Projekte / Education
Sachbuch: Morgen weiß ich mehr
Lernen und arbeiten wann und wo Ihr wollt oder gefangen im Hamsterrad der digitalen Beschleunigung? Diese Frage wollen Marcus Klug und Michael Lindner erkunden, in Ihrem Buch "Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution".
2,100 €
2,000 € Funding goal
33
Supporters
Project successful
2/19/16, 9:26 AM Marcus Klug
Festangestellte werden oft immer noch an ihre Arbeitszeit gekettet. Selbst wenn man schnell arbeitet und alle wichtigen Aufgaben der Woche geschafft hat, traut man sich nicht, das Büro am Freitag um 11 Uhr zu verlassen und an den See zu gehen. – Tim Jonischkat

Werdet Fan und unterstützt unser Projekt!

Im Rahmen unseres Buchprojekts "Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution" gibt es in den nächsten Wochen zahlreiche Online-Beiträge und Interviews zu den Schwerpunkten Zukunftsvisionen, Wissensarbeit, radikaler Wandel in der Bildung und Strategie.

Film über digitale Nomaden

Eine wichtige Zukunftsvision ist die der digitalen Nomaden. Das sind solche Menschen wie unter anderem Conni Biesalski, Sebastian Canaves oder Feli Hargarten. Menschen, die ortsunabhängig arbeiten und mit digitalen Dienstleistungen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Derartige Lebensentwürfe haben auch einen Einfluss auf unsere eigene Vorstellung von Arbeit, auf Wirtschaft und Gesellschaft, stellen sie doch etablierte Arbeitszeitmodelle rigoros in Frage.

Unternehmen sollten sich in erster Linie von der Anwesenheitspflicht der Mitarbeiter verabschieden und ihre Meetingkultur überdenken. Aus meiner Sicht wird in Unternehmen nicht mehr gearbeitet. Stattdessen gibt es nur noch Arbeitsmomente. Nämlich immer dann, wenn mal kein Kollege zwischendurch reinruft, der Chef ein spontanes Meeting einberuft oder die Konzentration nachlässt, weil man in einem lauten Großraumbüro sitzt. Am Ende sollte doch das Ergebnis entscheiden und nicht die Art und Weise, wie die Arbeit verrichtet wurde. – Thorsten Kolsch

Tim Jonischkat und Thorsten Kolsch haben den ersten deutschsprachigen Film über das Leben von digitalen Nomaden gedreht: “Digitale Nomaden. Deutschland zieht aus” (2014). Und schon bald gibt es die Fortsetzung zu diesem Film: “Digitale Nomaden 2. Deutschland meldet sich ab”. Dieser Film soll spätestens am 31. März 2016 veröffentlicht werden.

Grund genug, die beiden Macher dieses Films im Rahmen des Buchprojekts “Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution” zu interviewen.

Hier geht es zum Interview: http://www.digitalistbesser.org/der-erste-deutsche-film-ueber-digitale-nomaden-interview-mit-thorsten-kolsch-und-tim-jonischkat#more-6873

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding community for projects and startups in German-speaking countries. Founders*, inventors* and creative people finance and launch their ideas together with the crowd.

Startnext statistics

62,330,012 € funded by the crowd
6,887 successful projects
1.050.000 users

Security

  • Privacy protection under european law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

The future belongs to the daring - discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2019 Startnext Crowdfunding GmbH