahlung ihrer Arbeit.

Wer steht hinter dem Projekt?

Sihäm Refaie & Michelle Sattva Ninja Nguyen

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.908.283 € von der Crowd finanziert
5.051 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH