Crowdfunding finished
Wir wollen auch weiterhin guten Journalismus für Köln machen und zur Vielfalt der Kölner Medienlandschaft beitragen: unabhängig, kritisch und mit dem nötigen Humor. Auch wenn die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie unseren Verlag bedrohen, wollen wir positiv in die Zukunft blicken und nach über 40 Jahren Printmagazin, einen neuen Schritt wagen: StadtrevuePlus — das Online-Stadtmagazin für Köln!
32,838 €
Fundingsum
480
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.
 StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.
 StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.
 StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.
 StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.

About this project

Funding period 4/29/21 10:00 AM - 6/6/21 11:59 PM
Realisation Ende 2021 bis Anfang 2022
Start level 18,000 €

Wir wollen unser Magazin-Journalismus ins Netz bringen und das Online-Stadtmagazin StadtrevuePlus starten. Dafür brauchen wir Dich!

Category Journalism
City Köln

Project description show hide

What is this project all about?

Die Stadtrevue ist ein Magazin, aber vor allem ist sie eine Idee, wir wollen Journalismus für Köln machen: unabhängig, kritisch und mit dem dafür nötigen Humor.

Seit über 40 Jahren berichten wir darüber, was in unserer Stadt passiert: über den Klüngel zwischen Stadt und Wirtschaft, über den Einsturz des Stadtarchivs, über die rechte Szene, über die nicht immer nachvollziehbaren Wege der Kölner Stadtplanung. Und auch wenn der letzte Club in Köln schon geschlossen hat, sagen wir euch, wo ihr gut feiern könnt.

Im Moment tun wir all dies jeden Monat in unserer Printausgabe. Dadurch haben wir die Chance, Geschichten etwas gründlicher zu recherchieren. Denn nicht alle Themen, die auf den ersten Blick interessant wirken, haben auch genügend Substanz, um es vier Wochen später noch zu sein. Wir schätzen unser Monatsmagazin auf Papier, wissen aber: Die öffentliche Debatte wartet nicht auf das Erscheinen der nächsten Stadtrevue, sondern zieht weiter wie die Karawane im Karnevalssong. Und was nutzt gut recherchierte Berichterstattung, wenn andere Themen im Vordergrund stehen, sobald sie erscheint? Schließlich machen wir unseren Journalismus nicht für uns, sondern für unsere Leser*innen, also für euch.

Deshalb planen wir etwas Neues: StadtrevuePlus, das Online-Stadtmagazin. Damit wollen wir schneller auf das reagieren können, was euch – die Stadtrevue-Community – interessiert. Wir bringen unseren Magazin-Journalismus ins Netz — hintergründig und aktuell.

What is the project goal and who is the project for?
  • Dir ist unabhängiger Journalismus wichtig?
  • Du willst kritische Berichterstattung zum politischen Geschehen in Köln lesen und gleichzeitig auf dem Laufenden bleiben was kulturell los ist?
  • Du interessierst dich für die Hintergründe und die Menschen hinter den Storys?
  • Du glaubst, dass die Kölner Medienlandschaft eine unabhängige Stimme braucht?

Wir glauben an unabhängigen Journalismus für Köln!

Wir wollen unsere Reichweite erhöhen und mit unserem Online-Stadtmagazin StadtrevuePlus einen Ort schaffen, an dem wir aktuell und kritisch berichten und mit euch, der Stadtrevue-Community, in Kontakt treten können. Denn: Was in der Stadtrevue steht, geht alle Kölner etwas an!

Why would you support this project?
  • Du bist schon lange treue Abonnent*in und schätzt unsere Arbeit?
  • Du liest die Stadtrevue auf Papier, würdest sie aber gerne auch auf PC, Tablet oder Smartphone nutzen?
  • Du glaubst, die Stadtrevue nimmt einen wichtigen Stellenwert in der Kölner Medienlandschaft ein und willst unser Fortbestehen unterstützen?
  • Du folgst uns auf Instagram, Facebook oder Twitter und schätzt unserer Inhalte, ein Printabo ist aber eher nichts für Dich?
  • Du glaubst – wie wir – dass StadtrevuePlus der logische nächste Schritt für unser Kollektiv ist?

Dann unterstütz unsere Crowdfunding Kampagne.

