Die Buchpublikation fokussiert erstmals die Rolle der Baustelle im architektonischen Entwurfsprozess der italo-brasilianischen Architektin Lina Bo Bardi und der brasilianischen Architektengruppe Grupo Arquitetura Nova. Ihre Arbeit besticht vor allem durch ihre Auffassung von der Baustelle als Ort des Experimentierens und des kreativen Austausches zwischen Architektur und Bauarbeit.
5.229 €
5.200 € Fundingziel
20
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Die Baustelle als Ort des freien Experimentierens.
 Die Baustelle als Ort des freien Experimentierens.
 Die Baustelle als Ort des freien Experimentierens.
 Die Baustelle als Ort des freien Experimentierens.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.19 19:47 Uhr - 08.09.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2019
Fundingziel 5.200 €

Druckkostenzuschuss und Garantieabnahme für eine Buchveröffentlichung bei DOM-Publishers.

Kategorie Literatur
Stadt Zürich
Impressum
Richard Zemp
Ländischstrasse 129
8706 Meilen Schweiz

Weitere Projekte entdecken