Crowdfunding finished
Anagrammkalender 2016
Der Anagrammkalender 2016 ist ein Abreißkalender mit 366 verzwickten Anagrammen bekannter Personen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Politik, Pop, Sport und Wissenschaft. Einfach die Buchstaben umsortieren und schon wird "Achilles" zu "Alles ich", "Nofretete" zu "Tortenfee" und "James Bond" zu "Damen-Jobs".
9,514 €
Fundingsum
177
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Anagrammkalender 2016
 Anagrammkalender 2016
 Anagrammkalender 2016
 Anagrammkalender 2016
 Anagrammkalender 2016

About this project

Funding period 10/1/15 3:03 PM - 10/31/15 11:59 PM
Realisation Bis Weihnachten 2015
Start level 9,500 €
Category Games
City Mainz

Project description show hide

What is this project all about?

Es geht um das Umsortieren von Buchstaben. Das Wort Anagramm kommt von griechisch anagraphein, was so viel heißt wie "umschreiben". Die Buchstaben eines oder mehrerer Ausgangswörter werden dabei so lange umsortiert, bis sie ein oder mehrere neue gültige Wörter ergeben. Aus "Blei" wird also z.B. "lieb".

Der Anagrammkalender 2016 nimmt Euch mit auf eine Reise in die wunderbare Welt der Buchstabenrätsel. Freut Euch auf 366 Anagramme bekannter Personen aus den Bereichen

  • Kunst
  • Literatur
  • Musik
  • Politik
  • Pop
  • Sport
  • Wissenschaft
  • Frei (andere Kategorien)

Jedes Kalenderblatt funktioniert dabei gleich: Vorne steht ein Rätsel, hinten ein Tipp zur gesuchten Person und die Lösung. Aus dem Bereich Wissenschaft würdet ihr also die Buchstaben der beiden Wörter "Italien sterben" so lange umsortieren, bis "Albert Einstein" herauskommt.

Die Tipps sind mal ernst und informativ, mal absurd und kurios, auf jeden Fall aber sind sie unterhaltsam. Wenn man das Kalenderblatt entlang der gestrichelten Linie gefaltet hat, kann man den Tipp lesen, ohne die Lösung aufzudecken.

What is the project goal and who is the project for?

ZIEL
Mehr Anagrammrätsel für die Welt!

ZIELGRUPPE
sind alle Menschen mit Spaß an Sprache und Worträtseln. Aber auch Menschen, die einfach nur Lust haben, sich einen außergewöhnlichen Kalender zuzulegen. Insbesondere auch alle, die noch auf der Suche nach einem tollen Weihnachtsgeschenk sind. Symbolfanatiker, Kategorienliebhaber und Perforationsfreunde sowieso.

Why would you support this project?

Weil der Kalender Spaß macht und irre Anagramme enthält. Wo wird denn bitte sonst "Ernst Ludwig Kirchner" zu "Gerinnseldurchwirkt"?

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Die Arbeit am Anagrammkalender ist Teil meiner Freizeit. Mit Deiner Unterstützung sollen vor allem die Druckkosten gedeckt werden. Wenn die Fundingschwelle von 9500 Euro erreicht wird, kann ich den Kalender in einer kleinen Auflage bei einer lokalen Druckerei in Kempten drucken und binden lassen. Verpackt und versendet wird er dann von mir selbst.

Who are the people behind the project?

Ich habe mich vor einigen Jahren von der Faszination an Anagrammen anstecken lassen. Schon kurz danach entstand in meinem Kopf die Idee für den Kalender. Das Design und die Umsetzung ließen dann noch ein wenig auf sich warten, aber meine Faszination ist ungebrochen.

Neben meiner Passion für das Rätseln arbeite ich als Softwareentwickler. Zudem widme ich mich als Mitglied der Mainzer Ateliergemeinschaft ART’N’ACT intensiv der Papierfaltkunst (www.faltlabor.de).

---
An dieser Stelle auch nochmal Dank an Sarah Keßler (www.sarahkessler.de) für alles rund um das Crowdfundingvideo und Dank an Christian Kowollik für die passende Musik.

Support now 

Discover more projects

share
Anagrammkalender 2016
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more