Projekte / Film / Video
Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich die Führer*innen der 20 reichsten und mächtigsten Länder der Erde in Hamburg. Bürgermeister Olaf Scholz kündigte das G20-Treffen als „Festival der Demokratie“ an. Über 30.000 Polizist*innen waren in der Stadt um das Treffen zu schützen, 100.000 Menschen kamen um dagegen zu demonstrieren. Dieser Film soll kritisch die Situation der während der Gipfeltage, insbesondere den Umgang der Polizei mit den freiheitlichen Grundrechten zeigen.
9.174 €
10.000 € 2. Fundingziel
97
Fans
192
Unterstützer
Projekt erfolgreich
16.01.18, 23:01 Lars Kollros
Hier endlich mal ein paar Updates zu dem Film: Die Dreharbeiten sind komplett abgeschlossen und auch der Schnitt kommt gut voran. Gespräche mit Kinos und politischen Räumen zur Vorführung laufen ebenfalls und wir hoffen, dass wir in zwei Wochen einen Premierentermin und Ort und auch schon ein paar weitere Vorführungen nennen können. Wir halten euch auf dem Laufenden. Und hier als Vorgeschmack der Trailer:
19.12.17, 12:08 Lars Kollros
Nach dem Ende der Fundingphase, also Anfang Januar werden wir alle Spender*innen anschreiben und fragen, welchen Namen sie gerne auf der Homepage und im Abspann lesen möchten. Das kann euer Name, der Name einer Organisation oder ein Phantasiename sein und natürlich könnt Ihr auch auf die Namensnennung verzichten. --- After the end of the funding-phase we will ask everyone which name they want to see in the credits and the supporters-page. It can be your real name, but also an organisation or a phantasy-name. Of course you can also stay anonymious.
12.12.17, 08:52 Lars Kollros
Juhu! Ihr seid großartig! das erste Fundingziel wurde erreicht und damit ist die Produktion des Filmes sichergestellt! <3 Vielen Dank <3 es geht aber weiter, denn wir brauchen noch Geld für die englischen Untertitel, die Reparatur der beschädigten Kameras und eine optimale Postproduktion. --- you're amazing! we reached the first funding-goal. So you ensured that the documentary can be realized <3 But we still need some moeny for the english subtitles, the better postproduction and the repair of the two demaged cameras.
07.12.17, 10:42 Lars Kollros
Da einige Interessierte nachgefragt haben: Das Dinnerscreening in Witten wird definitiv am 10.3.2018 stattfinden.
07.12.17, 10:42 Lars Kollros
Aufgrund der Nachfrage haben wir eine weitere Prämie: Es wird auch eine Filmpremiere in Wien geben. Leider können wir noch nicht sagen wann und wo genau, aber es wird voraussichtlich Mitte März sein. --- As so many people asked for it there will also be a premiere in Vienna. Unfortuneately we cen't say exactly when and where but it will be somewhen Mid March.
01.12.17, 13:48 Lars Kollros
Unglaublich! das Crowdfunding ist nun grade mal 24 Stunden online, und ihr habt uns schon fast 2000€ zur Verfügung gestellt. Ungläubig und mit Pipi in den Augen vor Freude starren wir auf die Projektseite. Vielen Vielen Dank. Das motiviert so ungemein.
30.11.17, 17:28 Lars Kollros
Leider ist uns in dem Pitch-Video eine kleine Unaufmerksamkeit unterlaufen. Wir wurden darauf hingewiesen, dass eine Person im Profil unter Umständen zu erkennen war. Dies haben wir ungehend überarbeitet und vorsorglich noch zwei weitere Stellen verpixelt. Bei dem Film sollen auf jeden Fall keine Demonstrationsteilnehmer*innen zu erkennen sein und wir werden dafür auch viel Zeit aufwenden. (Im Grunde wird das der Hauptteil der Postproduction im ersten Finanzierungsschritt.) --- Unfortunately, we were a little inattentive in the pitch video. We were advised that a person in profile might be identified. We have revised this undetected and as a precaution pixelated two more sites. In any case, there should not be any demonstrators in the film and we will spend a lot of time doing that. (Basically, this will be the main part of postproduction in the first financing step.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.892.998 € von der Crowd finanziert
6.303 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH