Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Rainer Kwasi lebt mit seinen zehn Pythons in einem alten Gutshaus in Nordbrandenburg. Der 53-Jährige passt sich den Schlangen in seiner Lebensweise an, damit er ihnen so nahe wie möglich kommt. Er hat eine intensive Beziehung zu den Tieren aufgebaut, fährt mit ihnen in Schulen, um Vorurteile abzubauen, gibt Schlangenmassagen und setzt sie in Psychotherapien ein. Veterinärämter und der Zoll bringen ihm ausgesetzte oder beschlagnahmte Schlangen, um die sich Rainer dann liebevoll kümmert.
Berlin
285 €
20.000 € Fundingziel
5
Fans
5
Unterstützer
26 Tage
 Der mit den Schlangen kriecht

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.11.2016 14:08 Uhr - 31.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember - Februar 2017
Fundingziel 20.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Es soll der Film „Der mit den Schlangen kriecht“ entstehen. Wir haben Rainer Kwasis aufregendes Leben mit den Schlangen dokumentiert. Es soll ein berührender und authentischer Film über einen Mann werden, der sein Leben diesen faszinierenden Tieren gewidmet hat. Er nimmt Schlangen bei sich auf, die Veterinärämter beschlagnahmt haben, überforderte Schlangenbesitzer bringen ihm ihre Pythons um die sich Rainer dann liebevoll kümmert. Er bietet ihnen ein Lebensumfeld, in dem sie „ganz Schlange sein dürfen“.

Sein empathisches Verhältnis zu den Tieren hat noch eine viel größere Dimension. Er hat eine Mission und will mithilfe der Schlangen Vorurteile abbauen. Viele reagieren mit Ekel, Angst und Abscheu auf die Tiere. Das will Rainer ändern, indem er Menschen und Schlangen zueinander bringt: etwa wenn er seine Nachbarn zu einem Schlangen-Meet-and-Greet ins Dorfgemeinschaftshaus einlädt oder wenn er zusammen mit seinen Pythons Biologieunterricht gibt.

Wir waren dabei, als durch den direkten Kontakt zwischen Mensch und Schlange aus Vorurteilen Verständnis und Mitgefühl wurden. Wir waren fasziniert davon, wie schnell es Rainer geschafft hat, die negative Sichtweise vieler Menschen auf die Würgeschlangen zu verändern, um sich danach sogar von ihnen helfen zu lassen. Denn Schlangen können auf den Menschen eine heilende Wirkung haben, davon ist Rainer überzeugt. In seinem Garten gibt er Massagen mit den Pythons und hilft gemeinsam mit Psychotherapeuten Burnout-Patienten, wieder zu sich selbst zu finden.

Bei erfolgreicher Finanzierung soll die Film-Premiere Anfang Februar 2017 im Naturkundemuseum Berlin stattfinden. Vielen Dank ans Museum, dass wir die Erstaufführung dort feiern dürfen! Alle Beteiligten an diesem Film werden dann bestimmt vor Ort sein, auch Rainer Kwasi mit seinen Schlangen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Einen Sommer lang haben wir mehr als 30 Stunden Filmmaterial gedreht. Daraus wollen wir bis Ende Januar 2017 eine 60minütige Reportage schneiden und sie anschließend im Netz veröffentlichen. Es soll ein Film für all diejenigen werden, die einen spannenden, tiefgründigen und herzlichen Menschen mit einer sehr eigenen Lebensphilosophie kennenlernen wollen. Für alle, die interessiert an einer authentischen, ursprünglichen Lebensweise sind, für alle Schlangenfans, die mehr über diese faszinierenden Tiere erfahren wollen. Und natürlich auch für diejenigen, die sie nicht mögen, und daran interessiert sind, woran es liegen könnte.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit fast 30 Jahren geht Rainer seinen Weg, gegen alle Widerstände und Vorurteile anderer. Weil er an seine Ziele und Werte glaubt. Das hat uns beeindruckt!

Er ist ein Mann, der was zu sagen hat und eine Verbindung zwischen Mensch und Schlange herstellt, die wir so bislang noch nirgendwo gesehen haben. Rainer ist davon überzeugt, dass der Mensch viel von der Lebensweise der Schlangen lernen kann. Achtsamkeit, Bewusstheit, Langsamkeit und die Besinnung aufs Wesentliche.

Wir finden, in diesem Thema steckt viel Wahrheit übers Leben und: es passt in unsere Zeit. Wenn ihr das genauso seht, freuen wir uns über Eure Unterstützung!!!!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung wollen wir mit dem Sichten und Schneiden des Films beginnen. Wir wollen Musikrechte bei der GEMA erwerben, das Colourmatching und die Vertonung, DVD-Pressungen und die DVD-Hüllen finanzieren um den „Der mit den Schlangen kriecht“ dann ins Netz zu stellen und vielleicht sogar auf die Kinoleinwand zu bringen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind: Roman Garthoff und Christian Seewald und wollen den "Der mit den Schlangen kriecht" produzieren. Wir machen seit über 10 Jahren Beiträge, Reportagen und Dokumentationen für Öffentlich-Rechtliche Sender. Diesen Film wollen wir komplett in Eigenregie produzieren.

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.959.873 € von der Crowd finanziert
4.268 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH