Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
 "ELBCOAST UNDERGROUND WEEKENDER 14" Urbanes Tanzfestival Hamburg
Das Elboast Underground ­Weekender ist mittlerweile eine Institution in den europäischen Urban ­Dance Szene. Es zieht Freestyle-Tänzer aus ganz Europa an. Die Jury ist international bestückt und macht damit das gute Niveau der Veranstaltung deutlich. Das Event ist ein wichtiger Austausch für Tänzer, egal aus welcher Schicht, welcher Herkunft und welchem Bildungsstand. Urbaner Tanz kennt keine Diskriminierung.
5.338 €
5.000 € Fundingziel
105
Fans
24
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.04.13 17:15 Uhr - 30.04.13 23:59 Uhr
Fundingziel 5.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Die Verwirklichung des urbanen Tanzfestival Part 14 des Nordens und darüber hinaus.

Wir sind die Veranstalter der ELBCOAST UNDERGROUND BATTLE und Begründer dieses urbanen Tanzfestivals.

Wir präsentieren alljährlich urbanen Tanz in allen Formen und verschiedenen Stilrichtungen.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendclub Schorsch rund um den Stadtteil St. George Kirchenweg 20 in Hamburg soll unser nächstes Elbcoast Weekender statt finden.

Das Festival beginnt am 02. und endet am 04. Mai.2013.

Donnerstag:
Kostenfreie Worshops für Anfänger und Kostenpflichtige für Fortgeschrittene.

Freitag:
BBQ Break
Showtime
Von 12 bis 21 Uhr zeigen B-Boys (Breakdancer) spektakuläre Moves und atemberaubende Akrobatik.

Samstag:
ECU Battle
Das Herzstück unseres Festivals, soll aber das inzwischen vierzehnte Elbcoast Underground Battle werden:

Zahlen und Fakten:

200 Teilnehmer aus insgesamt fünfzehn Ländern, die in fünf unterschiedlichen urbanen Tanzdisziplinen im K.O. System gegeneinander antreten und das vor einer hochkarätigen, international besetzten Jury.

Trotz allem Wettkampf kommt an diesem Wochenende eines nie zu kurz  das Miteinander.
Hier kann sich jeder ausprobieren - denn Hip Hop ist Lebensgefühl und davon bekommen an diesem Wochenende alle eine Portion ab!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Was im Oktober 2008 mit 30 Hip Hop Begeisterten im Haus der Jugend St.Georg begann, ist mittlerweile zu einem Treffen der norddeutschen Hip Hop Szene mit über 200 Teilnehmern und je nach Location einigen tausend Zuschauern angewachsen. Unsere Teilnehmer sind etwa 14 bis 34 Jahre alt, unsere Zuschauer und Workshop Teilnehmer sind zwischen 3 und 80 Jahren.

Mitmachen kann jeder!

Wir ermöglichen dem Puplikum und der Tanzszene ein einmaliges Erlebnis:
Den urbanen Tanz nicht nur zu sehen und zu erleben, sondern auch zu erlernen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

1.
Weil wir mit unserer Veranstaltung die Vielfalt der urbanen Tanzarten zeigen, die Norddeutsche Tanzszene stärken und fördern.

2.
Menschen aus allen Sozialen Schichten mit verschiedenen Hintergründen finden zusammen.

3.
Weil wir durch das Tanzen Lebensfreude vermitteln wollen.

4.
Weil wir mit unseren Veranstaltungen Jugendliche, auch aus sozialschwachen Familien motivieren möchten, einen Weg des Ausdrucks zu finden und sich sportlich zu betätigen.

5.
Weil wir Workshops anbieten, an denen jeder teilnehmen kann. Anfänger sogar kostenlos.

6.
Weil wir jedes Jahr spannende Gäste und Tänzer aus ganz Europa einladen: Dabei waren bisher unter anderem :

- Martha Nabwire (Uganda/Schweden)
- Breakdance-Ikone Boris "Swift Rock" Leptin (Deutschland)
- Steve Veusty bekannt aus der Confessions Tour mit Madonna (Paris)
- Badd Guy #26 aka Big Kanabal aka Ques aka Sessionkiller Krump Ikone (Niederlanden)

...u.v.m.

Weil das ­Elboast Underground ­Battle mittlerweile eine Institution in den europäischen Urban ­Dance Szene ist. Es zieht Freestyle-Tänzer aus ganz Europa an und wird von Jahr zu Jahr größer. Die Jury ist international bestückt und macht damit das gute Niveau der Veranstaltung deutlich.
Das ­Elbcoast Underground ­Battle ist das einzige Event dieser Größe im ganzen Norden und ein wichtiger Austausch für die Tänzer, egal aus welcher Schicht, welcher Herkunft und welchem Bildungsstand. Urbaner Tanz kennt keine Diskriminierung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das bestehen des ELBCOAST UNDERGROUND BATTLE hängt von Ihren Spenden ab.

Das urbane Tanzfestival Elbcoast Underground kostet weit mehr Geld als hier veranschlagt.

Unsere Workshops vor Ort sind für Anfänger kostenfrei und für jeden zugänglich, sollten wir also mehr
Geld bekommen als veranschlagt, nutzen wir es, um unser spannendes und umfangreiches Workshop-Programm weiter auszubauen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Elbcoast Unity kurz ECU

ECU ist ein Zusammenschluss aus Künstlern die bereits seit vielen Jahren im Hip Hop-, Kultur- und Veranstaltungsbereich tätig sind und gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Grenzen überwinden und Menschen verbinden wollen.

ECU hat es sich zum Ziel gemacht, Jugendlichen die Möglichkeit zu geben ihre Kreativität frei und ohne Druck auszuleben, ihre Fähigkeiten zu entdecken, weiterzuentwickeln und im Leben anzuwenden.

ECU möchte bereits bestehende Hip Hop Projekte in Hamburg, Norddeutschland und über Deutschlands Grenzen hinaus vernetzten. Gemeinsam mit erfahrenen Kooperationspartnern werden Battles und Veranstaltungen geplant und umgesetzt, international anerkannte Künstler geben in Workshops ihr Wissen weiter und Coaches geben in Norddeutschland, sowie im europäischen Ausland einen Einblick in die Hip Hop Kultur.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.184.464 € von der Crowd finanziert
4.838 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH