<% user.display_name %>
Riesiger Spaß für Groß und Klein. Der Ankenstein aus Bremen ist ein neuartiges Spielkonzept für die ganze Familie und Freunde. Auch auf Kindergeburtstagen ein absoluter Hit! Das Besondere daran: Einzigartig geformten Steine, die du selber herstellen kannst. Und das soviel du willst. Du kannst sie nach Herzenslust bemalen oder färben. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Unser Projekt ist Teilnehmer des IDEEN für BREMEN Wettbewerbs.
10,421 €
16,500 € 2nd Funding goal
395
Supporters
Project successful
 Ankenstein - Stein auf Stein in Bremen
 Ankenstein - Stein auf Stein in Bremen
 Ankenstein - Stein auf Stein in Bremen

Project

Funding period 5/22/18 11:57 AM o'clock - 6/20/18 11:59 PM o'clock
Realisation period Dezember 2018
Funding goal 9,900 €

Wir sind vom Ankenstein begeistert. Mit deiner Unterstützung erwecken wir den Ankenstein zum Leben und entwickeln wir es zu einem richtigen Produkt weiter.

2nd Funding goal 16,500 €

Das zusätzliche Kapital fließt in noch bessere Werkzeuge, um die Herstellung der Ankenstein Baukästen noch mehr zu verbessern.

Category Games
City Bremen
What is this project all about?

Achtung Spaß-Suchtgefahr!

Der Ankenstein ist riesiger Spaß für Groß und Klein. Du erschaffst mit deinen eigenen Händen neue, lustige und kreative Bauten, Gebäude oder sogar ganze Städte. Es handelt sich aber hierbei nicht um eine neumodische App, sondern um einen witzigen Zeitvertreib, bei dem du dir ruhig die Hände schmutzig machen darfst. Und ganz besonderen Spaß macht das Spielen mit dem Ankenstein mit deinen Freunden und deiner Familie. Ihr könnt gemeinsam ausprobieren, rumexperimentieren und eurer Fantasie einfach freien Lauf lassen.

Wie funktioniert der Ankenstein?

In dem Ankenstein Baukasten hast du alles was du brauchst, um gleich loszulegen. Er besteht aus:

  • Anleitung
  • Silikonform
  • Modellierpulver
  • Messbecher
  • Spachtel

Du fügst dem Modellierpulver die richtige Menge Wasser hinzu und gießt es in die Silikonform. Jetzt nur noch glattstreichen und trocknen lassen. Fertig sind die ersten Ankensteine. Dank der besonderen Form der Ankensteine kannst du sie ganz einfach ohne Kleber miteinander verbauen und jederzeit wieder zerlegen. Bereits während der kinderleichten Herstellung steigt deine Vorfreude auf das kreative Zusammenbauen der Steine. Dadurch, dass du die Silikonform immer wieder verwenden kannst, hast du die Möglichkeit so viele Ankensteine herzustellen wie du willst. Und wenn mal ein Stein nicht perfekt gelungen oder zerbrochen ist? Egal, produziere einfach Neue!
Überzeuge dich selbst davon wie viel Spaß der Ankenstein macht. Wir freuen uns auf dein Feedback und deine Untersetzung für unser Projekt.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

What is the project goal and who is the project for?

Zusammenkommen und Spaß haben!

Der Ankenstein ist das passende Spiel für dich, wenn du gerne in der Familie oder mit Freunden zusammensitzt, spielst und einfach Spaß haben möchtest. Ganz analog, ohne technischen Schnickschnack. Die Spielregeln legst du selber fest. Entweder nutzt du die Anleitung oder du baust frei je nach Lust und Laune drauf los. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Abseits von Fernseher und Smartphone fördert der Ankenstein deine Kreativität und Geschicklichkeit. Aber keine Sorge es ist kinderleicht und du lernst es schnell ;-). Das Ziel ist es, mit Hilfe der Silikonformen unterschiedliche Bausteine herzustellen, um damit Bauwerke zu kreieren.

Der Ankenstein wurde entwickelt für Kinder, Eltern, Bastler und Tüftler. Egal für wen, Hauptsache ihr habt gemeinsam Spaß.

Why would you support this project?

Für uns begann der Ankenstein als witziges Experiment ein neuartiges Spielerlebnis zu kreieren. Dabei stellten wir fest, wie viel Spaß das Spielen und Basteln mit dem Ankenstein tatsächlich machte. Dieses Erlebnis wollen wir nun unbedingt in die Welt hinaustragen und mit anderen teilen. Wir sind überzeugt davon, dass der Ankenstein vielen Menschen Freude bereiten wird.

Und dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Du möchtest von Anfang dabei sein? Du möchtest den Ankenstein als erster in den Händen halten? Du möchtest mithelfen, damit wir mehr Ankenstein Baukästen herstellen können?

Dann werde Teil der Ankenstein Familie, einem ehrlichen Spiel aus Bremen wie zu Omas Zeiten.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Deine Unterstützung fließt komplett in die Weiterentwicklung des Ankensteins. Bei erfolgreicher Finanzierung möchten wir dir als allererstes danken und eine größere Erstproduktion starten. Das bedeutet im Klartext: Wir wollen, dass du dein Dankeschön erhältst! Nur so kannst du dich selber vom Ankenstein überzeugen. Darüber hinaus möchten wir den Ankenstein insgesamt verbessern. Hierzu gehört der Kauf und die Entwicklung von Werkzeugen, ebenso wie die Optimierung des Produktes in Punkto Design, Verpackung und Anleitung.

Who are the people behind the project?

Das Ankenstein-Team hat sich in Bremen gesucht und gefunden.

Andreas Kramer (Kreativ- und Designerkopp)
Andreas ist Professor an der Hochschule für Künste-Bremen und der kreative Vater vom Ankenstein.

Frank Steffens (Laberkopp)
Frank ist für das konstruktive Labern zuständig. Mithilfe seiner Ideen und Vorschläge entwickeln sich die Ankensteine Stein für Stein weiter.

Francis Heckman (Modellierkopp)
Francis hat die größten Bauwerke im Kopf schon vorgebaut und setzt sie mit den Ankensteinen um. Oder anders ausgedrückt: Er hat einfach einen Heidenspaß mit dem Ankenstein.

Mücahit Celik (Feinmotorikkopp)
Mücahit achtet bei der Herstellung der Ankensteine auf Qualität und koordiniert die Zusammenarbeit im Team.

Website & Social Media
Legal notice
proACT Solutions GmbH
Fahrenheitstr. 1
28359 Bremen Deutschland

Vertretungsberechtigte Personen: Frank Steffens, Francis Heckman, HRB 31993 HB