<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Deutsche Kolonien in Paraguay - unser Abschlussfilm in Südamerika
Projekt: 45-minütige Reportage Dreh: im August 2013 Fertigstellung: bis März 2014 Deutsche in Südamerika? Wenn man darauf zu sprechen kommt, hört man oft einen Satz: "Alles Nazis!" Wahrheitsgemäß sind nach dem 2. Weltkrieg viele Nationalsozialisten nach Südamerika geflohen. Trotzdem: Paraguay ist schon seit 1920 ein beliebtes Auswanderungsland. Wir wollen in unserer Reportage möglichst viele Facetten des Deutschtums in Paraguay aufzeigen.
3.774 €
3.500 € Fundingziel
68
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
22.09.13, 17:00 Eileen Florian

Wow, das ging schnell. Fast ein bisschen zu schnell. Denn unsere fünf Wochen in einem aufregenden Land mit tollen Menschen, interessanten Geschichten und atemberaubender Natur sind bereits vorbei.
Nach einer abschließenden Woche in Asuncion, in der wir zu dem Iguazu-Wasserfällen gefahren sind und uns ein wenig das Umland angeschaut haben, ging es für uns am Donnerstag Richtung Heimat. Die Gefühle waren gemischt und auf den Herbst hatte keiner von uns Lust :)

Es war eine unvergessliche Zeit für und und dafür wollen wir euch noch mal herzlich DANKE DANKE DANKE sagen. So viele Unterstützer und Helfer, wir können es noch immer nicht fassen. Wir haben es schon oft gesagt, aber: OHNE EUCH WÄRE DAS NIE MÖGLICH GEWESEN!

Jetzt heißt es für uns: Filmmaterial sichten und ab in den Schnitt. Wir sind gespannt und halten euch, wenn ihr möchtet, auf dem Laufenden.

Eure drei (von der Tankstelle) ;)