Crowdfunding beendet
Es geht um die Poetisierung der Welt. Viel Wertvolles geht ja zur Zeit in kopfloser Hysterie und belanglosem Social-Media-Geschwätz unter, dabei warten überall kleine schillernde Geschichten und Gedanken auf ihre Entdeckung. So werde ich loslaufen... Von Stadt zu Stadt, immer auf der Suche nach literarischen Schönheiten und philosophischen Schätzen. Eine poetische Wanderung…
5.626 €
Fundingsumme
83
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
16.07.2020

Tag 29 - In Heide, um Heide und um Heide drumrum

Heinz Ratz
Heinz Ratz1 min Lesezeit

Nachdem mich diverse Angelegenheiten in den letzten Tagen etwas vom Wandern abgelenkt haben, könnte ich heute das Peojekt wieder aufnehmen und war in Heide. Landschaftlich schon ganz das flache Marsch- und Moorland mit wenig Wald und vorwiegend, ja, eben Heide-Landschaft fiel mir eigentlich erst beim Betreten der Stadt was ein und zwar eine Science Fiction Geschichte, in der Außerirdische auf dem riesigen Marktplatz der Stadt landen.
Sie ist sehr witzig und eigentlich auch recht bissig geworden und die Fotos zeigen wichtige Merkmale: den unglaublich großen Heider Marktplatz, die Kirche und davor die apokalyptisch anmutende Statue und ein zerfallenes, verlassenes Häuschen unweit des Marktplatzes.

Impressum