Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Miriamba
Ein Film über eine Frau, die man nicht leben lassen wollte. Nein, man wollte sie nicht töten. Nur das Leben in ihr wollte man nicht. Besatzungskind. Spanisch/deutsch/jüdische Mutter. Schwarzer Vater. Kinderheim. Geprügelt. Gedemütigt. Träume. Flucht. Adoption. Mensch. Endlich Mensch! Theater, Schauspiel, Film. Leben! Endlich lebenswert – in einer Welt, die das Wort lebensunwert kennt. Bislang Unterstützung durch Günter Wallraff und versch. Schauspieler. Jetzt muss das Drehbuch finanziert werden.
Köln
10.580 €
9.500 € Fundingziel
177
Fans
63
Unterstützer
Projekt erfolgreich
28.12.13, 15:34 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Und es wird spannend: im nächsten Jahr soll das Filmprojekt "MIRIAMBA", mit Miriam Goldschmidt in der Hauptrolle, realisiert werden. Es wird ein harter Kampf mit Redaktionen und Förderinstitutionen werden, denn es ist kein sogenannter "Mainstream" Stoff. Also "Butter bei die Fische", für eine Geschichte, an der ich mit Freunden seit über fünf Jahren arbeite (Boxhandschuhe anziehen! Und: Herz und Verstand nicht vergessen- das ist meine Devise). Herzlichst, Joachim Lünenschloß
29.08.13, 11:20 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Dank Eurer Unterstützung, konnten mein Co. Autor, Hans-Detlev von Kirchbach und ich, das Drehbuch zu MIRIAMBA fertig stellen! In wenigen Tagen liegt es redigiert und gedruckt vor. Leider können wir es noch nicht öffentlich zugänglich machen, was aber für die Zeit nach Fertigstellung des Films geplant ist. Und ich möchte noch einmal betonen: ohne Eure Unterstützung und Hilfe, hätten wir es nicht bis hier her geschafft! Dafür noch einmal unser großer Dank an alle UnterstützerInnen!!! Jetzt gehen wir in den Boxring, um die Produktion des Films zu stemmen. Gremien (Filmförderungen), Sendeanstalten etc… Wie es auch immer sei: das durchaus ungewöhnliche Filmprojekt MIRIAMBA, wird auf der Leinwand- und schlussendlich im Fernsehen zu sehen sein! Dafür sind jetzt die Voraussetzungen geschaffen- und dafür stehe ich mit Ausdauer und Herzblut ein. Wer mag, kann den Fortgang der Produktionsgeschichte auf unserer Homepage: www.filzfilm.de ; unter „News“, verfolgen, oder mir seine Mailadresse unter info@filzfilm.de zusenden. Ihr würdet dann, in unregelmäßigen Abständen, über das Projekt informiert werden. Herzliche Grüße, Joachim Lünenschloß
05.06.13, 12:45 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Liebe Unterstützer und Freunde von MIRIAMBA Nachdem alle ihre Dankeschöns erhalten haben, wir einen schönen Abend im Produktionsbüro hatten- und alle Möglichen Dinge erledigt sind, geht es jetzt konzentriert an die Fertigstellung des Drehbuchs. Dafür seile ich mich für ein paar Wochen ab- in die Einsiedelei des Schreibens. Damit ihr auch zukünftig etwas über den Fortschritt des Projekts hört und falls ihr Mitglied in der MIRIAMBA- Gruppe auf Facebook werden möchtet, so ihr wollt, schickt mir doch Eure Mailadresse an: info@filzfilm.de. Noch einmal, recht, recht herzlichen Dank! Ich melde mich wieder, wenn es etwas Neues gibt! Euer, Joachim Lünenschloß
21.05.13, 10:39 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Liebe Freunde des Filmprojekts MIRIAMBA. Ich möchte noch einmal Alle recht herzlich zum Kennenlernen in das Büro der NEUE FILZ FILM einladen! Der Termin hat sich verschoben. Er steht jetzt fest und ist am Sonntag dem 2. Juni, ab 20:00 Uhr, in der Vorgebirgstr.187, 50069 Köln. Ich bitte um eine kurze Anmeldung per Mail unter: info@filzfilm.de Ich freue mich auf Euer kommen! Alles Gute bis dahin, Joachim Lünenschloß
18.05.13, 11:49 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Mit großer Freude und Spannung erwarte ich dies neuerliche Ereignis, diese weitere theatralische Auseinandersetzung mit Samuel Beckett, die Peter Brook und Miriam Goldschmidt in Recklinghausen zeigen! In Zuneigung, Joachim Lünenschloß http://www.ruhrfestspiele.de/veranstaltungen/veranstaltung_detail.php?ver_id=351&ter_id=1284 Ruhrfestspiele Recklinghausen - Veranstaltungen, englischsprachig, Kunstausstellung, Schauspiel, Fri www.ruhrfestspiele.de Hier finden Sie die aktuelleen Veranstaltungen, Termine und Spielorte.
15.05.13, 20:40 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Ne, ne, ne! Ich habe mich nicht zum Urlaub auf die Malediven geflüchtet! Und: ich habe auch Eure „Dankeschöns“ nicht vergessen! Es gab und gibt viel zu tun. Diejenigen von Euch die Originalbilder von mir gewählt haben, bekommen diese in den nächsten Tagen geschickt. Die Druckerpresse für die Postkarten läuft auf Hochtouren und die T-Shirts werden ebenfalls gerade layoutet. Habt also bitte noch ein wenig Geduld und die „Dankeschöns“ trudeln bei Euch ein. Ich möchte Euch hiermit herzlich zum Low Budget Empfang, mit Unterstützung des Kölner Kochsyndikats, ins Büro der NEUE FILZ FILM, Vorgebirgstr.187, 50969 Köln einladen! Dafür habe ich einen Terminvorschlag. Es könnte am Samstag dem 25. oder am Sonntag dem 26. Mai, um 20:00 Uhr sein. Wie bereits angekündigt gibt es: hausgemachten Kartoffelsalat, Wiener Würstchen, vegetarische Kartoffelsuppe usw., Flaschenbier, Kaffee und Softdrinks. Wie erwähnt, können Reisekosten nicht übernommen werden. Um ein wenig planen zu können, bitte ich über folgende Mailadresse um Rückmeldungen- zum besten Termin und Anmeldungen für die Kleine Party: info@filzfilm.de Herzliche Grüße, Joachim Lünenschloß
01.05.13, 21:41 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Ein weiterer Schritt- und ein wesentlicher, zum Kinofilm MIRIAMBA ist geschafft! Und ich gestehe: auch ich bin ein wenig geschafft und glücklich, nach monatelangem Ringen dafür. Und wie war es möglich? Durch Euch!!! Ganz, ganz außerordentlichen Dank an alle, die dem Projekt bis hierhin geholfen haben. Sei es durch praktische Hilfe, sei es durch Euer finanzielles Engagement. Und hier möchte ich einige benennen: Hans-Detlev von Kirchbach- dem herrlich humorvollen und an Wissen reichen Autor, mit dem ich das Drehbuch schreibe, Jochen Lubig- dem fixen Denker und Praktiker in IT Angelegenheiten (und nicht nur in diesen!), Lorna Egan mit Ihren wunderbaren Illustrationen- die von Seelenwärme zeugen, Christoph Cepok, der sowohl unsere Kameraarbeit, als auch den Schnitt der Videos besorgte und dabei wie alle Beteiligten von feinem Sozialem Gespür und Sensibilität geprägt ist, Günter Wallraff, der sich zu Beginn die Mühe gemacht hat unserer umfangreiches Treatment zu lesen- und das trotz seines immensen Engagements, das er überall dort, wo es brennt, eingeht, Wilfried Schmickler, diesen klarsichtigen Kabarettisten, der kein Blatt vor den Mund nimmt und zum Beispiel gegen die Hartz IV Gesetze wettert- und das durchaus wie ein Gewitter-Wetter, der Dokumentarfilmjournalist Ali Safei-Rad, der das Video mit Wilfried Schmickler aufnahm und dafür gleich sein Equipment mitbrachte, dem Kollegen Rolf Becker, dem ich für sein herzliches Statement im Video außerordentlich Danke- das er für uns mit seinen Freunden von Kern TV- auch Ihnen sei gedankt, für uns aufnahm, Stefan Hanitzsch, vom Störsender TV Projekt, der mir mehrfach mit Rat und Tat zur Seite sprang und Miriamba unterstützte… Und: vielen, vielen Anderen Danke ich! Ihr hört bald wieder von mir, wie es weitergeht mit den „Dankeschöns“- und natürlich mit dem Projekt. Herzliche Grüße Joachim Lünenschloß
29.04.13, 09:55 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Noch einen Tag läuft mein Funding! Morgen Abend gegen 23:45 Uhr endet es. Noch 23 % sind nicht finanziert. Es wäre doch gelacht, wenn diese nicht noch zusammen kommen sollten. Alle die dies lesen: seid doch so gut und leitet diesen Aufruf weiter! Empfehlt dieses Herzensprojekt eines engagierten Cineasten- auf das es ein Erfolg werde- und gebt wenn ihr wollt, etwas in den Jackpott! Danke!!! Herzlichst, Euer auf äußerste angespannter und gespannter, Joachim Lünenschloß
25.04.13, 20:31 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Viele Menschen haben unser Filmprojekt bisher in der einen oder anderen Weise unterstützt. Großen Dank dafür!!! Doch jetzt heißt es: am 30.4. ist…, nein nicht Wüstenrottag, sondern MIRIAMBATAG! Nichts wie hin und noch schnell ein paar Piepen bei: http://www.startnext.de/drehbuch-miriamba zeichnen! Wer die Nase von Krimiserien, die immer nach demselben Strickmuster gewirkt sind, Filmmittwoche im Ersten, a la Hedwig Courths- Mahler, Sitcoms die so rein gar nichts mit den Lebenswirklichkeiten der meisten Menschen zu tun haben- und anderen Zumutungen des Fernsehens die Nase voll hat, der tue etwas für den unabhängigen Film. Ich verspreche Euch einen Film- und er wird auch auf jeden Fall realisiert, selbst wenn ich eine Bank gründen muss (ganz im Sinne Bertold Brechts: „Eine Bank überfallen, das ist dumm. Lieber eine gründen“)- einen Film, um darauf zurückzukommen, der wahre Erlebnisse und Erfahrungen von vielen Millionen Menschen auf der Welt zeigt! Von Erfahrungen in Kinderheimen, bis zu den Auswirkungen von Hartz IV und einer Phantasie von der Solidarität unter Außenseitern. Dies alles- und dafür bürgen schon die beiden feststehenden Hauptdarsteller: Miriam Goldschmidt und Urs Bihler und die darin vorkommenden Füchse, gewürzt mit Poesie, Charme und untergründigem Humor. Also. Auf die Plätze…, fertig los! Es fehlen noch 2.300,00 EURO, damit das Projekt erfolgreich ist. Haut jeden Heiermann oder jede Heierfrau rein! Jede Penunze zählt! Dicken Dank! Euer halbwahnsinniger Cineast, Joachim Lünenschloß
23.04.13, 16:27 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Heute mal ganz was anderes! Ich lade hiermit alle Unterstützer des Filmprojekts MIRIAMBA zum Low Budget Empfang ins Büro der NEUE FILZ FILM GmbH ein- so das Funding erfolgreich wird. Es gibt: hausgemachten Kartoffelsalat, Wiener Würstchen, vegetarisches Fingerfood, Flaschenbier, Kaffee und Softdrinks. Es soll auch eine Gelegenheit sein sich kennenzulernen. Mit freundlicher Unterstützung des Kölner Kochsyndikats. http://www.kochsyndikat.de/ Reisekosten können leider nicht übernommen werden. Mit den besten Wünschen, Joachim Lünenschloß
22.04.13, 21:30 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Danke an alle bisherigen Unterstützer! Jetzt nur noch 8 Tage bis zum Ende des Fundings! Wir brauchen noch jede Menge Unterstützer- um erfolgreich zu sein! Seid doch bitte so gut und teilt dieses Projekt Freunden mit- und denkt daran: es winken u.a. einmalige Dankeschöns, wie zum Beispiel Unikate des Malers Joachim Lünenschloß. Herzlichst, Euer Joachim
