Projekte / Sport
Seit 2014 sind der Schriftsteller Martin Prinz und der Hochleistungssportler Johannes Dürr gemeinsam unterwegs und dokumentieren eine Geschichte, dessen letztes Kapitel noch ungeschrieben ist: Johannes will als Berufstätiger ohne Verbandsunterstützung bei der Nordischen Ski-WM 2019 antreten. Wird es Johannes schaffen? Wir sind überzeugt: Gemeinsam mit dir und kräftigem Rückenwind durch die Crowd gelingt uns ein "Happy End" für unser Buch, das im Januar 2019 bei Suhrkamp erscheinen wird.
38.985 €
80.000 € 2. Fundingziel
177
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich