Business card

Peter Schulte

Deutschland

Geboren 1965 in NRW

Von 1987-1988 ein Jahr Studium der Kunstwissenschaft an der Universität Osnabrück.

Von 1988-1990 Ausbildung zum Photographen am Lette Verein Berlin.

1990 Umzug nach Hamburg.

Freie und feste Assistenzarbeiten prägen die nächsten vier Jahre. Hervorzuheben ist die fast zweijährige Zusammenarbeit mit Christian von Alvensleben, mit dem mich noch heute ein freundschaftliches Verhältnis verbindet.

Spezialisierung auf die Themen Food und Still Life.

Es folgen zum einen photographische Umsetzung, Begleitung und Dokumentation von mehr als 100 Kochbüchern, zum anderen meine freien Arbeiten, in die ich fast jede freie Minute stecke.

Das Großprojekt »Peter sein Hamburg«, »Lichter der Großstadt«, »Geschichten realer Welten« und natürlich »Ganz nah dran« – allesamt S/W – sind Herzensangelegenheiten.

2013 Sieger der Kategorie Portrait und Gesamtsieger des Felix Schoeller Photo Awards mit meiner Arbeit »Ganz nah dran«

Seit 2014 Mitglied (professional) im Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. BFF

Gruppenausstellungen BFF:

- Aufschlag 07, Hamburg 2015
- Triebwerk, Berlin 2015
- Aufschlag 08, Hamburg 2016
- Triebwerk, Berlin 2016
- Baumwollspinnerei, Leipzig 2017 »Glück«
- Jump, RAW the decisive moment, Düsseldorf 2017
- Triebwerk, Berlin 2017 »From Dusk till Dawn«
- Aufschlag 10, Hamburg 2018 »Das musste sein«
- Triebwerk, Berlin 2018 »Reverse Forward«
- 50 Jahre BFF, »Your Signature«, Stuttgart, Berlin, HH

Einzelausstellung:

»Home at Home«, erste Retrospektive in der Rathausgalerie Haselünne, 2019

Auszeichnungen:

»Felix Schoeller Photo Award 2013«,
Sieger des Gesamtawards

»Analog gewinnt«, 2019
1. Platz mit der Arbeit »Get out of my mind«

»The Spider Award, Black&White«,
honorable Mention in der Kategorie »Aerial«

2
Supports
0
Subscribed projects
1
Own projects
»Peter sein Hamburg«
Photography
DE

»Peter sein Hamburg«

Photobuch über 30 Jahre Hamburg