Crowdfunding finished
Zu unserem nächsten Friedensfest in Ostritz möchten wir mit einer bunten Modenschau den braunen Neonazis die Show stehlen. Schon 8 Mal gab es hier in Ostritz seit 2018 erfolgreiche große Aktionen, um es den Neonazis so ungemütlich wie möglich zu machen. Neonazis und Rechtsextremisten*innen versammeln sich nämlich regelmäßig auf dem Hotelgelände eines hessischen Unternehmers. Parallel zu diesen Neonazitreffen feiern wir große Friedensfeste mit vielen Partnern*innen und den Menschen vor Ort.
20,660 €
Fundingsum
448
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Excellent crowd financing round, I am curious how this project will continue."
Privacy notice
Privacy notice
 Modenschau – bunt und global statt braun und radikal
 Modenschau – bunt und global statt braun und radikal
 Modenschau – bunt und global statt braun und radikal
 Modenschau – bunt und global statt braun und radikal
 Modenschau – bunt und global statt braun und radikal

About this project

Funding period 4/21/21 11:38 AM - 5/19/21 12:00 PM
Realisation Herbst 2021
Start level 10,000 €

Wir möchten eine bunte Modenschau für Weltoffenheit, Toleranz und Demokratie umsetzen und die braunen Nazihemden dumm aus der Wäsche schauen lassen.

Category Education
City Ostritz

Project description show hide

What is this project all about?

Ein breites Bündnis von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und zivilgesellschaftlichen Organisationen schloss sich bereits 2018 über Partei- und Konfessionsgrenzen hinweg zusammen, um ein sichtbares Zeichen für Toleranz und Demokratie zu setzen.

Mit den Ostritzer Friedensfesten, an denen jeweils bis zu 3.000 Menschen teilnahmen, demonstrierten die Menschen aus Ostritz und der Region für Demokratie und ein friedliches Miteinander.
Sie bezogen damit ganz klar Position gegen das Neonazi-Festival „Schild und Schwert“.

Zum nächsten geplanten Friedensfest möchten wir eine bunte Modenschau organisieren. Dort sollen sich die Menschen aus der Region sowie die Unternehmen mit ihren Ideen für eine bunte Modenschau beteiligen. Dabei gibt es die drei Modelinien "Toleranz", "Demokratie" und "Weltoffenheit". Wir möchten zudem mit der Vorstellung der Körperideale brechen und eine Modenschau für ALLE machen. Mit einer guten Moderation wird so erlebbar, wie attraktiv und freudvoll Vielfalt ist.

Auf der anderen Seite wird aufgeklärt, welche Codes, Labels und Marken Rechtsextremisten nutzen.

Die drei jeweils besten Ideen der Modenschau werden mit einem Preisgeld prämiert. Damit die Idee auch weitergetragen werden kann, wird die Hälfte der Preisgelder an Vereine oder Organisationen gespendet. Diese können von den Preisträgern*innen gewählt werden.*

Damit wir jede Menge tolle und vielfältige Ideen auf den Laufsteg bekommen, entstehen natürlich auch Kosten (Bühne/Laufsteg, Technik etc.), die gedeckt werden müssen, auch wenn das Ostritzer Friedensfest grundsätzlich auf der Basis des Ehrenamtes arbeitet.

Lasst uns deshalb diese Crowdfunding- Kampagne starten, um genügend Geld zusammen zu bekommen, damit wir eine unvergesslich bunte und kreative Modenschau für ALLE gemeinsam auf den Laufsteg bekommen.


*Die gewählten Vereine und Organisationen müssen vom Veranstalter vorab bestätigt werden.

What is the project goal and who is the project for?

Wir wollen Hinsehen, um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Extremismus jeglicher Art zu erkennen.

Wir wollen Handeln, um Ostritz eine Stimme zu verleihen und den Marktplatz mit Vielfalt und Herz zu beleben und zu schützen.

Wir wollen Zeichen setzen für das Engagement der bürgerlichen Mitte, für Weltoffenheit, für Toleranz und Frieden.

Zielgruppe: Alle Bürgerinnen und Bürger, die für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz einstehen möchten und einer bunten Gesellschaft eine starke Stimme geben wollen.

Why would you support this project?

Wir möchten mit Deiner Unterstützung das Gesamtprojekt für die Modenschau finanzieren. Dabei entstehen Kosten für die technische Ausstattung wie die Beschallungsanlage, Bühne- und Lichttechnik. Darüber hinaus sollen die Preisgelder für die Organisationen und Demokratievereine finanziert werden.

Du kannst dazu beitragen, dass diese Modenschau stattfinden kann und somit einen wichtigen Beitrag für unsere Region leisten. Damit stärkst Du auch den Einsatz der Region für ein tolerantes, interessiertes und demokratisches Klima.

Für Deine Unterstützung haben wir uns viele kleine und große "Gegenleistungen" überlegt. Diese sind alle auf dieser Seite aufgelistet. Außerdem unterstützt Du dabei demokratisches und weltoffenes Denken sowie unser gesellschaftliches Miteinander!!!

Unterstützt uns bitte, damit wir auch weiterhin in Frieden und mit Toleranz leben können!!!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit Deiner Unterstützung finanzieren wir einen Tag voll Vielfalt, Ideen, Kreativität und Freude.
Wir setzen mit der bunten Modenschau und gemeinsam mit den Menschen und Unternehmen vor Ort ein Zeichen für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz und brechen mit den heutigen Schönheitsidealen.

Das Geld aus dieser Crowdfuning-Aktion setzen wir dafür ein, um das Zelt, den Laufsteg, die Bühnen- sowie Lichttechnik zu finanzieren. Die Miete eines Zeltes kostet beispielsweise knapp 5.000 €.

Zudem werden über die eingesammelten Gelder die Preisgelder der Preisträgerinnen und Preisträger finanziert. Die Hälfte davon wird wiederum durch die Preisträgerin oder den Preisträger an einen Verein oder eine Organisation gespendet, die sich für die Ziele "Weltoffenheit", "Demokratie" und "Toleranz" einsetzen.

Wir danken Dir für Deine Unterstützung. Du ermöglichst uns damit, dass Projekt umzusetzen. DANKE!!!!!

Who are the people behind the project?

Die Ostritzer Friedensfestinitiative, bestehend aus einem ehrenamtlichen Organisationsteam, dem IBZ St. Marienthal und der Stadt Ostritz. Alle Partner sind gleichberechtigt und haben sich bereits siebenmal mit unzähligen weiteren Partnern*innen der Region engagiert.

Support now 

Cooperations

Säsische Landeszentrale für politische Bildung

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ist eine überparteiliche staatliche Einrichtung für die politische Bildung in Sachsen.

LABA - Faire Fashion

Unter dem Label LABA werden Kleidungsstücke und Accessoires produziert, die sich hauptsächlich mit der Oberlausitz und ihren kulturellen Besonderheiten auseinandersetzen. Die Rohstoffe kommen unter anderem aus der Region und sind fair gehandelt.

Stadt Ostritz

Die Stadt Ostritz, das Internationale Begegnungszentrum und das ehrenamtliche Organisationsteam bilden gemeinsam die Ostritzer Friedensfestinitiative und sind die Initiatoren der Kampagne.

share
Modenschau – bunt und global statt braun und radikal
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more