Crowdfunding beendet
Wir alle sind mit Plastik aufgewachen. Unser Kinderspiekzeug war oftmals aus Plastik; wir alle lieben Plastik! Aber die Massenproduktion von Kunststoffen bringt uns und unsere Umwelt an ihre Grenzen! Mit unserer Aktion wollen wir die aktuelle Debatte weiter befeuern und somit Druck auf die Politik ausüben. Plastik muss unserer Meinung nach neu erfunden und zum Teil auch einfach verboten werden.
2.503 €
Fundingsumme
54
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Demonstration gegen Plastik

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.08.18 13:16 Uhr - 15.09.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15. September 2018 in Berlin
Startlevel 2.500 €

Finanzierung von zwei Rikschas, Postern/ Schildern, Flyern, der Bühne und dem nötigen Equipment für die Bühne. Shirts für die Ordner sollen bedruckt werden.

Kategorie Event
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Am 15. September findet seit 30 Jahren der internationale Coastal Cleanup Day statt. An diesem Tag gibt es bundesweit dezentrale Aktionen zum Thema Plastik. Viele Menschen sammeln an diesem Tag Plastik aus der Natur. Wir wollen etwas beitragen, indem wir gegen Plastik demonstrieren und unsere Forderungen an die Politik kommunizieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Klein und groß, alt und jung, alle sollen ihren Protest gegen Plastik ausdrücken - denn Plastik ist ein Jahrhundertproblem!
Wir fordern die Politik auf, das Thema schnellstmöglich auf die Agenda zu setzen und Produktion, Handel und Konsum von nicht-recyclebaren Kunstoffen zu regulieren. Dabei geht es uns auch darum, die Ambivalenz dieses Wertstoffes sichtbar zu machen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Debatte rund um das Thema Plastik muss aufrecht erhalten werden. Bitte unterstützt dieses Projekt für eine intakte Umwelt. Für uns und kommende Generationen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den Unterstützungsgeldern möchten wir zwei Rikschas leihen und eine Bühne und weiteres nötiges Equipment für die Demonstration organisieren. Weiterhin sollen von den Geldern Flyer und Poster bei einer nachhaltigen Druckerei finanziert werden. Auch die Kosten für die Musik der Veranstaltung/ GEMA müssen von dem Geld finanziert werden. Es sollen einige T- Shirts mit unserem Logo bedruckt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Phillip Maiwald & Unterstützer*innen der Initiative Civil Integrity

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Demonstration gegen Plastik
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren