Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Drop and Ride ist ein neu gegründeter Verein in Kabul, Afghanistan. Der Name leitet sich von dem Weglegen der Waffe (Drop) und dem Fahrrad fahren als Alternative (Ride) her. Drop and Ride ist aus der Eigeninitiative einer Jugendgruppe entstanden, welche sich das Ziel gesteckt hat, einen Fahrrad-Verein zu schaffen und dabei auch soziale Problematiken über den Sport zu thematisieren. Wir wollen sie dabei unterstützen und ihnen mit Deiner Hilfe das fehlende Equipment zur Verfügung stellen!
Kabul
5.580 €
5.000 € Fundingziel
39
Fans
78
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 DROP AND RIDE - Fahrräder für die Jugend Kabuls!

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.05.17 17:51 Uhr - 24.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Ende 2017
Fundingziel erreicht 5.000 €
Stadt Kabul
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Das Projekt in Afghanistan trägt den Namen Drop and Ride und ist erst einige Monate alt. Der Name leitet sich von dem Weglegen der Waffe (Drop)und dem Fahrradfahren als Alternative (Ride) her.

Drop and Ride ist aus einer Jugendgruppe in Kabul entstanden, welche sich das Ziel gesteckt hat, einen Fahrrad-Verein zu gründen und soziale Problematiken über das Medium Sport zu thematisieren und zu verbessern. Dies ist für eine krisengeplagte und gefährliche Stadt wie Kabul ein wichtiges und einzigartiges Angebot. Besonders hervorzuheben ist die Anstrengung des Clubs, den Sport für Jungen und Mädchen anzubieten. Drop and Ride will eine sichere Umgebung für die Jugend Kabuls schaffen, um Sport, sozialen Austausch und Auswege aus Perspektivlosigkeit zu ermöglichen.

Die Jugendgruppe trainiert einfaches Fahrradfahren bis hin zu Sprüngen und Stunts auf dem Mountainbike. Neben dem regelmäßigen Trainingsprogramm, sind auch Events oder kulturelle Veranstaltungen geplant. Der Verein hat im Moment circa 50 Mitglieder und ist für jeden Interessierten offen.

Drop and Ride fehlt es vor allem an passenden Fahrrädern, Schutzausrüstung, Sportkleidung und Werkzeug. Im Moment werden meist gebrauchte und umgebaute Kinderfahrräder genutzt. Diese halten die starke Nutzung nicht aus und gehen schnell kaputt. Ersatz ist nur schwer zu beschaffen. Für Reparaturen benötigtes Werkzeug ist nur teilweise vorhanden. Schutzausrüstung (Helme, Schoner) ist kaum vorhanden und würde das Verletzungsrisiko erheblich senken. Passende Sportkleidung und Schuhe würden auch zum Schutz der Vereinsmitglieder beitragen. Die im Moment benutzen Hindernisse und Rampen sollten bald ausgetauscht oder renoviert werden. Die Fahrräder werden meist hinter einem Gebäude eines Fußballclubs abgesperrt und sind somit nicht ausreichend vor Diebstahl geschützt.

Wir wollen mit deiner Spende und mit Firmen-Sponsoring an den nötigsten Punkten ansetzen und dem Verein helfen

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser aktuelles Ziel ist die Sammlung von passendem und hochwertigem Equipment (BMX-Bikes, Mountainbikes, Schutzausrüstung, Werkzeug für eine Fahrradwerkstatt) durch Spenden von Firmen aus der Fahrradbranche in Europa. Zu den ersten Sponsoren des Projektes zählen TSG (Helme), Dakine (Kleidung) und Five Ten (Schuhe). In Afghanistan ist die benötigte Art von geeigneter Ausrüstung und Fahrrädern nur sehr schwer und in schlechter Qualität zu beschaffen.

Für den Transport werden wir einen Schiffscontainer nutzen, welcher nach Ankunft in Kabul als sicherer Lagerplatz für den Club dienen wird.

Benötigtes Equipment, welches wir nicht über Sponsoring erhalten, sowie anfallende Transportkosten wollen wir über Crowdfunding finanzieren. Wir haben zudem einen Transportkostenzuschuss durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beantragt.

Mit deiner Spende können wir nötige Eigenanteile an dem Transport finanzieren und natürlich zusätzliches Equipment für Drop and Ride kaufen. Wir stimmen uns eng mit dem Gründer des Drop and Ride Clubs ab, welches Equipment genau benötigt wird, um deine Spende optimal einzusetzen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen der Jugend Kabuls zeigen: Wo ein Wille ist, da ist ein Weg! Der Einsatz und der Mut der circa 50 Jugendlichen hinter Drop and Ride hat uns so beeindruckt, dass wir diese Unterstützungskampagne ins Leben gerufen haben. Lasst uns Drop and Ride gemeinsam zeigen, dass sie nicht alleine sind und es immer neue Chancen und Wege gibt!
Ganz konkret unterstützt du uns, weil...

