<% user.display_name %>
Projekte / Event
3. Make Rhein-Main - Messe für Bastler
Die Make Rhein-Main ist eine Messe für Technikbegeisterte (und ihre Kinder). Wir laden euch zum Bauen und Basteln ein. Unsere Aussteller sind die kreativen Genies von nebenan, die du ohne die Make Rhein-Main wie eine Stecknadel im Heuhaufen gesucht hättest. Unter dem Motto “Ich will was bauen!” bringen wir euch an einem Wochenende zusammen. Komm! Staune! Mach mit!
920 €
599 € Fundingziel
45
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
11.01.17, 16:26 Roman Kessler
Hallo liebe Unterstützer, sichert euch jetzt Tickets für die nächste "Make". Wir haben wieder ein neues Crowdfunding aufgelegt, um tolle europäische Projekte nach Frankfurt zu holen. Mehr dazu hier: https://www.startnext.com/make-rhein-main-2017 Viele liebe Grüße Roman
01.02.16, 12:59 Roman Kessler
Liebe Unterstützer, die 3. Make Rhein-Main war ein voller Erfolg. Einige von euch und unsere Aussteller sind sogar im Fernsehen. Hier der Link: http://hessenschau.de/tv-sendung/video-10622.html Wenn auch die Orga sehr an uns gezerrt hat, die Energie, die ihr uns gegeben habt, war toll. Vielen Dank an 25 Aussteller und rund 1.000 Besucher! Roman (ä) make-rhein-main.de
29.01.16, 08:20 Roman Kessler
Hallo liebe Unterstützer, das Crowdfunding-Projekt war ein Erfolg dank euch! Echt toll und wir freuen uns darauf, euch Samstag und Sonntag die beste Make Rhein-Main ever präsentieren zu können. Wir sehen uns in den Hallen unter der Honsellbrücke (siehe Foto). Es gibt viele Parkplätze und man kommt auch gut mit der Linie 11 oder der U6 hin: Haltestelle Ostbahnhof. HINWEIS AN ALLE UNTERSTÜTZER: Startnext hat eure Kontaktdaten noch nicht freigegeben, sodass wir euch noch gar nicht kontaktieren können. Sobald wir eure Kontaktdaten haben erhaltet ihr einen Code von uns, mit dem ihr zur 3. Make Rhein-Main Zugang bekommt. Ein ausgedrucktes Ticket (auf totem Baum) ist damit NICHT nötig. Selbst wenn ihr den Code nicht mit dabei haben solltet, bekommt ihr natürlich mit eurem Namen Zugang im Wert eurer Unterstützung - das können wir nämlich einsehen. Auch vor Ort wird es Tickets am Eingang geben. Vielen Dank für eure Hilfe und Unterstützung! Ihr habt der 3. Make Rhein-Main Planungssicherheit verschafft. Was wir für euch geplant haben, lest ihr hier: http://hallofrankfurt.de/blog/articles/interview-mit-roman-kessler-von-make-rhein-main Viele Grüße Roman (a) make-rhein-main.de
16.01.16, 17:11 Roman Kessler
Auf der 3. Make Rhein-Main am letzten Januarwochenende in Frankfurt könnt ihr: Space'n'Lasers spielen mit dem Hackerspace FFM (hackerspace-ffm.de) Hacken mit dem Hackerspace des CCC FFM (http://ccc-ffm.de/hackerspace/) 3D-Druck für blinde Kinder mit dem DAI Makerspace erleben (http://dai-heidelberg.de/de/bibliothek-usa-information/makerspace/) Den Makerspace Wiesbaden kennenlernen (http://www.makerspacewi.de/) Cosplay-Kostüme live erleben mit WhoYaGonnaCall und Joshua (www.facebook.com/WhoYaGonnaCall.de) In die Luft gehen mit dem Raketen Club Hanau (http://wiki.raketenclub.de) Drohnen mit dem Drohnenhangar steigen lassen (www.drohnenhangar.de) Das kreative Chaos-Atelier von Siegfried Kärcher aufräumen (www.siegfried-kaercher.de) 3D-drucken mit 3Dator aus Darmstadt (www.3dator.com) High-Speed