Crowdfunding finished
Für Künstler und andere Freiberufler sind die Folgen von Corona fatal. Etliche fürchten um ihr wirtschaftliches Überleben. Vor diesem Hintergrund habe ich mit dem Frankfurter Maler Deniz Alt ein Interview geführt. Jetzt möchte ich ca. 35 Portraits anderer Betroffener drehen (Künstler, Musiker, freie Schauspieler, Veranstalter, u.a.). Diese Portraits möchte ich in das bestehende Interview integrieren und dadurch Menschen zeigen, die von der Krise bedroht werden.
4,117 €
Fundingsum
14
Supporters
Privacy notice
Privacy notice

About this project

Funding period 11/17/21 4:14 PM - 12/24/21 11:59 PM
Realisation Ab sofort
Start level 3,000 €

Recherche und Durchführung der Dreharbeiten.

Category Movie / Video
City Frankfurt am Main

Project description show hide

What is this project all about?

Corona und die Lock-Down-Maßnahmen haben fatale Folgen. Nicht nur für Künstler, sondern auch für Musiker, freie Schauspieler, Veranstalter, Street-Performer, Kneipenwirte bis hin zu Bettlern. Mit dem Film `Kunst vs. Corona´ möchte ich auf das Schicksal dieser Menschen aufmerksam machen.

What is the project goal and who is the project for?

Der Film `Kunst vs. Corona´ möchte auf das Schicksal derer aufmerksam machen, die von der Krise besonders schwer betroffen sind. Der Film zeigt, dass es neben finanzieller Unterstützung auch andere Formen der Hilfe gibt. Zielgruppe sind wir alle.

Why would you support this project?

Der Film ist ein Zeitdokument. Er handelt von den Auswirkungen der Pandemie auf das Leben Kulturschaffender und er zeigt Gesichter von Betroffenen. Der Anspruch ist, einen Film zu produzieren, der auch späteren Generationen vermittelt, was in den Jahren 2020 und 2021 geschehen ist und warum unsere Gesellschaft Künstler schützen muss.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit der Finanzierung können ich und ein Kameramann mehrere Tage arbeiten und Betroffene in Frankfurt suchen und drehen. Außerdem kann eine Editorin die gedrehten Bilder in Ruhe selektieren und in das bereits produzierte Interview integrieren. Zuguterletzt kann ein Komponist die Portraitsequenzen musikalisch untermalen.

Hier der Link zum vollständigen Interview: https://vimeo.com/646160990

Who are the people behind the project?

Ich arbeite seit über 25 Jahren als freier Regisseur, habe als Freier Autor für den HR gearbeitet, habe an diversen Dokumentarfilmprojekten während eines mehrjährigen USA-Aufenthalts mitgewirkt und arbeite seit 10 Jahren vornehmlich als Industriefilmer, d.h. für Unternehmen und Institutionen wie SAP oder DFS Deutsche Flugsicherung. Einige meiner Filme sind auf meiner Homepage zu sehen: www.michael-hilger.com

Support now 

share
Kunst vs. Corona
www.startnext.com

This video is played by Vimeo. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Vimeo Inc (USA) as the operator of Vimeo. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more