Crowdfunding finished
Wir vom Verein 10drei e.V. wollen mit SchülerInnen die GrundgeSÄTZE erarbeiten - und zwar einfach für alle. Denn auch, wenn es nur ein Grundgesetz gibt, sind es viele Sätze über die Wertaussagen, die wir als Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe nutzen. Mit den GrundgeSÄTZEN machen wir es durch die Zusammenarbeit mit jungen Menschen für uns alle einfacher ein werteorientiertes, fundiertes Demokratieverständnis zu entwickeln, indem wir die passenden Sätze für unsere Zielgruppe finden.
41,563 €
Fundingsum
669
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Excellent crowd financing round, I am curious how this project will continue."
07.05.2021

Art. 20a, schon über 250 Unterstützer:innen, neues DankeGRÜN

Johanna Kobilke
Johanna Kobilke2 min Lesezeit

Liebe Crowd, liebe Unterstützer:innen,

wir sind mindestens doppelt überwältigt: Natürlich wegen Eurer großartigen Unterstützung und dem unfassbaren Start unserer Kampagne. Tausend Dank Euch allen für die bisherige Unterstützung, bald knacken wir die Marke von 300! Wir sind aber auch überwältigt, weil das Bundesverfassungsgericht inmitten unserer Kampagne - als hätten die Richter*innen es gewusst - ein richtungsweisendes Urteil gesprochen und damit viel Werbung für einen ganz besonderen Artikel des Grundgesetzes gemacht hat: Artikel 20a. - Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und Tiere.

Was ist passiert? Wir saßen gerade noch mit dem Team und unserer großartigen Expertin Lydia Rautenberg zusammen, um die Umsetzung von GrundgeSÄTZE zu planen, als unmittelbar danach das BVerfG den Artikel 20a ins Rampenlicht stellte. Lydia hatte noch dafür plädiert, diesen Artikel unbedingt ebenfalls in GrundgeSÄTZE aufzunehmen und spätestens jetzt war klar, dass wir das in jedem Fall tun werden!

Art. 20a [Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und der Tiere]:

Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.

Die Verfassungsbeschwerden gegen das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung waren also teilweise erfolgreich und Regierung muss nachbessern, denn zur Wahrung grundrechtlich gesicherter Freiheiten zukünftiger Generationen hätten weitere Vorkehrungen getroffen werden müssen. Alle Infos zum Urteil des BVerfG gibt es hier.

Was heißt das für GrundgeSÄTZE? Wir präsentieren Euch zur Feier dieser besonderen Entscheidung ein neues Dankeschön, das DankeGRÜN. Mit diesem Dankeschön im Wert von 15 Euro ermöglicht ihr uns, zwei weitere Themen in GrundgeSÄTZE aufzunehmen, nämlich Artikel 20a sowie eine Erläuterung zur besonderen Relevanz des BVerfG.
Und als Zeichen hierfür pflanzen wir mit den DankeGRÜNs pro UnterstützerIn einen 10drei e.V. Baum, um unsere Verbundenheit zu diesem wichtigen Thema zum Ausdruck zu bringen. Klingt das nicht nach einem super Deal für alle?

Herzlichen Dank dafür, dass ihr uns auch weiterhin unterstützt und all Euren Freund*innen, Kolleg*innen und Familienmitgliedern von unserer Kampagne berichtet, wir brauchen eure Unterstützung weiterhin, um Stimmen für unser Projekt zu sammeln. Wir freuen uns schon jetzt auf die Umsetzung von GrundgeSÄTZE - mit ganz viel Umweltbonus :)

Euer Team von 10drei

share
GrundgeSÄTZE - einfach für alle
www.startnext.com

Find & support