<% user.display_name %>
Mein erstes Solo-Album habe ich 2011 in Brisbane, Australien, aufgenommen und produziert. Seitdem ist viel passiert: ich habe mich stark weiterentwickelt, in meinem Kopf sprießen etliche Ideen. Das Studio steht fest, das grobe Konzept habe ich vor Augen und grandiose Gastmusiker sind auch mit am Start. Das neue Album soll das gewaltige Facettenreichtum meiner Musik vereinen – und das auf einer erstklassigen CD. Aus diesem Grund habe ich mich für eine Crowdfunding-Kampagne entschieden.
540 €
4.000 € 2. Fundingziel
15
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Neues Album - Didgeridoo & Percussion
 Neues Album - Didgeridoo & Percussion
 Neues Album - Didgeridoo & Percussion
 Neues Album - Didgeridoo & Percussion

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.09.17 17:54 Uhr - 11.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Anfang 2018
Fundingziel 500 €

Bei Erreichen des ersten Ziels werde ich auf jeden Fall ins Studio gehen - die eigentlichen Kosten sind aber viel höher, deshalb gibt es ein zweites Ziel.

2. Fundingziel 4.000 €

Das zweite Ziel würde wirklich alle Kosten abdecken, ich könnte alle involvierten Künstler ordentlich bezahlen und packe noch ein paar Bonus-Tracks obendrauf.

Kategorie Musik
Stadt Halle (Saale)
Worum geht es in dem Projekt?

Der Plan, ein neues Album aufzunehmen, ist nicht neu. Die Idee ist über die Jahre weiter gereift. Das Jahr 2017 hat mir viel Neues gebracht, sowohl privat als auch musikalisch. Es ist an der Zeit, das neue Album endlich anzupacken und meine kreativen Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen.

Seit den Aufnahmen für mein erstes Studioalbum sind über 6 Jahre vergangen und ich habe in der Zwischenzeit meine musikalischen Fähigkeiten deutlich verbessern können - so klingt mein Didgeridoospiel knackiger und mehr "auf den Punkt", meine Fingerfertigkeiten am Cajon haben im letzten Jahr einen riesigen Sprung gemacht und das Zusammenspiel war noch nie besser und sauberer als im Moment. Ich will das alte Album keineswegs schlecht reden, aber ich habe mich weiterentwickelt und will genau das mit einem neuen Album zeigen.

Ob als Straßenmusiker oder auf großer Bühne mit Vollverstärkung – im Moment habe ich viele Auftritte. Die neue CD soll meine aktuelle Musik gut widerspiegeln. Neben den tanzbaren Elementen, wie man sie von meinen Straßenmusik-Auftritten kennt, werden auch leisere Töne angeschlagen.

Das australische Didgeridoo als das älteste Blasinstrument der Welt steht im Mittelpunkt und entfaltet sich teils rhythmisch, teils meditativ. Einen hohen Stellenwert auf dem Album wird auch das Cajon, eine südamerikanische Kistentrommel, einnehmen. Der praktische Schlagzeugersatz wird durch Fuß-Percussion, Rasseln und afrikanische Djembé ergänzt. Auch Maultrommeln, genauer Lippenmaultrommeln aus Asien, werden zum Klang kommen.

Ganz besonders freue ich mich, dass ich einige grandiose Gastmusiker mit ins Boot holen konnte. So werden unter anderem Piano, Gitarre und Pantam (Handpan) auf dem Album zu hören sein. Details hierzu werden nach und nach veröffentlicht. An den Liedern mit Gastmusikern arbeite ich derzeit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mein Ziel ist es, ein Album herauszubringen, das ich selbst auch in 15 Jahren noch gut finde - sowohl aus musikalischer als auch aus tontechnischer Sicht. Um alles auf höchstmöglichem Niveau zu verwirklichen, benötige ich finanzielle Unterstützung.

Diese Kampagne richtet sich an alle Menschen, die mich und mein Tun unterstützen und damit das neue Album ermöglichen möchten.

Ich werde das Album auch produzieren, wenn ich das eigentliche Funding-Ziel nicht erreiche. Es wird schwieriger und ich muss eventuell einige Abstriche machen, aber das Album kommt, das steht fest. Aus diesem Grund habe ich eine relativ niedrige Funding-Schwelle gewählt - doch je näher ich dem vollständigen Funding-Ziel komme, desto besser und professioneller wird das Ergebnis.

Danke für jegliche Hilfe, diesem Ziel näher zu kommen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich lebe meinen Traum, den ich habe, seit ich 12 bin: Musiker zu sein, von der Musik leben zu können und den Menschen meine doch recht ungewöhnliche Musik näherzubringen. Es ist nicht immer einfach, mit der Musik allein alle Kosten zu decken und ein großes Projekt wie dieses komplett auf eigenes Risiko zu finanzieren, ist ein enormer Schritt. Jegliche Unterstützung ist gern gesehen und hilft mir ungemein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt direkt in die Produktion und Vermarktung des neuen Albums. Dazu zählen unter anderem folgende definitiv anfallende Ausgaben:

  • Aufnahmen im Tonstudio
  • Produktion / Mastering
  • Design von Cover und Projektseite
  • Herstellung der CDs und Drucksachen
  • Versand der hier vorbestellten Exemplare
  • Anschaffung von benötigtem Equipment
  • Finanzierung der "Dankeschöns"

Wenn das Funding-Ziel erreicht wird, kann ich außerdem einige andere Aufgaben aus der Hand geben und die entsprechenden Beteiligten fair bezahlen. Dazu zählen:

  • Fotoshooting
  • Entlohnung für die Gastmusiker
  • Organisation einer angemessenen Release-Party
  • Reisekosten für alle Beteiligten
  • Aufnahme von Bonus-Tracks
Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird von mir selbst organisiert und umgesetzt. Mit im Boot sind das Zwischenraum-Tonstudio Halle, Didgeridoo House aus der Schweiz, der australische Didgeridoo-Bauer Les Peach und einige namhafte Gastmusiker, die zu einem späteren Zeitpunkt noch bekannt gegeben werden.

Website & Social Media
Impressum
Philipp Gerisch
06108 Halle (Saale) Deutschland

Telefon: 0176/55317526
Website: philipp.gerischmusic.com

Weitere Projekte entdecken

SUPPORT: Neue Republik Reger
Food
DE
SUPPORT: Neue Republik Reger
Um unsere 21 Mitarbeiter:innen zu schützen und unsere kleine Republik am Leben zu erhalten freuen wir uns über eure Unterstützung! Ewiger Dank!
8.258 € 10 Tage
Support 45 Grad!
Sport
DE
Support 45 Grad!
Unterstütze die Boulderhalle '45 Grad' dabei die Schließung durch COVID-19 zu bewältigen.
13.992 € 29 Tage