Crowdfunding finished
Documentary: A country sings om mani padme hum
“Om mani padme hum” a mantra goes round the world. For generations the Buddhist population of Tibet has been reciting these few words, wishing for the salvation of all living beings in the universe. The documentary film, “A country sings om mani padme hum”, portrays the exceptional life of the Buddhist teacher, Khen Rinpoche Geshe Pema Samten. At the same time it tells the moving story of his homeland, the rural region of Dargye in East Tibet.
26,440 €
Fundingsum
179
Supporters
09.07.2015

Filmveröffentlichung, Neues & Musik

Pia Busse
Pia Busse1 min Lesezeit

Liebe Crowd,

die Zeit vergeht wie im Flug und mit der Auswertung der gesamten Interviewsequenzen unseres Films "Ein Land singt: Om mani padme hum" haben sich neue Inhalte ergeben, die wir unbedingt noch umsetzen möchten. Und da es nicht zu Unrecht heißt "Gut Ding will Weile haben" möchten & müssen wir den Veröffentlichungstermin für unseren Film noch ein wenig nach hinten schieben. Die gewonnene Zeit möchten wir unter anderem nutzen um nochmals für einen kurzen Drehtrip nach Osttibet zu reisen um z.B. Khen Rinpoches Kindheit nachzudrehen und mehr Landschaftsbilder einzuholen. Wir halten Euch auf dem Laufenden wie & wann es weiter geht!

Außerdem möchten wir Euch Klaus als neues Teammitglied vorstellen, der sich um die Organisation der Kinos und die Terminplanung für die Zeit nach der Fertigstellung des Films kümmert. Wir freuen uns alle, ihn mit im Team zu haben! Auf dem Foto seht Ihr ihn gemeinsam mit dem tibetischen Mönch Geshe Palden Öser, ein langjähriger Schüler von Khen Rinpoche Geshe Pema Samten.

Anbei noch ein Song für unsere Crowd als Dankeschön zwischendurch - eingesungen in Tibet & komponiert in Deutschland!

In diesem Sinne: Om mani padme hum! Euer Filmteam

Privacy notice
Legal notice