Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Für alle Zahlungen in dieses Projekt können Spendenquittungen ausgestellt werden. Im Diabelli-Wettbewerb werden jährlich auf Basis eines wechselnden Themas Musiker aus aller Welt eingeladen, ein eigenes Stück zu komponieren und ur-aufzuführen. Die Kompositionsbeiträge werden zum Stichtag veröffentlicht und können dann online bewertet werden. Die besten 10 Werke werden bei einem in München stattfindenden Konzert präsentiert. Eine angesehene Jury bestimmt drei Gewinner, welche Geldpreise erhalten
München
0 €
25.000 € Fundingziel
2
Fans
Projekt beendet
 Komponistenwettbewerb zum Thema

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.02.17 13:35 Uhr - 31.03.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1 Jahr
Fundingziel 25.000 €
Stadt München
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Im Mittelpunkt des Komponistenwettbewerbs 2017 steht Orpheus uns seine geliebte Eurydike. Als er Eurydike aus der Unterwelt herausführen will, wird er sie wieder verlieren darf - sollte er sich ihr zuwenden. Dieser Teil aus dem Gedicht "Orpheus. Eurydike. Hermes" von Rainer Maria Rilke soll in eine Komposition für Bariton und Harfe, bzw. Sopran und Klavier münden. Skulpturen von Antje Tesche-Mentzen zu diesem Thema können die Musiker inspirieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Nichts kann so wirkungsvoll Barrieren durch Sprachen und Kulturen niederreißen wie Musik. Das Projekt wendet sich an eine breite, musikalisch Interessierte Öffentlichkeit. Jeder dem es Freude bereitet, an der Entstehung anspruchsvoller Musik der Gegenwart teilzuhaben ist willkommen. Ob als Zuhörer, Komponist oder (Online-) Juror.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Wettbewerb schlägt Brücken in die Welt. Hier wird gemeinsam mit Themen gespielt, die jeder Kulturkreis womöglich anders behandelt. So entsteht ein wundervolles Kaleidoskop verschiedener musikalischer Ansätze und ein umfassender Austausch von Gedanken und Empfindungen. Das macht die Sache einzigartig, spannend und außerordentlich wichtig in unserer heutigen Welt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zu der ehrenamtlichen Tätigkeit des Vorstandes und vieler Vereinsmitglieder, benötigt der Verein für jeden durchgeführten Contest ca. 30.000 Euro. Damit werden Preisgelder, Reisekosten und Unterbringung der nominierten Komponisten und der aufführenden Musiker, sowie Miete für Saal und Technik des Finalkonzertes finanziert. 9.850 Euro haben wir schon zusammen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Wettbewerb wird durch den gemeinnützige Diabelli-Contest e.V. veranstaltet. Dahinter stehen unter anderem Wilfried Hiller (Komponist), Elgin Heuerding (Moderatorin BR Klassik), Gerhard Müllritter (Musicalion.com). Mehr Informationen finden Sie unter
http://www.diabelli-contest.com/de/info/board

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.778.614 € von der Crowd finanziert
5.032 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH