Log in
Sign up

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Projekte / Literature
„Kritisches Hinterfragen" gehört heute so sehr zu unserem Selbstverständnis, dass es manchmal schon wie eine hohle Phrase klingt. Wir fragen daher an Intellektuelle der letzten 100 Jahre zurück: Was ist Kritik? Wozu brauchen wir Kritik? Was heißt „kritisch denken"? Unsere Autor*innen befragen lesend Texte von Hannah Arendt bis Michel Foucault, von Virginia Woolf bis Roland Barthes auf die Frage nach der Kritik hin und entfalten schreibend ein Spektrum widerständiger Theorie.
3,419 €
6,000 € 2nd Funding goal
32
Fans
86
Supporters
Project successful
 Buchprojekt Widerständige Theorie

Project

Funding period 21/11/2017 17:06 o'clock - 22/12/2017 23:59 o'clock
Realisation period November 2018
Funding goal reached 3,000 €
2nd Funding goal 6,000 €
Etwa die Hälfte der Druckkosten -- 2000 von 4000€ -- sind gedeckt. Der Rest fließt in startnext-Gebühren und natürlich Dankeschöns.
Die gesamten Druckkosten sind gedeckt; das Projekt ist komplett finanziert.
City Berlin
Category Literature

What is this project all about?

Wir machen ein Lesebuch. Ein Buch über Kritik und ein kritisches Buch. Ein Buch, das liest, schreibt, denkt, träumt, hofft. Das Modi des Widerstands ausprobiert, anprobiert, verwirft, scheitern lässt.

Wir machen nicht: den nächsten akademischen Sammelband. Es werden keine Forschungsstände rekapituliert, keine Forschungslücken behauptet und es wird nicht mit Fußnoten geprotzt. Wir möchten ein Buch machen, das einlädt und mit Genuss gelesen werden kann. Die Texte sind kurz, essayistisch, persönlich und vermeiden allzu akademische Schreibhaltungen.

Mit Beiträgen von Ottmar Ette, Klaus Holz, Judith Kasper, Hans-Joachim Lenger, Michael Mayer, Michaela Ott, Marc Rölli, Marianne Schuller, Tatjana Schönwälder u. a.

What is the project goal and who is the project for?

Das Ziel ist: Ansteckung.

Die Zielgruppe sind: alle, die sich anstecken lassen wollen. Alle, die finden, der Titel hört sich gut an. Alle, die dringend ein Lineal zum (Unter-)Streichen brauchen.

Why would you support this project?

Um dieses besondere Buch zu ermöglichen, das ohne institutionelle Anbindung entsteht.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Buch wird bei einem einschlägigen Berliner Verlag erscheinen, der für Betreuung & Druck 4046€ bekommt. Davon haben wir schon 800€ an Eigenmitteln aufgebracht, d.h. es fehlen noch 3246€.

Ein Buch kostet Geld. Unsere Autorinnen schreiben ohne Honorar und auch wir, die Redaktion und die Grafik, arbeiten gratis.

Who are the people behind the project?

Wir sind eine Gruppe junger Wissenschaftler*innen, die in den letzten zehn Jahren auf die eine oder andere Weise in der Arbeitsgruppe „Kritische Wissenschaft" mitgewirkt haben. Viele von uns haben selber Texte für das Buch beigesteuert. Dazu haben wir renommierte Expert*innen angefragt.

Grafik von JungFeldt Berlin (www.jungfeldt.de)

Curated by

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Entrepreneurs, inventors and creative people present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

50,867,810 € funded by the crowd
5,684 successful projects
900.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

The future belongs to the daring - discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH