Crowdfunding finished
Basierend auf dem Buch “Der Schrecksenmeister” von Walter Moers entwickeln wir den Bachelorabschlussfilm “Eißpin, der sehr Schreckliche”. Wir wollen in einer Szene in einem Set verschiedene Mittel des Animations-, Zeichentricks- und Spielfilmes mischen, um auf einem hohen Produktionsniveau die schaurig-schöne Stimmung der Romanvorlage einfangen zu können.
9,885 €
Fundingsum
184
Supporters
11.11.2021

Echo und Eißpin läuten die finale Phase ein!

Adrian Doll
Adrian Doll2 min Lesezeit

Beste Sledwayaner*innen!

In den letzten Zamonischen Mitteilungen waren wir sehr gesprächig und haben viel erzählt. Die Menge an Unterstützung, die uns in den letzten Wochen erreicht hat, hinterlässt uns aktuell nur noch beinahe sprachlos. Darum möchten wir heute zum Endspurt der Kampagne unseren beiden Protagonisten die Bühne überlassen.

Echo sucht noch immer ein neues Zuhause für die Zeit nach unserem Dreh. In den nächsten drei Tagen würde er sich noch überzeugen lassen und nach seinen gemischten Erfahrungen in der Buchimistischen Burg dann zu jemandem von Euch einziehen. Er würde natürlich auch gemeinsam mit uns die erweiterten finanziellen Möglichkeiten für dieses Projekt zelebrieren. Alles, was jetzt noch dazukommt, werden wir in die Computer-Spezialeffekte investieren, um Zamonien noch mehr visuelle Intensität verschaffen zu können. Bis dahin wohnt Echo wohl aber erstmal weiterhin bei dem Stadtschrecksenmeister Eißpin. Verständlich also, dass er sich ganz besonders auf die von Euch freut, die entweder vor, während oder nach dem Dreh bei uns vorbeikommen!

Eißpin wiederum ist äußerst beschäftigt auf seiner Suche nach der Prima Zateria. Außerdem bereitet er alles für die Zubereitung der bestellten Zamonischen Fetzen und Charta Schrecksiis vor, der Topf köchelt bereits. Und ... psst ... es gibt noch immer Tickets für Burg-Besichtungen und die Premiere ...

Auf erfolgreiche letzte Tage des Crowdfundings!
Wir sind so unheimlich dankbar und alle Gewerke arbeiten mehr als fleißig an dem von uns allen so geliebten Zamonien.

Falls Ihr sehen möchtet, wie es aktuell bei uns aussieht, könnt Ihr sehr gerne auf Instagram oder Facebook unsere Arbeit aktiv verfolgen. Dort habt Ihr auch die Möglichkeit, alle Eure Fragen loszuwerden.

share
Der Schrecksenmeister: “Eißpin, der sehr Schreckliche”
www.startnext.com