laufend
230.000 €
Cofunding Budget
+ 25%
pro Unterstützung

Kampagnenerfolg

2.101.672 €
inkl. vergebenes Cofunding 170.831 €
199
Projekte
21.606
Unterstützer*innen
Save Acephale
Community
DE
Save Acephale
Unterstütze das Acephale in der Corona-Zeit
10.292 € 31 Tage
Supporte den Clubbi
Community
DE
Supporte den Clubbi
Unterstütze "Didi's Ersatzbank" während des zweiten Lockdowns
272 € (11%) 63 Tage
Badehaus Berlin - Grüße aus dem Cluburlaub
Musik
DE
Badehaus Berlin - Grüße aus dem Cluburlaub
Unser 8-monatiger "Urlaub" scheint nicht bald zu enden - und er ist nicht wirklich erholsam. Hier sammeln wir nicht für den Vermieter oder den Stromanbieter, nicht für die Versicherung und nicht für die Müllabfuhr - wir sammeln für alle Mitarbeiter*innen des Badehaus, die seit März...
1.148 € 21 Tage
Bauernclub Halle e.V.
Event
DE
Bauernclub Halle e.V.
Studentenclub der landwirtschaftlichen Fakultät der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg e.V.
4.477 € (448%) 2 Tage
SWITCHBOARD retten!
Community
DE
SWITCHBOARD retten!
Das SWITCHBOARD der AIDS-Hilfe Frankfurt ist eine Institution der Frankfurter queeren Szene. Seit über 30 Jahren trifft man hier Freund*innen, verbringt in lockerer Atmosphäre und zu fairen Preisen den Abend, feiert Partys, startet zum Streifzug durch die noch vorhandene queere Szene oder lässt...
136 € (54%) 64 Tage
La Gata retten!
Community
DE
La Gata retten!
Der Club La Gata setzt sich für lesbische* Bedürfnisse in Frankfurt am Main seit 1971 ein, noch heute steht die Barbetreibende Erika (Ricky) Wild jede Woche hinter der Theke in Sachsenhausen und begrüßt ihre Besucher*innen.
168 € (67%) 64 Tage
HELDENBAR Winter
Community
DE
HELDENBAR Winter
Supporte deine Lieblingsbar auch in der kalten Jahreszeit
477 € (318%) 36 Tage
FABELEI Cocktailbar
Food
DE
FABELEI Cocktailbar
Für den Erhalt von Genuss und Cocktailgeschichten über die Pandemie hinaus.
3.973 € (397%) 36 Tage
TRUFFLE PIG
Community
DE
TRUFFLE PIG
Supported euer liebstes Hinterzimmer.
3.001 € 16 Tage

FAQ

Wer kann sich für den Rettungsfonds bewerben?

Du kannst dich bewerben:

  • Wenn du Gastronom bist und ein Gastronomieobjekt führst.
  • Wenn das Gastronomieobjekt von den aktuellen Restriktionen durch die Corona Pandemie betroffen ist und du finanzielle Unterstützung suchst.
  • Wenn das Gastronomieobjekt in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz angesiedelt ist.
Wie werden die Gelder aus dem Rettungsfonds vergeben?

Vergabe der Fördergelder aus dem Rettungsfonds

  • Das Matching der ausgewählten Projekte erfolgt nach:
  • nach dem Modus 1:4 d.h. für 10 Euro-Unterstützung der Crowd erhält das Projekt 2.50 Euro (25%) aus dem Matching Fonds.
  • Die Förderung pro Unterstützung gilt ab Kurationsbestätigung und nicht rückwirkend auf bereits bestehende Unterstützungen.
  • Es werden nur Unterstützungen gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen).
  • Um die Förderung aus dem Rettungsfonds zu erhalten, müssen die Projekte die Finanzierungsphase erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Es gibt eine maximale Förderung pro Projekt aus dem Matching Fonds in Höhe von 2.500€.
  • Solange der Rettungsfonds gefüllt ist, können sich Projekte bewerben.
  • Wenn keine Gelder mehr im Rettungsfonds vorhanden sind, können auch keine Gelder mehr an Projekte ausgeschüttet werden, auch wenn diese an der Kampagne teilnehmen.
  • Die Auszahlung der Gelder aus Crowdfunding und Matching Fonds erfolgt in der Regel innerhalb von 21 Tagen nach erfolgreichem Abschluss der Crowdfunding-Kampagne und der Legitimation.

Sonstige Hinweise
Projektstarter, die unerlaubte Hilfsmittel verwenden und/oder sonst versuchen, durch Manipulation ihre Förderchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme eine Förderung erlangt, können diese auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht.

Was sind Sonderregelungen für geförderte Projekte?

  1. Pitch-Video: Derzeit ist das Pitch-Video keine Pflicht für Bewerber*innen des Rettungsschirms. Wir empfehlen dir aber zumindest ein kurzes Video aufzunehmen und darin deiner Crowd zu erklären, warum du Geld sammelst und was du damit vorhast. Tipps und Tricks zum Video findest du hier: https://www.startnext.com/hilfe/handbuch/video.html
  2. Dankeschöns: Du kannst verschiedene Gegenleistungen anbieten, bist aber derzeit als Bewerber*in des Hilfsfonds nicht dazu verpflichtet. Wenn du möchtest, kannst du also einen reinen Spendenaufruf starten. Falls du deinen Unterstützer*Innen etwas zurückgeben möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Thema Dankeschöns: https://www.startnext.com/hilfe/handbuch/dankeschoens.html
  3. Sobald du alle nötigen Informationen im Interface deiner Projektseite gepflegt hast, kannst du den Wechsel in die Finanzierungsphase beantragen. Deine Projektberater*in wird dich schnellstmöglich für die Finanzierungsphase freischalten. Sobald du die Freigabe hast, kannst du die Kampagne selbstständig starten wann immer du möchtest.
Mehr anzeigen

Über uns

Alle Projekte der Page anzeigen