<% user.display_name %>
DIE FRISCHEMANUFAKTUR liefert frische, gesunde Obstsnacks für unterwegs und fürs Büro. Unsere Obstsalate werden unter höchsten Hygienestandards hergestellt und dank technologisch verfeinerter Schutzatmosphäre und Vitamin-C bleiben sie lange frisch, knackig und vor allem lecker. Dadurch können wir den Foodwaste in diesem Bereich bis zu 70% reduzieren!
5,008 €
12,000 € 2nd Funding goal
135
Supporters
Project successful
 DIE FRISCHEMANUFAKTUR - KAMPF GEGEN FOODWASTE
 DIE FRISCHEMANUFAKTUR - KAMPF GEGEN FOODWASTE
 DIE FRISCHEMANUFAKTUR - KAMPF GEGEN FOODWASTE

Project

Funding period 10/16/17 9:50 AM o'clock - 11/20/17 11:59 PM o'clock
Realisation period 20.11.2017 - 15.12.2017
Funding goal 5,000 €

Um unsere schöne Verpackung mit Schutzatmosphäre füllen zu können und so den Food Waste zu bekämpfen brauchen wir eine Maschine. Die leasen wir von dem Geld.

2nd Funding goal 12,000 €

Über noch mehr Unterstützung sind wir extrem dankbar und werden das in die Entwicklung eines Onlineshops und Rezepte weiterer Sorten stecken.

Category Food
City München
What is this project all about?

Bei Obstsalat im Supermarkt schwankt aktuell extrem die Qualität. Da haben wir Gründerinnen schon ziemlich daneben gelangt. Das wollen wir nun ändern!
Zudem wird sehr viel von den Supermärkten weggeschmissen, da die Haltbarkeit der Obstsalate sehr kurz ist und gleichzeitig die Verkaufsprognose sehr schwer. 30% aller Obstsalate landen im Müll! Wir kämpfen gegen diese Verschwendung:
DIE FRISCHEMANUFAKTUR hat zusammen mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ein einzigartiges Verfahren entwickelt, das Fresh-Cut Obst bis zu 10 Tage frisch hält. Dadurch können unsere Obstsalate länger in den Regalen stehen bleiben und es müssen ca. 70% weniger weggeschmissen werden

What is the project goal and who is the project for?

Zielsetzung ist es die erste deutschlandweite Marke für Fresh-Cut Obst in den deutschen Supermärkten zu etablieren.
Unsere Zielgruppe: Das geht von der jungen Mutter, die sich und ihren Kindern was Gutes und Leckeres geben will, über die ältere Dame für die eine ganze Ananas einfach zu viel ist bis hin zu erfolgreichen und ernährungsbewussten Business Frau mit wenig Zeit - oder ihren männlichen Kollegen ;-). Dennoch: 80% der Zielgruppe sind nach GfK-Daten weiblich mit überdurchschnittlichem Haushaltseinkommen.

Why would you support this project?

1. Neugier: Wer einfach neugierig ist, ob unser Obst nach 10 Tagen wirklich noch frisch und knackig schmeckt
2. Gemeinsamer Kampf gegen Food Waste: Alle, die etwas gegen Lebensmittelverschwendung haben, bitte unterstützt uns in unserem Kampf!
3. Zeitersparnis: Du bist Obstsalatfan aber hast auch nicht so viel Zeit und Lust zum Obstschnibbeln! Wir übernehmen das gerne für Dich!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Wir finanzieren damit unsere Schutzatmosphäre-Maschine, damit wir unsere eigene kleine Produktion aufbauen können. Bisher dürfen wir die Maschine der FH Weihenstephan-Triesdorf mitnutzen, doch die schränkt uns sehr in der Verpackung ein. Darin wird unser Fresh-Cut Obst in Schalen abgepackt wie die von Hackfleisch im Supermarkt :-(. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn wir endlich auch optisch was hermachen. Alles was über die 5000 EUR für die Maschine hinaus geht nutzen wir für Verpackung und Labels.

Who are the people behind the project?

Hinter dem Projekt steht DIE FRISCHEMANUFAKTUR UG.
Ein Münchner Startup mit den Gründerinnen Dr. Jenny Müller und Anna Gruber.

Jenny hat in Marketing promoviert und 5 Jahre bei REWE in der Strategie gearbeitet – Lebensmittelhandel ist Spezialgebiet und Leidenschaft für Sie.

Anna - studierte Öktotropholgin. Sie ist die Spezialistin für Produktentwicklung, Lebensmitteltechnik und -wissenschaft.

In unserem Team zaubert außerdem noch Caro Lintl - Creative Director - Alles schön.

Website & Social Media