fotografieren mit Mikrocontrollern von Lukas Merz (http://lukas.merz.photography) Flippern mit dem FAO e.V. - Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt (www.for-amusement-only.de) Retro-Rechner spielen mit dem Digital Retro Park (www.digitalretropark.de) Graffiti sprayen mit dem Bomber und TedX-Adventures (http://hello.tedxrheinmain.de/) Medienexperimente mit der FUFF - Frei Uni Frankfurt machen (www.fuff.org) Creative Technology für junge Maker mit LittleToyFactory entwickeln (www.littletoyfactory.com) Erleben, wie Wolle und Draht eine Symbiose eingehen mit Margrit Strella Das Frankfurter Makerspace-Projekt MachWerk kennen lernen Kommt, staunt, macht mit! www.make-rhein-main.de
13.01.16, 10:51 Roman Kessler
Liebe Unterstützer, Danke! Das Crowdfunding für die 3. Make Rhein-Main ist jetzt schon erfolgreich - natürlich erhaltet ihr hier auch weiter Tickets ohne die Eventbrite-Gebühr. In Kürze werden wir außerdem das Programm vorstellen, nachdem am Sonntag die Bewerbungsfrist für die Aussteller abgelaufen ist. Ich habe das Gefühl, dass die 3. Make Rhein-Main die beste bislang wird. Neue Räume, viele Aussteller und Spaß an Technik. Viele liebe Grüße roman(ä)make-rhein-main.de
06.01.16, 13:27 Roman Kessler
Liebe Unterstützer, hier findet ihr ein Interview zur bevorstehenden MakeRheinMain. http://www.fuer-gruender.de/blog/2016/01/make-rhein-main/ Aussteller können sich noch bis Sonntag, 10.1., bewerben. Liebe Grüße Roman (a) make-rhein-main.de
30.12.15, 14:52 Roman Kessler
Liebe Unterstützer und Fans, vor der Silvesternacht eine kleine Meldung: Es läuft bislang echt gut - sowohl durch eure Unterstützung als auch auf Seiten der Aussteller. Ganz bald im Januar werden wir euch einen Liste der Projekte präsentieren können. Jetzt schon klar ist, dass wir Dronen-Fliegerein, Löten und 3D Druck für euch im Programm haben werden! Bis zum 10. Januar suchen wir weiter Aussteller. Mehr dazu also bald und guten Rutsch! Roman (ä) make-rhein-main.de
15.12.15, 18:16 Roman Kessler
Die 3. Make Rhein-Main findet am letzten Januarwochenende 2016 in Frankfurt statt. Wer bei der Messe rund ums Selbermachen mitmachen will, kann sich bis zum 10. Januar 2016 um einen Standplatz bewerben. Wir rufen Bastler, Hacker, Crowdfunder, Robotik-Fans, Start-ups, Raketenbauer, 3D-Drucker, Guerillia Gärtner, Tinkerer, Circuit Bender, Fablabs, Musiker und alle anderen spannenden Projekte – KURZ „MAKER“ – auf sich zu melden! Die Make Rhein-Main bringt alle kreativen Selbermacher zusammen, die du sonst wie Stecknadel im Heuhaufen gesucht hättest. Also raus aus den Hobbykellern, den Schulen und den Spaces und macht mit! Außerdem suchen wir noch Helfer für die Orga, Auf- und Abbau. Wann? Samstag und Sonntag, 30. und 31. Januar 2016 Wo? Hallen unter der Honsellbrücke (Ostbahnhof), Frankfurt Kostet das was? Nein, Stände bei der Make Rhein-Main kosten nichts. Kann ich verkaufen? Ja, aber nur nach Absprache. Wir sind kein Designmarkt. Standgröße? Zwischen 1-4 Quadratmeter, je nach Bedarf Wie viele Besucher? Wir rechnen mit rund 1.000 Besuchern übers Wochenende Maker können auf der 3. Make Rhein-Main einen zweitägigen Stand aufmachen. Bewirb dich mit deiner Idee bis zum Sonntag, 10. Januar 2016 per Email an roman(ä)make-rhein-main.de