Crowdfunding-Finanzierungsphase
„Der Tod kam mit der Bockerlbahn“ ist ein, im wahrsten Sinne des Wortes, rätselhafter Fall, der um 1924 zu Beginn der Rückbaumaßnahmen der Waldbahn im Spitzingseegebiet – die eigens zum Abtransport riesiger Holzmengen erbaut wurde – seinen Anfang nahm und bisher nicht gelöst werden konnte. Es gab Anzeichen auf ein schreckliches Eifersuchtsdrama. Aber auch Habgier und Neid konnten als mögliche Motive nie endgültig ausgeschlossen werden. Oder war es am Ende doch nur ein schrecklicher Unfall?
50 €
Startlevel 100 €
4
Unterstütz­er:innen
54Tage
Kerstin Paulini
Kerstin Paulini vor 9 Tagen
Christian Baumgartner
Christian Baumgartner vor 12 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.09.22 11:16 Uhr - 30.11.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mit deiner Hilfe bis Weihnacht
Kategorie Literatur
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Buch ist eine Fusion aus einer spannenden fiktiven Kriminalgeschichte in realem historischem Umfeld und einem Wanderführer aus den Schlierseer Bergen. Auf deinem Weg durch die Geschichte musst du Rätsel lösen –mal zu Hause und mal draußen in der Natur – um am Ende den Fall zu lösen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zur Zielgruppe gehören naturbegeisterte Wanderer mit Spaß an historischen Ereignissen der Umgebung und Freunde von Kriminalgeschichten und Rätselaufgaben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um ein sprachlich hochwertiges Buch zu veröffentlichen, ist es notwendig, das Manuskript professionell lektorieren zu lassen, um stilistische und grammatikalische Fehler sowie Rechtschreibfehler zu korrigieren. Zudem ist eine professionelle Gestaltung des Umschlags und des Textblocks wichtig für eine gute Lesbarkeit. Hilf mir, diese professionelle Unterstützung zu finanzieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Aufwand zur Erstellung eines solchen Buches ist enorm. Eine spannende Geschichte muss erdacht werden, die historischen Hintergründe recherchiert sowie die passenden Rätsel entwickelt und in die Geschichte eingebunden werden. Außerdem müssen die Wanderrouten begangen und beschrieben werden. Neben den vielen Stunden, die ein solches Projekt verschlingt, stehen am Ende die in Geld messbaren Produktionskosten für Lektorat, Druck und Vertrieb.

Und genau dafür benötige ich deine Unterstützung! Hilf mir, diese Kosten zu stemmen und ein tolles Buchprojekt zu realisieren.

Jede/r Unterstützer/in erhält auf Wunsch eine kostenlose Leseprobe meines Buches "Der Tod kam mit der Bockerlbahn" als PDF per E-Mail. Ab einer Spende von 30,00€ erhältst du ein gedrucktes und von mir signiertes Buch als Dankeschön.

Wer steht hinter dem Projekt?

Thomas Kockler

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Der Tod kam mit der Bockerlbahn
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren