Crowdfunding finished
16 Monate lang habe ich Menschen in der Pandemie vor meiner Kamera interviewt. Dabei sind emotionale, bewegende Porträts entstanden, die ein einzigartiges Zeugnis der Pandemie darstellen. In diesem Bildband stelle ich die Gesichter und Geschichte(n) der Corona-Pandemie vor. Von Anfang an, durch fast alle Generationen und Bevölkerungsgruppen hinweg. Was die Menschen bewegt, welche Ängste und Hoffnungen sie haben, wie sich ihr Blick mit der Zeit verändert hat - all das in FACES IN TIMES OF CORNA.
1,629 €
Fundingsum
25
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Impressively pulled through this crowd financing phase."
21.06.2021

Stimmen zum Buch

Anne Knoke
Anne Knoke1 min Lesezeit

Liebe Anne, jetzt habe ich mir deinen Bildband - wow - angeschaut, und zwar einfach als neugieriger Mensch. Direkt vorneweg: Ich bin sehr beeindruckt über die Individualität, über die Berarbeitungstiefe, über die Durchdachtheit, die sich in dem gesamten Konzept und den gesamten kleinen Details ausdrückt. [...] Selbst wenn du nicht von der roten Linie erzählt hättest, wäre mir diese rote Linie als "roter Faden" aufgefallen; mit den Abzweigungen, denen man folgen kann zum Text und wieder zurück und in die andere Richtung und sich daran entlang bewegen. Ich finde, dass die Farbkombination Rot-Schwarz-Weiß unheimlich stimmig ist. Ich bin sehr beeindruckt von den Fotos; von den unterschiedlichen Typen, die da aus den Bildern sprechen und ich würde dir zu keiner Änderung raten. [...] Ich bin immer wieder reingetaucht - aufgetaucht... Und ich kann mir wunderbar vorstellen, dass mit dieser Mischung aus Text- und Bildsprache in der Ausstellung die Leute wirklich verweilen und sich reinsinken lassen wie in eine Yogaübung. Ich bin sehr, sehr beeindruckt von deiner Arbeit. Danke, dass du mich die hast sehen lassen. Toll. Anne, toll!

Legal notice