Dokumentarfilm Transilvania mea, von Gewinnern und Verlierern
Der Dokumentarfilm TRANSILVANIA MEA zeichnet ein differenziertes Bild der südosteuropäischen Lebenswirklichkeiten im Spannungsfeld der wirtschaftlichen Entwicklungen nach dem Ende der sozialistischen Systeme. Themen: Die Ursachen für Arbeits- und Armutsmigration und die daraus resultierenden Probleme. Die Situation und Problematik der Roma in ihren Herkunftsländern. Turbokapitalismus, Korruption und die Rolle ausländischer Investoren. Die Entwicklung einer neuen Umweltbewegung.
11.289 €
10.000 € Fundingziel 2
157
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
16.10.2015

UNSERE AKTION ENDET AM SONNTAG!

Fabian Daub
Fabian Daub1 min Lesezeit

Liebe Freunde,

wir wollen den vergessenen Kindern eine Stimme geben!
Nun sind es nur noch zwei Tage um das Geld für unseren Film zusammen zu bekommen. Es fehlt nicht mehr sehr viel.
Bitte sagt es noch mal allen Freunden weiter, um auch das letzte Stück noch zu schaffen.
Vielen Dank für Eure super Unterstützung bis jetzt. Ein tolles Wochenende wünsche ich Euch!

Liebe Grüße
Fabian

Impressum
Bildfolge Filmproduktion
Fabian Daub
Große Bergstraße 171
22767 Hamburg Deutschland