Mit Oma am Herd – Ein Kochbuch
„Mit Oma am Herd“ ist eine Sammlung von traditionellen Rezepten aus dem Jossgrund im hessischen Spessart. Es zeigt Großmütter in ihren Küchen beim Zubereiten ausgewählter Familiengerichte, die bisher noch nie aufgeschrieben wurden, erzählt Kochgeschichten von früher und weckt dabei Erinnerungen an die eigene Kindheit. Wer die herzhafte, bodenständige Küche schätzt und sich gerne auf eine Reise in die Vergangenheit begibt, wird dieses Buch lieben.
23,893 €
Fundingsum
549
Supporters
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberater
Great, that this idea is going to be realized. I’m very happy with the project!
30.09.2015

Danke für Eure Unterstützung!

Nadine Müller
Nadine Müller3 min Lesezeit

Liebe Freunde, liebe bekannte und unbekannte Unterstützer von „Mit Oma am Herd“: Unsere Crowdfunding-Kampagne ist zu Ende und wir wollen Euch allen Danke sagen!

Als wir Ende August unser Buchprojekt auf startnext vorgestellt haben, hätten wir nie mit solch einer großen Resonanz gerechnet. Schon nach 13 Tagen war die benötigte Summe zum Druck einer kleinen Auflage beisammen. Unglaublich. Das Interesse hat bis zum Schluss nicht nachgelassen. Neben den Buchbestellungen haben uns auch so viele ermutigende Nachrichten über Facebook und per Mail erreicht. Das hat sehr gut getan.

Die Nachfrage nach „Mit Oma am Herd“ war und ist so groß, dass wir nun eine deutlich größere Auflage drucken lassen können und müssen. Die vielen Vorbestellungen machen es auch möglich, ein noch hochwertigeres Buch zu produzieren. Außerdem können wir uns eine Lektorin und Unterstützung für die Reinzeichnung leisten. Wir sind vor allen Dingen froh, dass wir nun auch unsere Fotografin Alina bezahlen können, die bisher unentgeltlich die vielen schönen Aufnahmen für „Mit Oma am Herd“ gemacht hat.

Besonders bedanken möchten wir uns zu allererst bei unseren Köchinnen Hildegard, Therese, Elisabeth, Renate, Maria, Maria, Anni und unserem Ernst. Sie haben uns in ihre Küchen gelassen, ohne zu wissen, was da alles auf sie zukommt. Mit ihrer Gastfreundschaft, Kocherfahrung und ihren Familienrezepten haben sie „Mit Oma am Herd“ erst möglich gemacht. Danke für das Vertrauen und die Offenheit. Danke sagen möchten wir auch ihren Angehörigen, die sie darin bestärkt und unterstützt haben, Teil unseres Projektes zu werden.

Was nützt das schönste Buch, wenn niemand davon erfährt? Daher Danke an alle Freunde und Bekannte, die unsere Idee auf sämtlichen Kanälen weiter getragen und auf unsere Crowdfunding-Aktion verwiesen haben, insbesondere an INK und Yvonne Wagner.

Außerdem vielen Dank an Nina Thomas für ihren schönen „hessen à la carte“-Beitrag im hr, Christiane Wagner, Sandra Winzer und Waia Stavrianos vom hr-Radio, Magdalena Gutsche, Katja Michaelis und Michael van Alst von RTL Hessen, Birgit Sinsel vom Gelnhäuser Tageblatt, Dr. Monika Fingerhut, Holger Senzel und David Noll von der Gelnhäuser Neue Zeitung, Lena Trautmann von der Frankfurter Rundschau, Wolfgang Weber vom Marktkorb, Walter Brönner vom Jossgründer Blättche und Ralf Baumgarten vom Orber Blättche. Danke für die tolle und wertschätzende Berichterstattung!

Wie geht es weiter?
Im Moment wählen wir Papier für unser Buch aus, Steffi setzt letzte grafische Feinheiten um und im Oktober werden wir „Mit Oma am Herd“ in den Druck geben. Wenn alles klappt, können wir Euch Euer Exemplar und alle anderen Dankeschöns Ende November zuschicken. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Steffi und Nadine

Legal notice
Nadine Müller und Stefanie Korn Verlag, GbR
Nadine Müller
Steinkleestraße 3
60435 Frankfurt am Main Deutschland

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Nadine Müller
Steinkleestraße 3
60435 Frankfurt am Main

Stefanie Korn
Freiligrathstraße 44
60385 Frankfurt am Main

Quellenangaben für die verwendeten Bilder:

Fotografien