Get Freekeh!   The power-grain from Palestine
In Palestine we discovered a power grain that people traditionally used for thousands of years – Freekeh – green harvested wheat roasted over an open fire. Freekeh is a natural health booster, a wonderful resource of protein and most importantly – it is just delicious! We want to bring this organic grain onto your plate. With this campaign you support farmers in Palestine safeguarding their livelihoods and creating peaceful perspectives. Join in!
12,316 €
15,000 € 2nd funding goal
323
Supporters
Projectsuccessful
21.10.2016

Freekeh Friday

Gernot Wuertenberger
Gernot Wuertenberger2 min Lesezeit

Es ist Freekeh-Friday! Der perfekte Tag sich dem grauen und trüben Herbstwetter entgegen zu setzen und es sich mit einem warmen Tee unter einer kuscheligen Decke gemütlich zu machen.
Und das Topping oben drauf: Selbst gemachte Schoko-Freekies!

Und das ist alles was du dafür brauchst:

500 g Mehl

½ TL Natron

230 g Butter

115 g Rohrzucker

230 g braunen Zucker

1 Prise Salz

2 TL Vanilleextrakt

2 (große) Eier

150 g Freekeh

300 g Schokosplitter

300 g Preiselbeeren

Anleitung:

Als erstes heizen wir den Ofen auf 200 Grad vor und beginnen mit der Vorbereitung des Freekehs. Das Freekeh kurz mit etwas Wasser abspülen und etwa 13 Minuten lang kochen lassen, damit wir es am Ende einfach nur noch hinzugeben müssen.


Mach dich auf die Suche nach der größten Schüssel in der Küche, nimm den Mixer in die Hand und gib den ganzen Zucker mit der Butter in die Schüssel. Es ist wichtig den Zucker schmelzen zu lassen und gut mit der Butter zu verrühren. Der braune Zucker ist das Geheimrezept für einen schönen weichen Cookie! Der Zuckersirup den er enthält macht’s möglich! Sobald das erledigt ist, kommen noch ein Ei und Vanilleextrakt dazu.


Und weiter geht’s! Das Mehl kommt in eine separate Schüssel und Natron und Salz werden langsam untergehoben. Das Ganze wird dann zu dem Teig dazugegeben und verrührt bis daraus eine gleichmäßige Masse entsteht – und nicht länger. Wird das Mehl zu lange gerührt, wird der Teig schnell zäh.

Jetzt kommt das Freekeh ins Spiel. Gib das gekochte Freekeh zusammen mit den Schokosplittern und den Cranberries zu dem Teig dazu. Tob dich aus! Schokosplitter und Cranbeeries einfach nach belieben dazu geben.

Zum Schluss noch den Teig in kleinen Portionen auf dem Backblech mit Backpapier verteilen. Jetzt heißt es nur noch zuzusehen, wie deine köstlichen Schoko-Freekies gold und hen!knusprig werden – und das in nur 10-15 Minuten.

Mehr Infos und Bilder gibt es hier.
Viel Spaß beim Nachkochen!

05.10.2016

Kick-Off

Gernot Wuertenberger
Gernot Wuertenberger1 min Lesezeit
Legal notice
Conflictfood
Gernot Würtenberger
Cuvrystraße 2
10997 Berlin Deutschland

UST ID: DE303869803