Dieses Buch macht Mut, bestehende Werte zu hinterfragen, überholte Muster zu verändern, Traumen zu erkennen und aufzulösen und Verantwortung zu übernehmen, für das eigene Leben genauso, wie für die Zukunft der Menschheit.
5.417 €
Fundingsumme
51
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!
11.03.2019

Der stille Kamerad

Wiebke Wiedeck
Wiebke Wiedeck1 min Lesezeit

Ich habe mir diesen Film am Wochenende angesehen und er hat mich tief beeindruckt. Einmal mehr zeigte er mir, was ich in der Begegnung mit Pferden selbst erfahren habe und auch bei anderen Menschen, die in unseren pferdegestützten Seminaren Teilnehmer waren, live erlebt habe.

Pferde bringen uns wieder in Kontakt mit uns selbst. Sie helfen uns, uns wieder zu spüren. Ich behaupte sogar, dass sie unser vegetatives Nervensystem beeinflussen. Positiv. Wenn wir in der Lage sind, das zuzulassen. Und wenn wir in der Lage sind, ihnen unser Ego NICHT überzustülpen. Wenn wir uns für sie wirklich öffnen. Wenn wir wirklich Kontakt aufbauen und eine Beziehung mit ihnen eingehen.
Pferde therapieren uns, wenn wir selbstreflektiert sind und spüren. In uns hinein.

In diesem Film helfen sie Soldaten, die mit posttraumatischem Belastungssyndrom "austherapiert" waren. Diese Pferde haben den Soldaten neuen Lebensmut gegeben. Und sie berührt. Und damit zur Heilung beigetragen.

17.09.2019

Danke.

Wiebke Wiedeck
Wiebke Wiedeck1 min Lesezeit
Impressum