<% user.display_name %>
Stadtentwicklung geht alle etwas an! Zur Raumkonferenz vom 17. bis 23. Juni bringen wir in Dresden informelle Stadtmacher:innen und hoheitliche Stadtplanung zusammen. Die hier angestoßene Debatte soll etwas Bleibendes werden. Das erarbeitete Wissen und die gemachten Erfahrungen sollen allen zur Verfügung stehen. Wir möchten das Erreichte medial aufarbeiten, zugänglich machen und zur Weiterarbeit vorbereiten. Damit das möglichst umfangreich und anschaulich wird, brauchen wir eure Unterstützung!
10.043 €
15.000 € 2. Fundingziel
119
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
24.06.19, 22:05 Fridolin Pflüger

Danke, Danke, Danke!

Eine umwerfende Woche liegt hinter uns: wir haben inspirierende Vorträge gehört, Probleme diskutiert und unzählige Ideen für die Stadt von morgen entwickelt. In über 50 Veranstaltungen haben wir die Perspektive gewechselt, neues Verständnis entwickelt und frische Kontakte geknüpft. Wir sind überwältigt von Interesse und Engagement der ca. 1.500 Mitmischer:innen!

All dies wäre ohne die Untertützung unserer zahlreichen Partner:innen, Förderer und Helfer:innen nicht möglich gewesen, allen möchten wir herzlich für Mittel, Räume, Zeit und jede Art von Unterstützung danken! ????

Jetzt wird hier aufgeräumt, ausgeschlafen und sortiert. Umso wichtiger, dass die Kampagne neuen Schwung aufnimmt, denn Material für den Werkzeugkoffer für die Stadt von morgen haben wir jede Menge sammeln können:

  • An die 8 Terabyte Film-, Foto-, und Tonmaterial
  • 104 Speaker:innen vor Ort
  • 23 verschiedene Formate ausprobiert...

All das geballte Wissen und die erlangten Erfarungen dieser Woche werden nicht im Sande verlaufen, sondern in dauerhaft wirksame Form gegossen! Wir freuen uns, wenn ihr die Kampagne weit streut und eure Mitmenschen zum Supporten einladet!

Foto: Ralf Menzel / Zerrlicht*