<% user.display_name %>
"lasst Afrika leuchten" – oder kann man mit Kunst die Welt retten? Es ist die besondere Aufgabe von Künstler/innen, wichtige Themen der Zeit mit Visionen und Lösungen auszustatten, um eine gemeinsame Weltsprache zu entwickeln. Die Companie artmagica in Abidjan, Elfenbeinküste, erarbeitet durch ihre Schwarzlichtperformance eine universelle Sprache. Die gewählten Themen und Bilder sprechen ohne Worte auf der Bühne, aber sie tanzen und bewegen leuchtende Botschaften für ihr Publikum.
6,171 €
7,500 € 2nd Funding goal
65
Supporters
Project successful
 Es leuchtet in Afrika
 Es leuchtet in Afrika
 Es leuchtet in Afrika
 Es leuchtet in Afrika

Project

Funding period 10/21/18 2:28 PM o'clock - 11/26/18 11:59 PM o'clock
Realisation period Dezember 2018 bis März 2019
Funding goal 5,000 €

mit diesem Geldsegen können wir unsere mobile Schwarzlichtstation aufbauen: Ein Theaterzelt mit Equipment, einen geschlossenen Anhänger, Transport nach Abidjan

2nd Funding goal 7,500 €

mit diesem Geldsegen können wir die erste Tournee gleich vorfinanzieren (Spritkosten, Übernachtungen, Essen).
Ein Workshop mit Straßenkindern ist inklusive.

Category Theater
City Bayreuth
What is this project all about?

"lasst Afrika leuchten" – die Companie artmagica.ci in Abidjan, Elfenbeinküste nimmt diese wunderbare Herausforderung durch das Medium Schwarzlichtperformance mit Tanz, Theater und anderen Kunststücken auf. Artmagica.ci wächst, bewegt und übernimmt durch jede themenstarke Inszenierung künstlerische Verantwortung für wichtige Zeitthemen.

Wir haben uns alle 2015 in einem Workshop an der Kunstakademie in Abidjan kennen gelernt und bemerkt, dass uns dieses Schwarzlichtmedium nicht nur etwas tolles Neues schenkt, sondern seine Leuchtkraft immer weiter glüht und ein Motor für Visionen sein kann.

Bühnen sind rahr im ganzen Land und die wenigen, die es gibt, muss man sehr teuer bezahlen, so dass vielen KünstlerInnen vor Ort die Möglichkeit schon im Voraus genommen ist.
Uns wurde also schnell klar, dass wir uns mobil machen müssen, mobil mit einem eigenen Theaterzelt, das uns auf Tournee im Land, in die Dörfer und andere Städte bringt.
Wir haben Workshops in Schulen, mit Straßenkindern und in einem Waisenhaus durchgeführt und gemerkt,
dass diese Begegnungen sehr wertvoll sind. Das magische Theater ist unbekannt ist und zieht alle Gäste in seinen Bann.
Die neuen Zielgruppen leiteten auch einen neuen inhaltlichen Fokus für unsere Choreografien ein:

Es reicht uns nicht mehr "magisch und zauberhaft zu leuchten", wir wollen bewegen und wichtige Themen der Zeit
mit Leuchtbotschaften vermitteln und nach einer Vorstellung auch mit den (oft jungen) Zuschauern diskutieren:
*Umweltthemen - im Vordergrund steht der Müll in der Welt
*Korruption - für mehr Vertrauen und gemeinschaftliche Ziele
*Ziellosigkeit der jungen Generation und die daraus resultierende Aufforderung, seine eigenen Stärken zu bündeln und sie auch im vertrauten Umfeld aufzubauen.
*die Geschichten der Alten, die Märchen der Dörfer mit dem leuchtenden Theater neu erzählen, so dass sie doch nicht in Vergessenheit geraten

Wo Schatten ist, da ist auch Licht- Schwarzlicht!

What is the project goal and who is the project for?

"lasst Afrika leuchten" – immer ist der erste Zauber am faszinierendsten.
Viele junge afrikanische Künstler/innen sind auf dem besten Weg, ihre Visionen in allen kulturellen Genre auszubauen. Die Compagnie artmagica.ci hat sich die vor Ort noch unbekannte multimediale Schwarzlichtkunst ausgesucht, dessen Leuchtschatz sie in vielen Facetten auf unterschiedliche Bühnen bringen möchte.

Am Anfang war unsere Bühne alleine an der Kunstakademie in Abidjan.
Durch unseren facebook-Auftritt und persönliche Kontakte zu anderen Kunstgruppen wurden wir dann auf kleine Festivalbühnen in der Stadt eingeladen.
Eine große Aufbruchstimmung entstand durch ein dt.-ivor. Austauschprojekt 2017/2018 mit anderen jungen Talenten aus Berlin und Heilbronn (Kooperation mit dem Ludwig-Wolker-Haus Berlin e.V.). In dieser intensive Zeit ergaben sich wertvolle Begegnungen, die wir weiter ausbauen wollen.

Sobald wir mobil sein können, tourt artmagica.ci durch die Städte und in die Dörfer der Elfenbeinküste. Wir gehen auf die Strasse zu den Kindern und hinein in Schulen, wo wir gemeinsam magisch durch das Vergrößerungsglas für neue Aushandlungsprozesse schauen . Überall wird man die Faszination nicht nur durch Auftritte und flashmobs erleben, sondern wir wollen unserem Publikum die Möglichkeit geben, die Schwarzlichtkunst selbst auszuprobieren. Kleine Ateliers und Diskussionen runden die Stationen ab.

Und: das eigene Theaterzelt soll auch Kino sein! Wir kennen viele Regisseure, die eigene Filme produziert haben, aber die finanzielle Hürde für einen Fernseh/Kinoauftritt zu hoch ist.

Why would you support this project?

"lasst Afrika leuchten" – dieser Wunsch ist uns ein existentielles Anliegen, das wir seit 2015 mit leuchtenden Botschaften füllen. Unsere Choreografien entwickeln wir in unserem lebendigen Kreativlabor und setzen dafür alle schon bekannten und noch zu entdeckenden Talente ein.
Viel zu oft wird der afrikanische Kontinent nur mit Problemen aller Art beschrieben, doch wer einmal persönlich den Über- Lebenszauber vor Ort kennen gelernt hat, weiß, welche Potentiale und Lebensfreude dort aktiv sind, vorausgesetzt, man hat die Chance, diese auszuleben.

In unserem Leuchtlabor entwickeln wir freie Tanzstücke genauso reichhaltig wie bestimmte nachhaltige Themen der Zeit mit Lösungsansätzen für eine bessere Lebenswelt. Unsere letzte umweltpolistische Inszenierung zum Thema Plastikmüll im Meer z.B. hat beim Publikum eine wichtige Diskussion begonnen, dessen wertschätzende Energie wir jetzt mit neuen Themen der Zeit zum Ausdruck bringen werden.

Neben dieser multimedialen Ausdruckskraft arbeitet die Companie an einer beruflichen Zukunftsvision. Viele Künstler/innen, die die Kunstakademie verlassen, müssen sich, wie wir es auch aus Deutschland kennen, mit mehreren Jobs und kleinen Engagements über Wasser halten. Sie haben sich aber trotz dieses Wissens für ihre Leidenschaft und für das Ausleben ihrer künstlerischen Talente entschieden.
Artmagica.ci möchte für jeden aus der Companie irgendwann eine berufliche Zukunft bieten, ein Auskommen, durch das sie ihr Leben ausleuchten können.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

"Afrika wird leuchten" – wenn wir mit eurer Unterstützung gewinnen.

Sollten wir unser magisches Finanzierungszeil von 5.000€ erreichen, kaufen wir uns ein mobiles Lagerzelt in angenehmer Größe, um es in eine mobile Blackbox bzw. ein Kinozelt zu verwandeln.
Für die Innenausstattung wünschen wir uns einfache bunte Teppiche zum Sitzen und einige Ventilatoren gegen die teilweise zu erwartende Zelthitze (je nach Ort und Jahreszeit).
Da wir dieses robuste Zelt nach Abidjan verschiffen müssen und es vor Ort viele spannende Begegnungsorte aufsuchen möchte, benötigen wir für den Transport aller Materialien einen geschlossenen Anhänger.
Als dritten großen Finanzposten sehen wir den Transport von Deutschland nach Abidjan. Entweder der Anhänger samt Blackbox wird verschifft oder wir reisen selbst mit dem Auto bis Marokko und der Kollege Pierre Marie übernimmt dort das Equipment bis Abidjan.

Sollten wir das gewünschte Finanzierungsziel magisch überfliegen, können wir bereits die erste Leuchttour im Land unternehmen und die Reise mit Spritkosten, Übernachtung und Essen vorfinanzieren!

WIR SAGEN DANKE MERCI DANKE FÜR JEDE UNTERSTÜTZUNG!

Who are the people behind the project?

Hier die leuchtende Besetzung: Ute Baumann (Präsidentin 1), Pierre Marie Kodia (Präsident 2), Franck Gnaly (big communicator) , Salomé Koffi (Geldverwalterin), Nelly Gnahore, Marie Mel, Monboy Oulai, Michel Soffo, Rebecca Goore, Noella Pokou, Déyo Zana, Névés Niamke - aber hinter diesen Namen steht die Companie artmagica Cote d´Ivoire
und noch mehr sammelt sich hinter diesem Namen gebündelte Freude und Energie, Faszination und unermüdliche kreative Kraft für jede leuchtende Botschaft und Vision. Neue Talente sind immer willkommen.

Wir sind alle freie Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Theater und Tanz, teilweise noch studierend an der Kunstakademie INSAAC in Abidjan.

Mehr unter:
www.facebook.com/Art-Magica-L-Afrique-Sillumine
www.artmagica.ci
www.artmagica.com

Website & Social Media
Legal notice
artmagica.ci
Ute Baumann
Hubenberg 15
91344 Waischenfeld Deutschland

Discover more projects

WATERGATE NEEDS YOU!
Music
DE
WATERGATE NEEDS YOU!
For almost two decades we have been making Berlin club history together with you. Now Watergate is on the brink of collapse.
60,995 € 17 days