Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
3 von 4 Tauchunfällen sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Meistens mit verheerenden Folgen. Tauchen ist die am schnellsten wachsende Touristikbranche. Das heutige Sporttauchen ist zu einem Massensport geworden, wo vor allem immer mehr auf Gewinn und weniger auf Sicherheit gesetzt wird. Die Tauchbranche expandiert und boomt, aber trotz der relativ seltenen Unfälle wird das wichtige Thema der Tauchpsychologie weder von Veranstaltern noch von den Tauchdidaktiken angenommen.
Ravensburg
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.10.2017 - 30.09.2022
Fundingziel 200.000 €
Stadt Ravensburg
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Die Lehre und Verbreitung über das menschliche Verhalten unter Wasserdruck, über die Reaktion unseres Gehirns bei Unterwasserstimuli und die entsprechende mentale Vorbereitung aufs Tauchen. Tauchen soll für jedermann möglich sein, auch wenn sie/er anfänglich ängstlich wirkt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, durch theoretische und praktische Arbeit dieses Wissen zu verbreiten und in einer Publikation zusammenzufassen. Dabei sollen Seminare in verschiedenen deutschen Städten ebenso stattfinden wie themenbezogene Tauchkreuzfahrten in tropischen Meeren. Zielgruppe sind zu erst alle, die am Tauchen und an der Psychologie interessiert sind. Des weiteren Menschen, die gerne tauchen möchten, aber bisher nicht den Mut dazu hatten. Und dann natürlich alle Sporttaucher, die einfach mehr zum Thema Sicherheit beitragen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Tauchen sicherer zu gestalten bedeutet, Unfälle zu vermeiden. Und wenn etwas sicherer wird, gibt es auch mehr Menschen, die Zugang zu diesem Sport finden. Und je mehr Menschen tauchen, desto mehr werden die Ozeane geschützt, da Tourismus mehr einbringt als die Überfischung der Meere.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

bei 50.000 €
Durchführung von Seminaren in verschiedenen Städten oder bei verschiedenen Tauchclubs.
bei 100.000 €
Zu der Seminartätigkeit kommen sog. praxisbetreute Seminare, also Seminare während Tauchsafaris, bei denen die Teilnehmer Teil der Forschungsarbeit sind.
bei 150.000 €
Finanzierung von themenbezogenen Tauchsafaris mit Forschern und Teilnehmern, die Teil der Forschung sind. Die Ergebnisse werden am Ende der 5 jährigen Laufzeit veröffentlicht.
bei 200.000 €
Einrichtung eines Instituts für Tauchsicherheit und Schaffung eines internationalen Networks.

Wer steht hinter dem Projekt?

Prof. Dr. Harald Ege, Tauchpsychologe, Tauchlehrer.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.970.166 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH