<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Unser neues Album "Rock o' Koma" ist in Produktion und wir wollen dessen Vermarktung und das ganze Drumherum ohne Plattenfirma professionell realisieren. Schon unser erstes Album "Liebe & Hiebe" konnten wir über Startnext erfolgreich verwirklichen und haben damit genug Erfahrung gesammelt um es diesmal sogar noch besser umzusetzen. Qualitativ hauen wir also noch eine Schippe drauf und setzen dabei wieder auf eure Hilfe!
10.596 €
10.000 € Fundingziel
179
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Nordstarter - Dein kreatives Projekt aus Hamburg
27.11.17, 14:00 Florian Schepelmann
Ein Riesendankeschön, für die Hilfe, aber wir sind noch nicht durch. Dies ist der Aufruf zum Endspurt! Wer hat noch nicht der muss dringend noch, denn uns fehlt noch was zum Erfolg! Met, T-Shirt, Lederarmband, Mütze und Kartenspiel .... viele tolle Unterstützungspakete sind noch zu haben. Auch einiges davon ohne die Rock O' Koma im Voraus zu kaufen, falls ihr das schon habt. Wenn ihr satt seid und nicht noch mehr unterstützen wollt, dann macht bitte nochmal Werbung für unser Projekt. Auch so helft ihr uns über unser Fundingziel…..nur so können wir weitermachen. Falls ihr noch einer Freundin oder einem Kumpel eine Empfehlung geben wollt, könnt ihr auch die Empfehlung von Fistus hinzuziehen (siehe Video). Alles Liebe, eure Kapeiken
07.11.17, 09:44 Florian Schepelmann
Wir stehen kurz vor unserem dritten und letzten Vorproduktionstermin und dieser wird überschattet von der Sorge, dass wir die CD nicht finanziert bekommen. Uns bleiben noch knapp 3 Wochen um die fehlende Summe aufzutreiben und das Unterstützerverhalten derjenigen die auf unsere Seite klicken ist quasi bei 0. Wir hatten gestern den Rekordtag mit 86 Seitenaufrufe. So viele Klicks hatten wir noch kein einziges Mal seit dem Beginn des Crowdfundings und niemand wollte uns gestern unterstützen. Das ist wirklich verstörend und frustrierend! Es gibt zahlreiche Gründe warum es so schlecht läuft (einen wichtigen haben wir aktuell auf unserer Seite beschrieben) und sicherlich ist es die Summe aller Gründe, die uns momentan in eine kleine Bandkrise rutschen lassen. Was passiert, wenn wir es nicht packen? Wir wollen uns das natürlich nicht ausmalen, aber denken unentwegt darüber nach. Im schlimmsten Fall bekommen alle bisherigen Crowdfunder ihr Geld zurück und wir bleiben auf unseren bisherigen Kosten sitzen und müssen diese aus privater Tasche bezahlen. Die CD wird es in diesem Szenario nicht geben. So weit wollen wir es natürlich nicht kommen lassen. Von Daher unser Appell an alle, die dieses Projekt bisher unterstützt haben oder überlegen es noch zu tun: Macht Werbung für uns und unser Projekt! Versendet Mails, fragt Freunde, teilt unsere Beiträge bei facebook und was euch noch so einfällt. Noch ist Zeit und gemeinsam können wir es schaffen. Eins ist versprochen und sicher: Wenn es sie geben wird, wird die Rock O‘ Koma wirklich ein Kracher! Gehabt euch Wohl, Euer Fistus Famos von den Kapeiken
27.09.17, 13:28 Florian Schepelmann
Im Video zum Crowdfunding sprachen wir darüber: Das Hörbeispiel! Es wurde sehr vermisst, so dass wir es nun hier nochmal veröffentlichen. Folgt dem link: Eindrücke aus der Vorproduktion zur Rock O' Koma Das was ihr da hört, ist nicht final, sondern nur die Arbeit am Arrangement zusammen mit Tobi, unserem Produzenten. Die Lieder werden im Januar 2018 nochmal komplett eingespielt. Aber ihr könnt euch schonmal eine Vorstellung machen, was euch am Ende erwarten wird. Schaut auch mal auf unserer Internetseite vorbei, dort findet ihr Blogeinträge zu unserer Arbeit. Aktuell berichten wir dort von unserem ersten richtigen Fotoshooting. Kapeiken Blog und Internetseite