Wir arbeiten als selbst­­verwal­tetes Kollek­tiv und sind journalistisch und verlegerisch unabhängig.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit erfolgreicher Finanzierung ermöglichst Du uns die Umsetzung von StadtrevuePlus und unterstützt uns dabei, auch in Zukunft unabhängigen und kritischen Journalismus zu machen.

Unser kleiner Verlag ist durch die Corona-Pandemie existenziell bedroht, aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand, sondern wollen uns für die Zukunft aufstellen!
Mit StadtrevuePlus als Ergänzung zu unserem Printmagazin können wir Dich noch besser über das politische und kulturelle Leben in Köln informieren.

  • Das Mindestziel 18.000 €
  • Wir können den Grundstein für StadtrevuePlus legen und unsere Website updaten und layouten, damit sie den neuen Anforderungen unseres Online-Magazins gerecht wird. Du unterstützt uns also dabei, StadtrevuePlus von der Idee in die Tat umzusetzen. Das hilft uns sehr!


  • Erstes Zwischenziel: Newsletter 23.300 €
  • Du willst jede Woche die interessantesten News, die spitzesten Kommentare und die besten Tipps fürs Wochenende in Dein Postfach bekommen? Bei 23.300 Euro können wir zusätzlich einen E-Mail Newsletter realisieren, der genau das bietet.


  • Zweites Zwischenziel: mehr Recherche 28.000 €
  • Du magst den Journalismus der Stadtrevue? Mehr Budget bedeutet mehr Kapazitäten für die Feinheiten, mehr Bilder, mehr Hintergründe, mehr Vielfalt. Mit 28.000 Euro können wir unseren Journalismus nicht nur ins Netz bringen, sondern dort sogar ausbauen. Mit aufwändigen Recherchen, spannenden Geschichten und neuen Formaten. Für noch mehr Plus in StadtrevuePlus.


  • Drittes Zwischenziel: Podcast 37.700 €
  • Du hörst gerne den Stadtrevue-Podcast? Mit 37.700 Euro können wir uns auch öfters hören! Wir können uns häufiger vor die Mikros setzen, uns mehr spannende Interviewpartner*innen suchen und dir tiefergehende Hintergründe liefern.


  • Absolutes Mega-Super-Ziel: 61.000 €
  • Du gehst gerne aus? Die Stadtrevue ist dabei Dein Begleiter durch den Dschungel des Kölner Kulturlebens? Mit 61.000 Euro können wir unsere Ausgehtipps noch besser ins Netz bringen. Wir programmieren einen neuen Serviceteil für unsere Homepage, damit Dein Feierabend noch schöner wird.

Aber grundsätzlich: Wow und Dankeschön, mit Deiner Unterstützung sicherst Du die Zukunft unseres unabhängigen Journalismus für Köln!

Who are the people behind the project?

Die Stadtrevue ist das Monatsmagazin für Köln. Wir sind verlegerisch und journalistisch unabhängig. Seit 1976 sind wir ein selbstverwaltetes Kollektiv. Oder um es genau auszudrücken: Bei uns sind Produzent*innen- und Eigentümer*innen-Gemeinschaft identisch – der Stadtrevue Verlag gehört also denen, die dort arbeiten.

Das soll auch so bleiben: Wir sind überzeugt, dass das nicht nur mehr Spaß macht, sondern zu mehr Qualität, mehr Ideen und besseren Produkten führt! Das möchten wir auch in Zukunft stets aufs Neue beweisen.

Wir berichten über das, was die Stadtgesellschaft bewegt, und über das, was sie ausblendet. Unabhängig und mit Standpunkt, aus und mit Überzeugung.
Der intensive Austausch mit der Kölner Kulturszene ist uns immer schon eine Herzensangelegenheit.

Unschätzbar dankbar sind wir unseren besonderen Leser*innen – besonders kritisch und besonders treu! Ohne Euch wäre die Stadtrevue nicht das, was sie heute ist: eines der größten und bekanntesten Stadtmagazine Deutschlands.

Heute hat unser Verlag sein Angebot erweitert. Unsere Magazine berichten über Gastronomie und Design in Köln. Auch für Eltern und Expats haben wir ein Magazin im Portfolio. Außerdem richten wir seit Jahren Kulturevents wie die Museumsnacht aus.

Support now 

share
StadtrevuePlus. Das Online-Stadtmagazin für Köln.
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more