<% user.display_name %>
„El-Oh-Vee-Ee“ behandelt die Thematik der unerfülltern einseitigen Liebe sowie der Verarbeitung von Liebeskummer. Der Protagonist Adam kehrt in seine Heimatstadt zurück um Eve, die Frau, die er noch immer liebt, wiederzusehen. Auf dem Weg zum Treffen durchlebt er in Rückblenden sowie assoziativ und metaphorisch zu deutenden Szenen Ereignisse aus seiner Vergangenheit. Themen wie „Was ist Liebe eigentlich?“ und „Wo kommt Liebe her?“ spielen auch eine Rolle. Am Ende ist ADAM bereit für etwas neues.
15.713 €
15.000 € Fundingziel 2
20
Unterstützer*innen
15Stunden
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 El-Oh-Vee-Ee | Multimediales Musiktheater
 El-Oh-Vee-Ee | Multimediales Musiktheater
 El-Oh-Vee-Ee | Multimediales Musiktheater
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.02.20 13:54 Uhr - 27.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Aufführung im Juli 2020
Fundingziel 6.000 €

Mit 6000€ können wir die grundlegenden Kosten für Halle und Technik decken und die Produktion genau so aufführen wie wir es im Konzept geplant haben.

Fundingziel 2 15.000 €

Mit zusätzlichen Geld ist es uns möglich allen Künstlern eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. Zurzeit spielen alle Musiker und Darsteller unentgeltlich mit.

Kategorie Theater
Stadt Mainz
Website & Social Media
Impressum
Tristan Blaskowitz
Am Zollstock 26
55286 Wörrstadt Deutschland

Kooperationen

Film- und Mediennachwuchsförderung Rheinland-Pfalz

Das Projekt wird gefördert durch die Film- und Mediennachwuchsförderung Rheinland-Pfalz

Stadt Mainz

Das Projekt wird durch das Kulturamt der Stadt Mainz gefördert.

Studierendenwerk Mainz

Das Projekt wird durch das Studierendenwerk Mainz gefördert.

FORTSETZUNG: FOLGT.
Film / Video
DE
FORTSETZUNG: FOLGT.
Unterstütze Deine Berliner Programmkinos
137.218 € 28 Tage
Save the Place
Musik
DE
Save the Place
Hilf mit, um Tanzhaus West & Dora Brilliant über die Krise zu retten!
55.402 € 14 Tage
Rettet die COMÖDIE FÜRTH
Theater
DE
Rettet die COMÖDIE FÜRTH
Helft mit, dass es Frankens beliebtestes Privattheater auch nach der Corona-Krise noch gibt!
60.626 € 34 Tage