Crowdfunding finished
Unser Kurzfilm “Mauer des Schweigens” thematisiert rechtswidrige Polizeigewalt und strukturelle Probleme in Strafverfahren gegen Polizeibeamte. Das Projekt wurde bereits abgedreht und braucht nun Unterstützer*innen für die Postproduktionsphase.
3,210 €
Fundingsum
13
Supporters

About this project

Funding period 11/10/21 11:34 AM - 12/5/21 11:59 PM
Realisation Ab sofort bis Mitte 2022
Start level 1,500 €

Das Geld wird für die Postproduktion, sowie Einreichungsgebühren auf Filmfestivals verwendet.

Category Movie / Video
City Frankfurt am Main

Project description show hide

What is this project all about?

Thomas und Grebe sind langjährige Freunde und Kollegen, die gemeinsam auf einem dienstlichen Einsatz unterwegs sind. Als Thomas in ein Handgemenge gerät und dabei seine Dienstwaffe verliert, schießt Grebe auf den Verdächtigen und verwundet diesen tödlich. Als einziger Augenzeuge steht Thomas nun vor einem moralischen Konflikt zwischen Wahrheit und Loyalität, denn er ist sich nicht sicher, ob Grebe zurecht geschossen hat.

What is the project goal and who is the project for?

Prinzipiell kann jeder zum Opfer von polizeilicher Gewalt werden. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass in diesem Fall die Karten für die Opfer schlecht stehen, denn von tausenden jährlichen Strafanzeigen gegen Polizisten kommen weniger als drei Prozent überhaupt vor Gericht. Ziel des Films ist es ein Bewusstsein für die Problematik, die durch übermäßigen Korpsgeist entstehen kann zu schaffen. Der Film ist bereits produziert, nun möchten wir, dass er auch gesehen wird! Dafür brauchen wir eure Hilfe.

Why would you support this project?

Statt einer einseitigen Darstellung erzählen wir eine ambivalente Geschichte, um für das wichtige Thema den nötigen Raum für Diskussion zu schaffen. Nur mit eurer Unterstützung kann der Film fertiggestellt und auf Filmfestivals eingereicht werden. Dort erreichen wir ein großes Publikum und können den gesellschaftlichen Diskurs anregen.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir dem Film durch Visual Effects, Sound Design und Filmmusik fertigstellen. Danach werden wir den Großteil des Geldes verwenden, um die Gebühren bei Filmfestivals zu bezahlen. Nur so kann der Film von so vielen Menschen wie möglich gesehen werden.

Who are the people behind the project?

Unser Hauptteam besteht aus vier Filmstudenten der Hochschule Darmstadt. Gemeinsam mit anderen begabten Filmstudenten und vielen freiwilligen Helfern, konnten wir das Projekt auf die Beine stellen. Wir alle freuen uns auf die nächste Phase des Projekts und hoffen auf eure Unterstützung!

Support now 

Cooperations

HessenFilm und Medien GmbH

Die HessenFilm und Medien GmbH fördert unser Projekt mit einer Abschlussförderung.

Seehund Media GmbH

Die in Darmstadt ansässige Produktionsfirma Seehund Media unterstützt unser Projekt in allen Entwicklungsstufen von der Vorproduktion bis zur Festivalauswertung.

Hochschule Darmstadt

Die h_da Darmstadt steht dem Projekt seit der ersten Produktionsphase beratend zur Seite.

share
Mauer des Schweigens Kurzfilm
www.startnext.com