<% user.display_name %>
Karma Foods - Moringa
Bio Moringa Blattpulver aus Sri Lanka, fair gehandelt aus rein ökologischem Anbau. Durch den fairen Handel profitieren die Kleinbauern in Sri Lanka. 10% des gesamten Betrages gehen direkt in die Ausbildung von blinden Massagetherapeuten in Colombo. Ihr bekommt die beste Qualität und Sri Lanka profitiert mit. Win-Win für alle und gutes Karma!!
15.134 €
15.000 € Fundingziel
222
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Karma Foods - Moringa
 Karma Foods - Moringa
 Karma Foods - Moringa

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.08.16 11:26 Uhr - 22.09.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2 Monate
Fundingziel 15.000 €
Kategorie Food
Stadt Stuttgart
Worum geht es in dem Projekt?

Von meinem biozertifizierten Partner in Sri Lanka habe ich bereits die erste Ladung Moringa Blattpulver nach Deutschland importiert. Um das Pulver in 100g-Beutel abzufüllen, benötige ich jedoch finanzielle Unterstützung und dazu dient dieses Projekt. Es soll aber schon von Anfang an das Karma Konzept umgesetzt werden, deshalb gehen 10% des gesamten Betrages direkt in die Ausbildung von blinden Massagetherapeuten in Sri Lanka.

Das Nährstoffwunder Moringa solltet ihr unbedingt mal ausprobieren!

  • 27% hochwertiges Eiweiß, 18 verschiedene Aminosäuren
  • Vitamine: A, B1, B2, B3, C, E
  • Mineralstoffe: Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink, Phosphor, Chrom
  • Essentielle Fettsäuren: Omega 3,6 und 9
  • 46 Antioxidantien
  • Chlorophyll
  • Zeatin
  • Polyphenole
  • Folsäure

Das Besondere an dem Blattpulver ist die hohe Nährstoffdichte. So reicht schon eine kleine Menge als Nahrungsergänzung (1-3 Teelöffel pro Tag) aus, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Die natürlichen Blätter können leicht vom Körper aufgenommen werden.

Durch die Aminosäuren können die Mineralstoffe im Körper abgespeichert werden, was zum Beispiel bei Eisenmangel sehr hilfreich ist. Durch die Kombination aus Eiweiß, Vitamin C, Calcium und Magnesium können Sportler ihre Leistung steigern. Es gibt noch viele weitere Vorteile wie die Regulierung des Kreislaufes, des Blutzuckerspiegels und des Säure-Basen-Haushaltes. Auch das Hautbild kann verbessert werden und zur Gewichtsreduzierung eignet es sich optimal.

Auf die vielen Vorteile von Moringa werde ich noch genauer auf meinem Blog eingehen. Dort erzähle ich auch meine Geschichte hinter dem Ganzen und berichte über soziale Startups in Sri Lanka. Also schaut vorbei!

www.karmafoods.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist es, die Welt ein wenig fairer zu machen. Die Kleinbauern in Sri Lanka sollen davon profitieren, dass sie mühsam ohne Pestizide oder andere Chemikalien einen umweltfreundlichen Anbau betreiben. Zusätzlich sollen nachhaltige Ideen unterstützt werden, die gut für die Menschen und die Natur sind. Ich berichte über die sozialen Startups und zeige genau, für was das Geld verwendet wird.

Zur Zielgruppe gehören alle, die Interesse an einer fairen und transparenten Lieferkette haben und wissen möchten, wo die Produkte herkommen. Moringa ist für jede Altersgruppe geeignet.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • Weil du Moringa ausprobieren möchtest
  • Weil du faire Arbeitsbedingungen in Sri Lanka unterstützen möchtest
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
  • Die erste Produktion der 100g - Beutel wird finanziert.
  • 10% des gesamten Betrages gehen direkt in die Ausbildung von blinden Massagetherapeuten in Sri Lanka. www.thusaretalkinghands.com
  • Wenn der erforderliche Betrag erreicht ist und weiter vorbestellt wird, gibt es schon ein paar Ideen, die als nächstes umgesetzt werden können. Zum Beispiel möchte ich Moringa mit dem offiziellen Fair Trade Siegel versehen und mich an den Kosten für meinen Lieferanten beteiligen.
Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin gelernter Mediengestalter und habe einen Bachelor of Engineering in Verpackungstechnik. Nach mehreren Jahren Erfahrung als Verpackungsingenieur in großen Lebensmittelbetrieben kam das Interesse an anderen Wegen der Lieferkette und des Wirtschaftens. Letztes Jahr habe ich meinen Job gekündigt und bin für drei Monate nach Sri Lanka gereist, um bei sozialen Unternehmen zu helfen und mehr über Social Entrepreneurship zu erfahren. Dort entstand dann die Idee für das eigene Startup.

Website & Social Media
Impressum
Karma Foods
Johannes Mohr
Hohenbergstr. 12
72479 Straßberg Deutschland

USt-Id-Nr.: DE305903522

Weitere Projekte entdecken