Login
Registrieren
Newsletter
Projekte / Landwirtschaft
In Deutschland wird haupts├Ąchlich Wolle aus ├ťbersee verarbeitet. Deutsche Wolle geht entweder nach China oder landet vor allem bei geringen Mengen von kleineren Herden auf dem M├╝ll. Das wollen wir ├Ąndern. Wir sammeln Wolle von Schafhaltern aus der Arche-Region Flusslandschaft Elbe und verarbeiten sie zu Kleidung, Softm├Âbeln und D├╝nger. Unser Ziel ist es, immer mehr Teile der Wertsch├Âpfungskette in die Region zu holen.
L├╝chow
6.592 ÔéČ
6.000 ÔéČ Fundingziel
92
Fans
111
Unterst├╝tzer
Projekt erfolgreich
17.01.17, 11:55 Ute Luft
Wir sind flei├čig dabei, Schafwoll-D├╝ngepellets abzupacken, Adressetiketten zu drucken und alles gut zu verpacken. Ihr k├Ânnt euch also auf die Lieferung eurer D├╝ngepellets-Dankesch├Âns freuen - sie sollten in den n├Ąchsten Tagen bei euch eintreffen. Die Filzfreunde m├╝ssen sich wie angek├╝ndigt noch etwas gedulden: unser Filz ist nun in der Produktion und geht im Februar in die N├Ąherei. Im M├Ąrz d├╝rft auch ihr euch ├╝ber Post freuen!
21.12.16, 20:27 Ute Luft
Heute nacht endet unsere Crowdfunding-Kampagne und wir sagen hier noch einmal ganz herzlich DANKESCH├ľN an alle Unterst├╝tzer! Wie geht es weiter? Im Januar kommt der erste eigene Filz und Loden. Wir warten ganz gespannt darauf, endlich unser eigenes Material in H├Ąnden zu halten! Mit unserem Filz im Gep├Ąck geht es dann in die N├Ąhwerkstatt des Integrationshauses in L├╝chow. Dort werden wir noch einmal unsere Schnitte und Arbeitsabl├Ąufe checken, bevor es in die Produktion geht. Unterdessen arbeitet ein Team von jungen Designerinnen aus dem Starter Camp 2016 der Gr├╝nen Werkstatt Wendland an Entw├╝rfen f├╝r die erste Kollektion, die ab Fr├╝hjahr 2017 in unserem Online-Shop erh├Ąltlich sein wird. Und was macht das Team von elbwolle? Wir organisieren die Logistik, bauen eine neue Website mit Online-Shop, besorgen Zubeh├Âr f├╝r unsere Dankesch├Âns, verpacken D├╝ngepellets, sammeln Ideen f├╝r unsere Bekleidungskollektion, testen Prototypen und planen den n├Ąchsten Wolleinkauf, f├Ąrben Loden und Filz mit Naturfarben, etikettieren Strickgarn und und und... Aber jetzt g├Ânnen wir uns erst ein mal ein paar Tage Ruhe und genie├čen mit Familien und Freunden die Weihnachtsfeiertage. Wir w├╝nschen euch eine gesegnete Zeit, lasst euch in diesen unruhigen Zeiten keine Angst machen. Die Botschaft des Weihnachtsfestes gilt auch heute: "F├╝rchtet euch nicht!"
12.12.16, 17:57 Ute Luft
Wir freuen uns riesig, dass das Fundingziel erreicht ist - dank eurer Hilfe! Und wir sagen auch DANKE an die Vielen, die uns bis hierher so toll unterst├╝tzt haben: mit Flyer verteilen, weitersagen, Werbung machen, die uns Tipps und Kontakte weitergegeben und Wolle abgegeben haben. Wir ihr euch denken k├Ânnt, ist dieses Projekt nicht mit der Fundingsumme vollst├Ąndig finanziert. Da steckt nicht nur eine Menge Herzblut und Arbeitseinsatz drin, sondern auch ein gro├čer Batzen Geld aus unseren eigenen Taschen. Das wussten wir vorher und das ist einkalkuliert. Trotzdem d├╝rft ihr gerne noch mehr Werbung f├╝r uns machen, damit noch was dazu kommt. Jeder Euro, der mehr reinkommt, macht es uns leichter, n├Ąchstes Jahr wieder Schafwolle von den Schafhaltern aufzukaufen und zu verarbeiten. Und au├čerdem - die Dankesch├Âns gibt es nur hier und jetzt zum Crowdfunding-Sonderpreis!
08.12.16, 14:48 Ute Luft
Wir lieben nicht nur Schafwolle aus der Region, wir wollen sie auch m├Âglichst in der Region verarbeiten. Textilverarbeitende Betriebe gibt es aber hier nicht mehr. Also haben wir unsere Kreise etwas weitergezogen: Unser Filz wird in Soltau hergestellt. Unser Strickgarn kommt aus dem Sauerland . F├╝r unseren Loden wird das Garn in der Lausitz gesponnen und in der Oberpfalz der Stoff gewebt und ausger├╝stet. Die Pellets werden in der N├Ąhe von Celle gepresst. Und gen├Ąht wird direkt vor unserer Haust├╝r: in L├╝chow ! Wir freuen uns, dass wir mit dem Integrationshaus in L├╝chow zusammenarbeiten k├Ânnen. Das Integrationshaus bietet neben Qualifizierungen f├╝r Langzeitarbeitslose und Fl├╝chtlinge Begegnungsm├Âglichkeiten zum Beispiel in ihrem netten Caf├ę Dialog. Schaut doch mal vorbei auf einen leckeren Kaffee oder zum Mittagstisch!
03.12.16, 14:03 Ute Luft