11.04.13, 16:54 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Ich freue mich ganz besonders, dass jetzt auch der Schauspieler Rolf Becker unser Filmprojekt MIRIAMBA mit einem Video unterstützt. Seht Euch- und hört Euch einmal an, was er dazu zu sagen hat! Ich danke Rolf Becker und seinen Freunden Leslie Franke und Herdolor Lorenz, den Autoren des Dokumentarfilms: „Water makes money“, von der Kern Filmproduktion in Hamburg, recht herzlich für die Hilfe. Ausdrücklich möchte ich hiermit, das Neue Dokumentarfilmprojekt der Kernfilm, „Wer rettet Wen“ (Wie wir die Risiken des Finanzmarkts tragen), allen zur Unterstützung empfehlen. http://wer-rettet-wen.org/index.php/de/ Jetzt wo der Frühling sich immer spürbarer einmischt- in den doch so lange vorherrschenden Winter, sich die sprichwörtlichen Frühlingsgefühle einstellen, die Herzen sich erweitern und ein Lächeln in jedes Gesicht zaubern, möchte ich noch einmal alle bitten, das Projekt MIRIAMBA mit kleinsten, kleinen oder auch größeren Beträgen zu unterstützen. Nur noch 19 Tage! Seid bitte so gut und empfehlt das Projekt auf Startnext weiter! Warmherzigen Dank an alle Menschen, die sich bisher dafür engagiert haben und es noch tun werden! Joachim Lünenschloß
02.04.13, 14:37 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Erst einmal vielen Dank für die bisherigen Supporter! Es ist ein schönes Gefühl, wenn so viele Menschen ein Projekt unterstützen, sei es ideell oder auch finanziell. Jetzt ist noch Rolf Becker, bekannt aus vielen Filmen, Fernsehspielen, Serien usw. zuletzt „in aller Freundschaft“ und „SOKO Stuttgart“, dazu gekommen. In den nächsten Tagen wird hier ein Video von ihm zu sehen sein. Miriam Goldschmidt erarbeitet gerade in Paris mit Peter Brook eine neue Beckett-Inszenierung, sie werden damit wohl noch in diesem Herbst auf Tournee gehen. Peter, der alte Mentor von Miriam, engagiert sich sehr für das Projekt. Mehr dazu in Kürze hier in diesem Blog. Aber es reicht noch nicht ganz. Wir brauchen weitere Unterstützer. Daher die Verlängerung. Und Ihr könnt dabei sein! Unterstützt das Projekt MIRIAMBA bitte auch, indem ihr es weiterempfehlt, es teilt und mir Feedback gebt! Herzliche Grüße Joachim Lünenschloß
20.03.13, 15:14 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Dear Joachim Luneschloss, Your project seems very imaginative and sensitive around the unique presence and qualities of Miriam Goldschmidt. Of course when the financing comes through you will have to discuss dates with us as a new theatre project with Miriam is already fixed. Good luck. Every wish, Peter Brook Hier ein Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Brook
14.03.13, 18:27 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Nun unterstützt auch Rolf Becker das Filmprojekt. Rolf Becker ist Schauspieler und Synchronsprecher, Mitbegründer des Berliner Heinrich-Heine-Preises, spielte z.B. unter der Regie von Volker Schlöndorff den Staatsanwalt Peter Hach in der Böll-Verfilmung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum". Willkommen im Team! Foto: Christian Fiege, r-mediabase.de
05.03.13, 12:53 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Miriam Goldschmidt singt dieses Lied, das die Compagnie von Peter Brook am: „C.I.C.T. / Théâtre des Bouffes du Nord“ in Paris, mit dem Schauspieler Yoshi Oida zu Proben einstudierte. Zu unserer Hauptdarstellerin schrieb uns der große Mann des Welttheaters: "In all my experience, Miriam Goldschmidt is unlike anyone else, a totally original talent. She sees life and expresses both as tragedy and as comedy. Any film that can capture this is worth of the support I can be given”. Peter Brook Paris 19/10/11" Wer dies genauso sieht, möge sich nicht davon abhalten lassen, unser Projekt mit kleinen oder auch größeren Sümmchen zu unterstützen! Denn wir meinen: MIRIAMBA wird ein außergewöhnlicher Film! Herzlichst, Joachim Lünenschloß
22.02.13, 22:21 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Danke an alle die das Projekt MIRIAMBA bisher unterstützt haben! Mit dem Link kommt ihr auf eine andere, weitergehende Möglichkeit es zu fördern. http://filzfilm.de/html_d/projekte_beteiligungsmoeglichkeit.html Herzliche Grüße, Joachim Lünenschloß
09.02.13, 00:12 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Noch etwas über fünfzig Tage, bis zum Ende meines Crowdfundings. Wie die meisten sicher wissen, bedeutet das Wort „Crowdfunding“, frei übersetzt, Schwarmfinanzierung. Das Wort „Schwarm“ suggeriert zum Beispiel das treiben von Bienen, indem viele kleines leisten und damit einen beachtlichen Bienenstaat ermöglichen. Und so ist es auch gemeint! Viele, viele kleine Einzelunterstützungen - wer kann und möchte der gibt mehr- ergeben in der Summe eine große Hilfe! So ergeht dann auch meine Bitte: scheut Euch nicht, kleine Sümmchen zu geben! Schon mit 2,50 EURO seid Ihr dabei. Alle die es nicht tun, sind mir aber genauso Freund! Das zu erwähnen ist mir wichtig! Warme Grüße, Joachim Lünenschloß (freue mich auf den Frühling!)
01.02.13, 09:42 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Bis zum 1. April läuft mein/unser Crowdfunding. 128 Freunde haben ihr Vertrauen in die Geschichte bekundet und sind „Fan“ und auch „Supporter“ geworden. Herzlichen Dank dafür! Ich hätte da eine Bitte: Begeistert mehr Menschen für die Geschichte- sie hat jede Menge Unterstützung nötig! Auch jetzt noch, in der sogenannten „Finanzierungsphase“ ist es möglich Fan davon zu werden, ohne sich deshalb finanziell daran zu beteiligen (was ihr natürlich gern tun könnt). Und ich verrate Euch etwas: ich bin wild entschlossen, den Film noch dieses Jahr zu drehen! Das ist vom Timing her kühn, aber nötig. Es wird ein wundervoller Film! Dafür arbeite ich hart- und das kann jeder auch von mir erwarten- so muss es sein! Freundliche Grüße aus Köln- in alle Welt. Joachim Lünenschloß
23.01.13, 19:25 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Liebe Fans und Supporter. Auch bei mir ist das Gemüt ein wenig eingefroren. Das Leben schleppt sich dahin! Nicht desto Trotz: das von mir initiierte Projekt soll Wirklichkeit werden! Wer von Euch in einer deutschen Großstadt einen kleinen Aufkleber mit einem sitzenden Fuchs sieht, der sei erinnert: er macht Werbung für MIRIAMBA. Wünsche allen eine warme Stube und ein fröhliches Dasein! Herzliche Grüße, Joachim Lünenschloß
28.12.12, 22:47 Joachim Lünenschloß, NEUE FILZ FILM GmbH
Mit Freude stelle ich fest: Es werden nur noch 10 Fans zum Start in die Finazierungsphase benötigt- und das durch euren Support! Ich hoffe auf viel Neuzuwachs in den nächsten Tagen und bedanke mich schonmal herzlich bei denen, die jetzt schon "mit von der Patie" sind! Schöne und entspannte Tage zwischen den Jahren und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr! Auf die nächsten 90 Fans :-) Grüße aus dem verregneten Köln, Joachim

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.884.100 € von der Crowd finanziert
5.684 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH