Visitenkarte

Dirk Geldermann

Ich heiße Dirk Geldermann und bin ein Teil von "Viertelkultur".
Seid ca. acht Jahren wohne und lebe ich in der Zellerau und darf diesem Stadtteil beim Wachsen zusehen.
Nach meinem Schulabschluss absolvierte ich zuerst eine technische Ausbildung, um dann auf dem zweiten Bildungsweg erfolgreich Soziale Arbeit B.A. zu studieren.

Nach einigen Jahren im Bereich der Jugendhilfe (unter anderem leitete ich dort eine Wohngruppe für verhaltensauffällige junge Menschen), verbrachte ich die letzen zwei Jahre als Mitarbeiter des sozialpädagogischen Fachdienstes in der beruflichen Rehabilitation.
Dort unterstützte und begleitete ich junge Menschen mit psychischer Beeinträchtigung, sowie Autismus-Spektrum-Störung und besonderem Förderbedarf im Bereich Lernen, bei der Ausbildung und der Integration auf den ersten Arbeitsmarkt.

Vor und während meines Studiums arbeitete ich zusätzlich in verschiedenen Bereichen der Gastronomie, als Betreuer auf erlebnispädagogischen Freizeiten sowie als Bauhilfe.

Nachdem ich im Frühjahr und Sommer 2018 mit dem Fahrrad 7000km zum Nordkapp - und zurück- gefahren bin, bin ich nun Teil dieses Projektes.

Mein Aufgabenbereich im "Viertelkultur" liegt derzeit in der Organisation und dem Ausbau der Räumlichkeiten des Vereins.

2
Unterstützungen
0
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte

Im Team von

Viertelkultur e.V.

Viertelkultur e.V.

Viertelcafé - Viertelkultur - Viertelladen - Viertelgemeinschaft - für alle!