Wir werden oft gefragt: "Wie kommt ihr denn an die Wolle? Oder ist das alles von euren Schafen?" Nein, das ist nicht alles von unseren Schafen. Elke und Ute haben zusammen 16 Schafe (und eine Mohair-Ziege) und sind damit die typischen "kleinen Schafhalter". Da wir ge├╝bte Handarbeiterinnen sind, verarbeiten wir davon auch schon eine gro├če Menge selbst. Trotzdem bleibt noch ein Berg Wolle ├╝brig - und dieser Berg war der Anla├č, sich mit dem Thema Wollverarbeitung "in Gro├č" zu besch├Ąftigen. Und da wird es schwierig: "gro├č" hei├čt in der Textilindustrie Mengen im Tonnen-Ma├čstab. Zum Vergleich: von 16 Schafen erntet man knapp 50kg Wolle im Jahr. Also sammelten wir die Wolle von vielen Schafhaltern zusammen. Den anderen geht es ja genauso wie uns - und viele werfen tats├Ąchlich ihre Wolle auf den M├╝ll, weil sie sie nicht verarbeiten k├Ânnen. Wir kennen alle unsere "Zulieferer" pers├Ânlich und kennen ihre Herden. Wir wollen nur mit Schafhalter zusammenarbeiten, die ihre Tiere ordentlich und respektvoll halten. Wir wollen ja auch nur hochwertige Wolle aufkaufen. Selbst wenn wir die Tiere nicht zu sehen bekommen w├╝rden und man uns "einen vom Pferd" erz├Ąhlt, sp├Ątestens beim Wolle sortieren, ist klar, was Sache ist. Denn man kann Haltungsbedingungen, Gesundheitszustand und Alter der Tiere direkt am geschorenen Wollvlies ablesen. Diesmal haben wir auch Wolle von einer gr├Â├čeren Herde dabei (400 Muttertiere). Die gr├Â├čeren Herden brauchen wir auch, sonst haben wir noch nicht genug Menge, um bei den professionellen Verarbeitern waschen oder z.B. filzen lassen zu k├Ânnen. Und auch die gro├čen Sch├Ąfer sind froh, wenn ihre Wolle einen guten Preis erzielt und auch gut und m├Âglichst regional verarbeitet wird.
16.11.16, 18:35 Ute Luft
Was ist das denn? Wolle zum D├╝ngen? Ja, das ist Wolle zum D├╝ngen! Bei jeder "Wollernte" gibt es Wolle, die nicht zur Weiterverarbeitung geeignet ist: Wolle vom Bauch und den Beinen und besonders Wolle von "hintenrum". Manche Vliese sind zu sehr verfilzt oder sehr mit Heu oder Stroh verunreinigt, dass sie "nur noch" zum Pellets pressen taugen. ├ähnlich wie Hornsp├Ąne zersetzen sich D├╝ngepellets ganz langsam und geben dabei N├Ąhrstoffe an den Boden ab. Sie saugen sich mit Wasser voll und lockern den Boden. ├ťppig um die Pflanzen gestreut taugen sie sogar zur Schneckenabwehr. Leicht angefeuchtet bleiben sie liegen und werden nicht vom Wind verweht und bilden eine Mulchschicht.
08.11.16, 21:32 Ute Luft
Unsere Crowdfunding-Kampagne ist gestartet! Bitte unterst├╝tzt uns und erz├Ąhlt es flei├čig weiter! Und unsere Wolle ist fertig gewaschen und macht sich morgen auf den Weg zur Filzfabrik. Ich halt euch auf dem Laufenden, wie es weitergeht...
08.08.16, 13:00 Ute Luft
oder warum wir Wolle von alten Schafrassen verwenden. Einfach, weil es hier in der Region kaum Merinoschafe gibt. Hier sind andere Rassen heimisch und perfekt an die Landschaft angepasst: Leineschafe, Rauhwollige Pommersche Landschafe, Heidschnucken, Bentheimer Landschafe... Diese Rassen sind sehr robust und unkompliziert zu halten. Sie werden f├╝r die Landschaftspflege oder auf den Deichen eingesetzt. Auf den Deichen erf├╝llen sie eine wichtige Funktion: mit ihren Hufen verdichten sie den Deich, treten M├Ąuseg├Ąnge wieder zu und helfen so gegen Untersp├╝lungen. F├╝r diese Rassen war die Wollproduktion immer nur Nebensache. Deshalb ist die Faserqualit├Ąt nicht unbedingt mit Merionschafwolle zu vergleichen, die schon seit Jahrhunderten auf Wollqualit├Ąt gez├╝chtet wurden. Die Wolle der Landschafrassen ist viel uneinheitlicher. Um trotzdem tolle Wolle f├╝r Bekleidung zu ernten, muss man halt sortieren: das Feine f├╝r Bekleidung, das Gr├Âbere f├╝r Filz und "den Dreck" f├╝r D├╝ngepellets.

├ťber Startnext

Startnext ist die gr├Â├čte Crowdfunding-Plattform f├╝r kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz. K├╝nstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterst├╝tzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

38.552.959 ÔéČ von der Crowd finanziert
4.490 erfolgreiche Projekte
755.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ├╝ber unseren Treuh├Ąnder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativit├Ąt gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

┬ę 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH