Crowdfunding beendet
Es geht um die Poetisierung der Welt. Viel Wertvolles geht ja zur Zeit in kopfloser Hysterie und belanglosem Social-Media-Geschwätz unter, dabei warten überall kleine schillernde Geschichten und Gedanken auf ihre Entdeckung. So werde ich loslaufen... Von Stadt zu Stadt, immer auf der Suche nach literarischen Schönheiten und philosophischen Schätzen. Eine poetische Wanderung…
5.626 €
Fundingsumme
83
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
30.05.2020

Tag 2 - von Panker nach Lütjenburg

Heinz Ratz
Heinz Ratz1 min Lesezeit

Heute war also der relativ kurze Wanderweg zwischen Panker und Lütjenburg, recht unspektakulär, weshalb ich mich auf die beiden Städte konzentrierte und zwei Gedichte schrieb, eins über den Touristenwahnsinn, der die Ostsee nun in voller Wucht erreicht hat und ein Kindermärchengedicht, das in Lütjenburg spielt und zwar im einzigen leerstehenden (dafür aber auch riesigen) Gebäude der Stadt, das ihr auf den Fotos sehen könnt.
Die Geschichte heißt wiederum „Ein Punk in Panker“ und versucht dem Namen des Städtchens gerecht zu werden.
Außerdem schrieb ich noch an den beiden gestrigen Geschichten, die länger wurden als geplant. Ich hab also ungefähr die gleiche Zeit sitzend wie stehend verbracht...

Impressum