Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Zum 75. Geburtstag von Daniel Roth wird Ende Oktober ein Festschrift erscheinen: Licht im Dunkel – Lumière dans les ténèbres. Schriftleiter ist Prof. Dr. Birger Petersen von der Universität Mainz; das Buch erscheint im Butz-Verlag, Bonn.
Horb am Neckar
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Maître Roth und die Königin der Instrumente

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis 31. Oktober 2017
Fundingschwelle 10.000 €
Fundingziel 20.000 €
Stadt Horb am Neckar
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

„Eigentlich wollte ich Pianist werden, doch meine Mutter sagte mir, werde Organist, damit Du mit deiner Musik die Menschen besser machst.“ „Durch Albert Schweitzer habe ich zur Musik gefunden“ sagt Daniel Roth 2009 in einem Interview auf der Orgeltribüne von Saint Sulpice.
Das ist Daniel Roth: ein Musiker mit Leib und Seele! Auf der einen Seite der weltberĂĽhmte und weltreisende Orgelvirtuose, auf der anderen Seite der bescheidene und dienende Organist und Kirchenmusiker von Saint Sulpice.

Zum 75. Geburtstag von Daniel Roth wird Ende Oktober ein Festschrift erscheinen.
Licht im Dunkel – Lumière dans les ténèbres
Schriftleiter ist Prof. Dr. Birger Petersen von der Universität Mainz; das Buch erscheint im Butz-Verlag, Bonn.

Die Autoren und ihre Beiträge:

Wolfram Adolph
»Gespräche einer Seele mit sich selbst …«. Aspekte der Musikerpersönlichkeit
Albert Schweitzers

Peter Reifenberg
Im Stil der »Panégyrique« – aus lebendiger Tradition Gegenwart meistern und
Zukunft gestalten. Daniel Roth, Botschafter der Orgel von St.

Sulpice Daniel Roth und Pierre-François Dub-Attenti
Quelques réflexions sur l’interprétation à l’orgue

Pierre Chevreau
Albert Schweitzer, l'orgue alsacien de 1803 Ă  1981

Kurt Lueders
»What’s in a name?« Gedanken zum Begriff ›Flûte Harmonique‹

Hans Steinhaus
Die Orgel von Saint-Sulpice und ihre Organisten. Bekanntes und Verstreutes in Wort und Bild

Yannick Merlin
Les orgues du Sacré-Coeur et de Saint-Sulpice

Gilles Cantagrel
A Saint-Sulpice, avec Widor et Schweitzer

Vincent Warnier
Daniel Roth et Marie-Claire Alain : Chronique d'une amitié et célébration d'un idéal humaniste

Christiane Strucken-Paland
CĂ©sar Francks frĂĽhe Orgelwerke

Fabian Kolb
Symphonie avec orgue. Einige Beobachtungen zum Einsatz der Orgel
in der französischen Symphonik um 1900

Jörg Abbing
Louis Vierne und Maurice Duruflé: Aspekte einer Lehrer-Schüler-Beziehung
in einer Zeit des musikästhetischen Umbruchs

Birger Petersen
Polymodalität bei Maurice Duruflé und Daniel Roth

Jörg Abbing
im Gespräch mit Daniel Roth

Gregor Simon
Hommage: Daniel Roth und CĂ©sar Franck

Michael GrĂĽber
Daniel Roths Missa beuronensis

Hommages Ă  Daniel Roth
George Baker, Daniel Maurer, Pascal Reber, Christian Schmitt

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit der Festschrift soll einer der groĂźen Organisten unserer Zeit geehrt werden.
Ein Beitrag zur Würdigung der Künstlerpersönlichkeit Daniel Roth als Organist, Improvisator und als Komponist im Kontext der deutsch-französischen Orgelkultur. Ein Buch in deutsch, französisch und englisch für die internationale Orgelwelt und die Fachbibliotheken.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstĂĽtzen?

Daniel Roth ist einer der letzten wirklichen Grands Seigneurs der Pariser Orgelszene mit allen vielseitigen Begabungen, die zuvor manche andere groĂźe Organisten hatten. Gerade er hat es verdient, in groĂźem Stil geehrt zu werden!!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Kapital der Fundingschwelle (€ 10.000) wird die Ausgabe des Buches "Festschrift Daniel Roth" finanziert.
17 Autoren auf ca. 200 Seiten.
Wird das Fundingziel mit € 20.000 erreicht, erhält das Buch noch zwei Beilagen mit der CD "Uraufführung der "Missa beuronensis" und der DVD "Hommage à Daniel Roth" und alles soll in ein schönes Fest mit Buchpräsentation am 4./5. November münden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator des Projektes ist Michael GrĂĽber vom Kultur- und OrgelmanagementbĂĽro ORGANpromotion.
Hinter dem Projekt der der Butzverlag, Bonn, der Schriftleiter Prof,. Dr. Birger Petersen von der Universität Mainz,
Die Autoren und der Freundeskreis der Kirche Saint Sulpice in Paris.

Impressum
OrganPromotion
Michael GrĂĽber
MarktstraĂźe 8
72160 Horb am Neckar Deutschland

Ăśber Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.201.574 € von der Crowd finanziert
4.673 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂĽber unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH