Crowdfunding finished
Die kommende Legislaturperiode wird definitiv darüber entscheiden, wie unsere Stadt die Zukunft vor dem Hintergrund des schon heute spürbaren Klimawandels meistern wird. Fehlentscheidungen können wir uns nicht mehr leisten. Die Kommunalwahl 2020 in Essen muss zu einem Bekenntnis zu mehr Lebensqualität werden. Deshalb schaffen wir Transparenz: Welche Ideen haben die Parteien und OB-Kandidaten für unsere Zukunft in Essen? Was setzen sie wirklich um? Was bleiben leere Wahlkampfversprechen?
14,835 €
Fundingsum
65
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Excellent crowd financing round, I am curious how this project will continue."
15.09.2020

noch 8 Tage ...

Martina Nies
Martina Nies1 min Lesezeit

Der Countdown läuft! Nachdem wir für die Zeitungsannonce genügend Geld zusammen haben, geht es jetzt darum, für die weitere Zukunft von Gemeinsam für Stadtwandel zu sammeln. Wir brauchen dringend Startgeld, um Honorare, Ausstattung und auch Eigenmittel für Projektanträge bei öffentlichen Fördermittelgebern zu beantragen.

Auf den letzten Metern brauchen wir noch mal Deine Unterstützung: Sende diesen Aufruf Deinen Freunden und bitte Sie uns auf www.startnext.com/gemeinsam-fuer-stadtwandel mit einer freien Spende oder Buchung eines unserer tollen Dankeschöns zu unterstützen.

Damit wir Gemeinsam für Stadtwandel als Plattform für Bürgerpartizipation in der Stadt Essen weiter aufbauen und Klimaschutz und Nachhaltigkeit eine breite Öffentlichkeit geben können.

Wir freuen uns auf viele weitere Aktionen mit Euch! Also, unterstützt uns auf den letzten Metern ...!

Legal notice
Initiative für Nachhaltigkeit e.V. / AG Gemeinsam für Stadtwandel
Martina Nies
Förderstraße 18
45356 Essen Deutschland

Vereinsregister: VR 5129 Registergericht: Amtsgericht Essen Vertreten durch: Martina Nies, Albert Hölzle