  • Du denkst, dass Sport einen wichtigen Teil zur positiven Entwicklung von Jugendlichen beiträgt.
  • Du selbst gerne Fahrrad fährst und diese Leidenschaft weltweit teilen willst.
  • Du denkst, dass die Jugend Afghanistans Zugang zu Sportmöglichkeiten haben sollte.
  • Du es gut findest, dass sich Jugendliche Gedanken über die Zukunft Ihres Landes machen.
  • Du dich für Gleichberechtigung einsetzen willst.
  • Du der Jugend Afghanistans zeigen willst, dass Eigeninitiative der richtige Weg ist.
  • Du die Zivilgesellschaft in Afghanistan stärken willst.
  • Du es unterstützt, wenn Ideen sich zu Initiativen weiterentwickeln und so schließlich nachhaltige Vereine entstehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollte diese Crowdfunding-Kampagne erfolgreich finanziert werden, werden wir das Geld für folgende Ausgaben aufteilen:

  • anfallende Kosten für den Transport des mit benötigtem Equipment gefüllten Containers nach Kabul.
  • Kosten für den Erwerb von unverzichtbarem Equipment, welches nicht über Firmensponsoring gedeckt werden konnte.
  • Direkte finanzielle Unterstützung des Drop and Ride Clubs in Kabul, beispielsweise bei der Finanzierung von Ersatzteilen, von Events, von Trainer-Fortbildungen oder dem Bau bzw. der Reparatur von Rampen.

Wir garantieren eine transparente Umsetzung und regelmäßige Informationen über den aktuellen Projektstand. Wir teilen euch selbstverständlich mit, für was das Geld im Projektverlauf verwendet wurde und versuchen den Transport bis Ende 2017 erfolgreich umzusetzen.

Wir alle engagieren uns ehrenamtlich für dieses Projekt und erhalten selbstverständlich keine Vergütung. Solltest du Fragen haben, zögere bitte nicht uns zu kontaktieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Drop and Ride verfügt über die aussichtsreiche Kombination von Know-How, einem weitreichenden Netzwerk und einer hochmotivierten und aktiven Jugendgruppe in Kabul.

Asghar Mehrzada, der Gründer von Drop and Ride, ist ein junger Mountainbike-Fahrer aus Kabul, der seine komplette Energie und Freizeit in den Club investiert. Er ist nicht nur begeisterter Sportler, sondern setzt sich auch stark für Frieden, Demokratie und Gleichberechtigung ein. Das Projekt wird durch Ramon Hunziker, ein international bekannter MTB-Profi, bei der Suche nach Sponsoren aus dem europäischen Raum unterstützt. Moritz Kistenfeger hat bereits Erfahrung bei dem Aufbau eines ähnlichen Projektes in Südafrika gesammelt und versucht vor allem öffentliche Geldgeber für die Unterstützung von Drop and Ride zu gewinnen.

Der mit internationalen Projekten erfahrene Sportgarten e.V. Bremen wird bei der Umsetzung des Projektes eine führende Rolle übernehmen.

Projektupdates

18.07.17

Endlich ist es soweit: Wir haben unser Fundingziel von 5000 Euro erreicht! Aber noch haben wir 6 Tage um zusätzliche Spenden zu sammeln!

Da Drop and Ride seit kurzem ein festes Gelände für das Training zur Verfügung steht, gibt es große Pläne: Die Fläche sollte bald geteert werden, um einen kleinen Fahrradpark mit Rampen zu schaffen. Im Moment suchen wir nach einem Sponsor für den Ausbau der Trainingsfläche, aber auch weitere Spenden würden bei diesem Vorhaben helfen.

DANKE an alle Spender!

Partner

Dieses Projekt wird von verschiedensten Unternehmen durch Sachspenden unterstützt. Wir freuen uns über diese großzügige Unterstützung und hoffen noch weitere Sponsoren für DROP and RIDE gewinnen zu können.

Der Sportgarten e.V. legt seit 1996 seinen Fokus auf Sport als Medium um Bildung, Integration und Demokratieverständnis zu vermitteln. Der Verein betreibt einen Freizeitpark in Bremen und organisiert verschiedenste internationale Projekte.

Die Schweizer Flying Metal GmbH bietet Dienstleistungen und Produkte im Bereich Mountain Bike an. Die Crew rund um den Bikeprofi Ramon Hunziker will den Sport weltweit fördern und engagiert sich für Projekte in benachteiligte Regionen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.572.419 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH