<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
Die Brille App
Ein Kinderbuch wird zum Leben erweckt: Die Geschichte des kleinen Max, der an einem schönen Sommertag eine wundersame Entdeckung macht, wird in dieser App für iPad und Android Tablets interaktiv mit Sound und Animation erlebbar gemacht. Zielgruppe sind Kinder im Alter von 4-7 Jahren. Um das Projekt erfolgreich abschließen zu können, ist unser kleines Team auf deine Hilfe angewiesen!
6.630 €
6.000 € Fundingziel
102
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
22.09.15, 20:34 Michel Wacker

Liebe Unterstützer,

wie versprochen liefern wir heute das nächste Wochen-Update mit einem kurzen Rückblick:

TL;DR: Schnellerer Fortschritt als geplant :: Preview Szene 5 auf Website :: Englische Version kommt schon mit dem ersten Release :: leed:audio engagiert für Sound-Design :: Englisch Native-Speaker(in) für Erzähler(in), Marketing- und Journalisten-Kontakte gesucht: Bitte an [email protected]


1. Fortschritt

Die App hat letzte Woche hervorragende Fortschritte gemacht. Wie ihr der Roadmap entnehmen könnt (https://trello.com/b/HKyVQx8l), konnten wir Features in Höhe von 45 Komplexitätspunkten statt der geplanten 30 umsetzen, also wesentlich mehr als geplant. Allerdings haben wir ein paar Aufgaben auch als etwas komplizierter eingeschätzt als sie eigentlich waren.

Wenn ihr einen Blick auf http://brillenabenteuer.de werft, dann zeigen Euch die Fortschrittsbalken auf einen Blick, wie weit wir sind. Dort haben wir auch ein neues "Behind the scenes" GIF für euch vorbereitet, dass eine 3D Ansicht von Szene 5 in unserem Entwicklungstool Unity zeigt.


2. Englische Version

Dort werdet ihr feststellen, dass es einen neuen Balken gibt: Übersetzung. Wir haben beschlossen, die englische Version der App gleich mit dem ersten Release mit auszuliefern und damit mehr Reichweite zu generieren. Die englischen Texte der Geschichte liegen bereits auf unserem Tisch, jetzt müssen wir nur noch eine(n) Native-Speaker(in) finden, der sie für uns in einem Tonstudio einspricht. Falls ihr jemanden kennt, der uns dabei helfen kann, schreibt gerne eine Mail an uns: [email protected]


3. leed:audio für Sound-Effekte

Christian Pier, verantwortlich für Audio und Video, hat Ende letzten Jahres das Projekt leider verlassen und wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für sein Engagement und insbesondere das fantastische Kampagnenvideo bedanken!

Seit einer Woche arbeitet nun das Team von leed:audio an der Vertonung der Brille. Zwar bedeutet das einen großen Einschnitt in unsere Budgetplanung, aber wir haben heute bereits ein paar vielversprechende Samples für die Szene an der Eisdiele bekommen, die einen von einem Ohr zum andern schmunzeln lassen und wir freuen uns auf viele weitere witzige Sounds für die abgedrehten Szenen die der kleine Max entdecken wird.


4. Der große Status-Check

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, haben wir uns heute zum großen Status-Check getroffen, alles thematisiert, was noch unklar und/oder offen ist und welche Aktionen zu ergreifen sind. Insbesondere auf der Marketing-Front gibt es noch einiges zu erörtern und viele Entscheidungen zu fällen, denn das durch eure Unterstützung gesammelte Budget ist bereits gut geschrumpft und der Rest will weise eingesetzt werden. Auch hier sind wir für Kontakte und Hinweise sehr dankbar: [email protected]


Nun setzen wir aber erst mal Kurs auf die nächste Woche
für die unsere Kapazität etwas tiefer angesetzt haben, denn es stehen ein paar kleine Korrekturarbeiten für Auftragsarbeiten ins Haus. Aber aus unseren Erfahrungen der letzten Woche haben wir einige Schätzungen ins Realistische korrigieren können (nach unten! :)) und trotz zusätzlich geplanter Übersetzung ins Englische läuft alles noch nach (Zeit-)Plan.

Wir wünschen euch eine erfolgreiche Woche und melden uns nächsten Dienstag wieder mit dem nächsten Update. Bis dahin - Euer Brille-Team Martin, Julien und Michel