Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
EINS, ZWEI, DREI... Na was ist denn schon dabei?
Sommertheater 2015 der Cammerspiele Leipzig frei nach Billy Wilders Film "Eins, Zwei, Drei". Premiere am 22. Juli 2015 im überdachten Innenhof der galerie KUB weitere Spieltermine: 23.-25.7., 29.7.-1.8., 5./6.8., 14./15.8.
Leipzig
800 €
750 € Fundingziel
30
Fans
23
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 EINS, ZWEI, DREI... Na was ist denn schon dabei?

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.06.15 11:07 Uhr - 10.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli bis August 2015
Fundingziel 750 €
Stadt Leipzig
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Berlin 1960. In der Stadt herrscht Kalter Krieg, doch für C.R. MacNamara, dem Leiter der Westberliner Coca Cola-Filiale, zählen nur drei Dinge: Geschäfte! Umsatz! Prozente! Dafür schreckt er nicht einmal vor Verhandlungen mit dem Klassenfeind zurück. Doch anstatt um die Geschäfte mit der Sowjetunion soll sich MacNamara plötzlich um Scarlett, die Tochter des Konzernchefs, kümmern. Ihr unangekündigter Besuch in Berlin bringt MacNamaras ehrgeizige Karrierepläne durcheinander. Denn während seine Ost-West-Beziehungen zu scheitern drohen, sind Scarletts Annäherungen erfolgreicher. Sie verliebt sich in den linientreuen Ostberliner Jungkommunisten Otto. Um seine berufliche Laufbahn zu retten, bleibt MacNamara nichts anderes übrig als den überzeugten Genossen in einen respektablen Kapitalisten und Schwiegersohn zu verwandeln. Eine temporeiche Verwandlungs- und Verwechslungskomödie nimmt ihren Lauf, ein wilder Ritt durch West- und Ostberlin beginnt.
Als Billy Wilders „Eins, Zwei, Drei“ 1961 in die Kinos kam, stieß der Film auf Ablehnung. Kurz nach dem Bau der Berliner Mauer wurde die rasante Komödie rund um das Brandenburger Tor jäh von der Realität eingeholt. Erst nach dem Fall des Eisernen Vorhangs avancierte der Film zu einem Geheimtipp. Die Gratwanderung zwischen Selbstoptimierung und -verleugnung, Fremdbestimmung und Persönlichkeitsentfaltung beschäftigt uns noch heute, doch immer drängender wird die Frage: Passen Liebe und Kapitalismus wirklich zusammen?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir bieten einen unterhaltsamen Theatersommerabend, welcher Billy Wilders Kultkomödie auf die Bühne bringt. Mit über tausend Zuschauern zählt das Sommertheater der Cammerspiele zu den beliebtesten Veranstaltungen im Leipziger Kultursommer. Die Messlatte liegt also hoch, ist aber auch Ansporn für unsere diesjährige Produktion.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Sommertheater der Cammerspiele ist seit vielen Jahren ein Höhepunkt unter den Open-Air-Veranstaltungen in Leipzig. Leider ist es für unser Theater aber auch immer ein finanzieller Kraftakt. Miete für die Veranstaltungsorte, hohe Kosten für aufwändigere Bühnenbilder und Kostüme sowie finanzielle Mehrbelastungen durch Logistik und Transport machen beim Sommertheater die Unterstützung durch Förderer unverzichtbar. Damit unserem Sommervergnügen aber auch in diesem Jahr nichts im Weg steht, hoffen wir auf eure Unterstützung. Tausend Dank schon einmal im Voraus.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine Reise nach New York? Ganz bestimmt nicht! Wir brauchen euer Geld für unsere Kostüme und unser Bühnenbild. Wir haben uns wie immer eine Menge vorgenommen und sind auf eure Unterstützung angewiesen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Es spielen: Madeleine Brandt, Anuschka Jokisch, Tim Josefski, Karla Müller, Christian Strobl, Josef Weitenbörner, David Wolfrum

Regie: Sebastian Börngen
Bühne/ Ausstattung: Lisa-Maria Totzke, Dorothea Wagner
Kostüme: Henrike Katharina Fischer
Dramaturgie: Elisabeth Schaber
Regieassistenz: Steffi Blumenthal
Maske: Friederike Zimmermann
Musikarrangement: Hannes Naumann
Choreographie: Ramona Lübke
Technik: Miriam Vohla

Impressum
Cammerspiele Leipzig e.V.
Sebastian Börngen
Kochstraße 132
04277 Leipzig Deutschland

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.712.707 € von der Crowd finanziert
5.028 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH