Durch eine Hirnblutung kann Jacqueline einiges nicht mehr umsetzen. Intakte Muskeln werden vom Gehirn nicht mehr angesteuert. Sie fühlt sich "gelähmt". Doch das Gehirn kann sich umbilden und Funktionen neu lernen. Gemeinsam mit ihrem Mann Olaf geht sie diesen schweren Weg. Allmählich merken sie, wie "besonders" ihr Umgang mit dieser Krankheit ist. Immer mehr Menschen bitten sie, ihre Erfahrungen als wundervolle Anregungen für andere zu veröffentlichen. Dafür bitten sie Euch um Unterstützung.
4.717 €
finanziert
66
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Das trifft sich gut  -  Wundervolle Fügungen
 Das trifft sich gut  -  Wundervolle Fügungen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.05.18 15:13 Uhr - 11.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Veröffentlichung am 17.11.2018
Fundingziel 4.500 €

Mit dem Betrag von 4500 Euro können wir die erste Auflage des Buches sehr gut finanzieren.

Fundingziel 2 12.165 €

Haben 711 Personen den Betrag von 17,11 gespendet (= 12165 Euro) , dann können wir zusätzlich die Zeit super gut überbrücken, in der wir am Buch arbeiten.

Kategorie Literatur
Stadt Karlsruhe
Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Viavoĉo
Event
DE
Viavoĉo
Das Festival für Demokratie, Kultur und Lebensfreude
10.327 € 26 Tage
Unser Clärchens
Fotografie
DE
Unser Clärchens
15 Jahre Hochbetrieb! Unsere gemeinsamen Erinnerungen an Clärchens Ballhaus 2005–2019 wollen wir in einem Bildband festhalten.
10.302 € (86%) 38 Tage