Crowdfunding beendet
Es geht um die Poetisierung der Welt. Viel Wertvolles geht ja zur Zeit in kopfloser Hysterie und belanglosem Social-Media-Geschwätz unter, dabei warten überall kleine schillernde Geschichten und Gedanken auf ihre Entdeckung. So werde ich loslaufen... Von Stadt zu Stadt, immer auf der Suche nach literarischen Schönheiten und philosophischen Schätzen. Eine poetische Wanderung…
5.626 €
Fundingsumme
83
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
19.06.2020

Tag 18 - von Sehestedt nach Büdelsdorf

Heinz Ratz
Heinz Ratz2 min Lesezeit

Leider hatte ich vergessen, mein Handy aufzuladen, so daß ich den schönen Spaziergang entlang des Nordostsee-Kanals gar nicht fotografisch begleiten konnte.
Es hat immer etwas Surreales, dort entlang zu wandern, wenn man dann plötzlich von lautlos dahin gleitenden Hochhäusern überholt wird, Schiffsriesen, die selbst die Bäume überragen. Besonders in bewaldeten Abschnitten ist das immer wieder überraschend und das Gehirn braucht dann ein paar Sekunden, um das wieder richtig einzuordnen.

Es war ein sehr heißer Sommertag und ich freute mich schon die ganze Zeit auf die berühmte Büdelsdorfer Eisdiele, die sogar manche Kieler extra die halbe Stunde Autofahrt in Kauf nehmen lässt, um in den Genuß zu kommen. Leider war ich dann zu gemütlich und kam erst so spät in Büdelsdorf an, dass zwar die Eisdiele noch offen, aber der Skulpturenpark der Carlshütte schon zu hatte.
Stattdessen sah ich mich plötzlich einer wirklich beeindruckenden Armee von muskelbepackten Stahl-Bodyguards gegenüber und da fiel mir die Geschichten von den Wächtern von Büdelsdorf ein und die Freundschaft von einem von ihnen zu einem kleinen Jungen. Sie lernen sich im Boxverein kennen und ein wenig Science-Fiction ist auch dabei, denn es geht auch um dieses geheimnisvolle Dimensionstor…

Dank Eisdielensteckdose waren zumindest diese Fotos hier möglich, die meine Geschichte begleiten.

Impressum